Mitsegeln Ionische Inseln Griechenland

Authentisches Segelerlebnis mit herrlichen Naturpanoramen

 

VON ZAKYNTHOS über KEFALONIA nach LEFKADA (oder umgekehrt) und dabei auch kleinere Inseln wie Megan­is­si, Itha­ka, Kalam­os mit spek­takulären Bucht­en an faszinieren­den, grü­nen Inseln & Küsten ent­deck­en


Mitsegeln plus Inselaufenthalt mixen


Die Ionischen InselnFra­gen Sie diese Tour unverbindlich an, die Tourauswahl wird dann über­prüft und Flug-, Yacht- und Hotelver­füg­barkeit­en wer­den gegebe­nen­falls angepasst!
Segeln & Inselaufenthalt mixen

 


Nur Mitsegeln anfragen


Ihr Ter­min­wun­sch wird über­prüft und gegebe­nen­falls an den Flug- und Yachtver­füg­barkeit­en angepasst!
Hier nur Mitsegeln anfragen

 

Mitsegeln Ionische Inseln

Zielflughafen bei Anreise: (Mai bis Okto­ber)Zakyn­thos
(alter­na­tive Flughäfen: Preveza/Lefkada oder Kefalo­nia)

Flughafen bei Abreise: (Mai bis Okto­ber)Zakyn­thos
(Bei Bade­v­er­längerung je nach Inselmix auch ab Preveza/Lefkada, Kefalo­nia oder West­pelo­ponnes möglich)

Über die Tour

Wir möcht­en Ihren Segeltörn für Sie maßgeschnei­dert gestal­ten. Sie kön­nen es sich an Bord auch ein­fach nur gut gehen lassen. Der erfahrene und Deutsch sprechende Kapitän Babis ste­ht Ihnen jed­erzeit während des Törns zur Ver­fü­gung und wenn Sie wollen, kön­nen Sie ein Teil der Segel­crew wer­den. Denn Kapitän Babis war viele Jahre Inhab­er ein­er Segelschule, von dem Sie Vieles auf Ihrer Segel­tour ler­nen kön­nen. Wenn Sie wollen, kön­nen Sie auch mit anpack­en und von ihm einige Segeltipps erfahren. Wer­den Sie selb­st während des Törns aktiv. Ob Sie nun von einem erfahre­nen Skip­per Tipps zum Segeln aus erster Hand erfahren oder Sie sich lieber an Deck Wind, Wellen und Son­nen­schein aus­set­zen, bei­des ist möglich. Sie selb­st stim­men bei diesem Segeltörn Griechen­land an den Ion­is­chen Inseln mit, über den Ver­lauf, die Geschwindigkeit und worauf es Ihnen son­st ankommt.

Selb­stver­ständlich ist der Eign­er der Yacht meis­tens auch Ihr erfahren­er Kapitän. Babis zeigt Ihnen auch gerne die schön­sten Bucht­en auf der Strecke und die besten lan­destyp­is­chen, uri­gen Tav­er­nen an idyl­lis­chen Bucht­en oder Restau­rants an verträumten Fis­cher­häfen. Sollte Babis mal aus­nahm­sweise ver­hin­dert sein, so über­lässt er seine S/Y Jen­ny an nur ihm bestens ver­traute Skip­per.

Eine opti­male Mis­chung aus Mit­segeln und Lan­daufen­thalt machen diesen Segeltörn Griechen­land inter­es­sant, für Erwach­sene genau­so wie für Kinder. Wir empfehlen Ihnen, die Segel­tour mit einem Anschlus­saufen­thalt auf der wun­der­schö­nen Insel Zakyn­thos oder auf der Insel Kefalo­nia (je nach Flug­buchung) zu verbinden. So kön­nen Sie die Segel­woche voll aus­nutzen, dabei Ihre per­sön­lich schön­sten Orte, Strände oder Bucht­en ent­deck­en und kön­nen für die Ver­längerungswoche ein Hotel Ihrer Wahl hinzu mix­en, von der Sie aus diese Insel nun aus anderen Per­spek­tiv­en ken­nen­ler­nen.
Das Früh­stück wird in der Regel an Bord der Segely­acht zubere­it­et und ist im Preis inklu­sive. Benötigte Zutat­en und Getränke wer­den je nach Geschmack der Gäste gemein­sam eingekauft. Selb­stver­ständlich ste­ht an Bord ein Kühlschrank zur Ver­fü­gung. Das Mit­tagessen kann jed­er in der gut aus­ges­tat­teten Bor­d­küche  indi­vidu­ell zubere­it­en. Abends kehren Sie in lan­destyp­is­chen Tav­er­nen und Restau­rants ein und genießen tra­di­tionell zubere­it­etes Essen, meis­tens mit regionalen Erzeug­nis­sen. Auf Wun­sch kön­nen die Gäste natür­lich auch abends Mahlzeit­en zubere­it­en und beim Essen an Deck das Hafengeschehen und den Ster­nen­him­mel bewun­dern!

Segeln Griechenland

Beispiel Mitsegeln Ionische Inseln ab Zakynthos

1.Tag:
Mit­segeln Griechen­land >  Insel Zakyn­thos Im Nor­dosten der immer­grü­nen Insel Zakyn­thos, im Yachthafen von Ag. Niko­laos, erwartet Sie Ihre Kabine auf der Segely­acht S/Y Jen­ny. Je nach Ankun­ft­szeit der let­zten Gäste, find­et das Ken­nen­ler­nen an Bord und es fol­gen die ersten Absprachen.
2.Tag:
Griechen­land Mit­segeln > Insel Kefalo­nia Sie starten am frühen Mor­gen in Rich­tung Insel Kefalo­nia. Ent­lang der Küste mit her­rlichen Sand­strände im Süden und Kiesel an der Ostküste erre­ichen wir den kleinen Hafenort Sami und von dort den unterirdis­chen Höh­lensee von Melis­sani. Von hier aus empfehlen wir u.A. auch einen Aus­flug zu ein­er der schön­sten Bucht­en im Mit­telmeer, die Bucht von Myr­tos an der Nord­west­küste der Insel Kefalo­nia,  zu unternehmen.
3.Tag:
Mit­segeln griechis­che Inseln > Insel Itha­ka Odyseus brauchte 10 Jahre, um den Weg zurück zu sein­er Insel zu find­en. Wir hinge­gen nur einen hal­ben Tag. Her­rliche, nahezu unberührte Natur & Strände an malerische kleine Orte.
4.Tag:
Mit­segeln in Griechen­land > Insel Lefka­da Sie fol­gen heute den Spuren des berühmten Reed­ers Onas­sis und sein­er berühmten Frau und ehe­ma­lige Präsi­den­ten­gat­tin, Jack­ie Kennedy.
5. Tag:
der Seegel­tour auf den Ion­is­chen Inseln > Insel Kalam­os Vom Massen­touris­mus weit­ge­hends ver­schont bietet die Insel viel Erhol­ung für Indi­vid­u­al­reisende. In der Nähe des Hafens liegen die her­rlichen Bucht­en von Myr­tia und Asproyiali.
6. Tag:
Griechis­che Inseln Mit­segeln > Insel Kefalo­nia In Paros, im Süden der Insel Kefalo­nia, erwarten Sie mediter­rane Abende mit kuli­nar­ische Köstlichkeit­en aus der Region.
7. Tag:
Mit­segeltörn Ion­is­che Inseln > Insel Zakyn­thos  Die “Blauen Grot­ten” von Zakyn­thos sind eines der High­lights der Insel Zakyn­thos und selb­stver­ständlich das Ziel der Segel­tour. Danach ste­ht das Ausklin­gen des Törns in ein­er der lokalen Tav­er­nen an.
8. Tag:
Mit­segel­tour Ion­is­che Inseln > Insel Zakyn­thos
Ver­ab­schiedung, Auss­chif­fung und Rück­flug. Oder Sie starten zusät­zliche Inselt­age auf ein­er oder 2 Inseln Ihrer Wahl aus den Inseln Zakyn­thos, Kefalo­nia, Lefka­da oder West-Pelo­ponnes mit der Möglichkeit, die antike Stätte von OLympia zu besuchen.

Über die S/Y Lau­ra oder S/Y Jen­ny

Innen_Laura

Sie segeln mit ein­er klas­sis­chen Segely­acht Typ Per­ry 47.  Die Yacht wurde als Eign­ery­acht gebaut, so dass die Aufteilung sehr großzügig gestal­tet ist.  Wir segeln mit nur 4–7 Gästen an Bord, so dass Freiraum und Rück­zugsmöglichkeit­en gesichert sind.

Der Salon bietet eine wohn­liche und zugle­ich stil­volle Atmo­sphäre mit ein­er gemütlichen Sitzecke mit großem Teak­tisch. Die hin­tere Kabine wurde als Eign­erk­abine gebaut mit einem King-Size-Bett von 1,80 x 2 m. Diese Kabine ist auch ide­al für Fam­i­lien mit kleinen Kindern. Die Fron­tk­abine bietet aus­re­ichend Platz und Stau­raum für 2 Per­so­n­en. Neben jed­er Kabine ist eine Duschzelle mit Waschbeck­en und Toi­lette. Als zusät­zliche Schlafgele­gen­heit (auf Wun­sch) bieten sich ein ausziehbares Dop­pel­bett im Salon und eine Einzelko­je neben der Nav­i­ga­tion­secke.
Als echter “Old­timer” wird die Yacht jährlich liebevoll vom Eign­er über­holt und tech­nisch stets auf den neuesten Stand gebracht. Bei den Mod­ernisierun­gen haben wir jedoch stets ein beson­deres Augen­merk darauf gehabt, den einzi­gar­ti­gen klas­sis­chen Stil der Yacht zu erhal­ten.

LEISTUNGEN: Dop­pelk­a­bine (ins­ge­samt 3), auf dem Boot Dusch-/WC-Kabi­nen (ins­ge­samt 2) und Küche, ein­fach­es Früh­stück an Bord oder je nach Wet­ter und Tour auch am Strand.
Gästewün­sche kön­nen nicht immer berück­sichtigt wer­den.

Nicht inklu­sive: Flüge und Air­port- bzw. Zwis­chen­trans­fers bei Bade­v­er­längerung, die selb­stver­ständlich gle­ich mit ver­mit­telt wer­den kön­nen sowie frei­willige Trinkgelder für den Kapitän.

Nebenkosten: Vor Ort kommt ein indi­vidu­eller Beitrag zur Bor­d­kasse von 50,- EUR pro Per­son (20,- EUR für Kinder bis 14 Jahren) und Woche hinzu. Über die Bor­d­kasse wer­den die Boot­snebenkosten wie Treib­stoff, Ver­sicherun­gen, lokale Steuern, Hafenge­bühren, Bet­twäsche, Wass­er und Elek­triz­ität sowie die Verpfle­gung an Bord finanziert.
Wichtige Hin­weise: Wit­terungs­be­d­ingt und durch uner­wartete Ein­flüsse, kann eine Routenän­derung zwin­gend notwendig wer­den. In diesen Fällen entschei­det der Kapitän ganz alleine. Min­desteil­nehmerzahl: 4 vol­lzahlende Per­so­n­en.

Preisüberblick* bei 2 Per­so­n­en in ein­er Dop­pelk­a­bine, inkl. Früh­stück

Mai Juni Juli August Sep­tem­ber Okto­ber
485 485 525 525 525 485

Preise 1 Woche Mit­segeln inkl. Früh­stück p.P., ab/bis Hafen Agios Niko­laos auf Zakyn­thos oder Pre­veza bei Insel Lefka­da. Eine zusät­zliche Bade­v­er­längerung auf den griechis­chen Inseln Zakyn­thos, Kefalo­nia, West-Pelo­ponnes oder auf Lefka­da ist auf Wun­sch möglich. Sie kön­nen im Anfrage­for­mu­lar Mit­segeln mit Insel­hüpfen mix­en. Alle Preise in EURO.


Mitsegeln mit Inselaufenthalt mixen


Ihre Tourauswahl wird von mir über­prüft und gegebe­nen­falls an den Flug-, Yacht- und Hotelver­füg­barkeit­en angepasst!
Segeln & Inselaufenthalt mixen »>

 


Nur Mitsegeln anfragen


Ihr Ter­min­wun­sch wird von mir über­prüft und gegebe­nen­falls an den Flug- und Yachtver­füg­barkeit­en angepasst!
Hier nur Mitsegeln anfragen »>

 

Als Reiseagen­tur ver­mit­tel ich diese Reise nach Prü­fung freier Ver­füg­barkeit­en und Preisver­gle­ich an den Rei­sev­er­anstal­ter KG Yacht­ing in 83607 Holzkirchen oder an einem der fol­gen­den Rei­sev­er­anstal­ter:
 VerTOC VerATK VerFER VerSLR VerMED VerLMX VerBM

3 Gedanken zu „Mitsegeln Ionische Inseln Griechenland

  • Pingback:Der schönste Strand in Griechenland - Griechenlandreisen

  • 7. Mai 2012 um 18:35
    Permalink

    Guten Abend

    Da wir vor lauter Fliegerei und anderen Trips völ­lig vergessen haben, unseren Urlaub vom 16. — 30.06.12 zu Buchen, sind wir wohl etwas knapp dran. Wie sieht es bei Euch in dieser Zeitspanne aus? Wir wären an einem Segel­turn von 3 — 7 Tagen inter­essiert und wür­den dann gerne die restliche Zeit in ein­er net­ten Unterkun­ft am Meer ver­brin­gen. wichtig ist uns, dass wir nicht in ein­er Par­tys­tadt lan­den. Eher ein nettes Dör­fchen, in dem man Abends doch noch ein biss­chen was unternehmen kann und wo die Strände und die Natur richtig toll sind. also keine Hotel­bunker und nicht vom Touris­mus ver­dor­ben. Wir sind zu 2. Und wür­den uns freuen, wenn Ihr uns ein paar Tips geben kön­ntet oder wenn Ihr uns trotz zeitlich­er Knap­pheit mit­nehmen kön­ntet.

    Her­zlichen Dank für Euer rasches Feed­back und LG

    Andrea&Urs

  • 19. März 2011 um 12:45
    Permalink

    Das Ange­bot klingt sehr gut, die vorgeschla­gene Tour nach würde mir auch gefall­en. Doch dieses Jahr bin ich schon für drei Wochen mit ein­er (anderen) Char­tery­acht im Ion­is­chen Meer unter­wegs, ist alles schon fest. Vielle­icht sieht man sich?

    Her­zliche Grüße aus Altenstadt — Thomas

Schreibe einen Kommentar