Inselhüpfen Kykladen — Santorini, Paros, Naxos, Mykonos & mehr Inseln

Kykladen

Schritt 1: Entscheiden Sie sich für einen der 4 Auswahlbereiche

Inselhüpfen auf den Kykladen in Griechenland

Schritt 2: Erstellen Sie nun ganz individuell Ihre Tour…
 Inselhüpfen Perlen der Kykladen Inseln
 Inselhüpfen westliche Kykladen Inseln
 Inselhüpfen kleine Kykladen Inseln
 Inselhüpfen nördliche Kykladen Inseln mit Mitesgeln
…oder Sie wählen eines der von uns vorkoordinierten Pauschalpakete

Pauschalpakete für Inselhüpfen Griechenland

Tourbeispiele “Blau”


Wenn Sie sich auch fra­gen:
Welche der vielen Kykladen Inseln sind denn die weltweit beliebtesten?

Notieren Sie sich die beliebtesten und empfehlenswerte Kom­bi­na­tio­nen für 14 Nächte:

Hin­flug San­tori­ni, weit­er nach Paros, Nax­os und Rück­flug ab Mykonos
(oder umgekehrt)

    • Exk­lu­sive Begeg­nun­gen auf Mykonos oder entspan­nter Genuss auf Paros
    • Atem­ber­aubende und weltweit berühmte Krater­panora­men auf San­tori­ni
    • Lebenslust an naturschö­nen Strän­den auf Nax­os, Paros & Mykonos

Hin­flug San­tori­ni, weit­er nach Ios und/oder Amor­gos, Nax­os und Rück­flug ab Mykonos
(oder umgekehrt)

    • Panora­ma-High­lights und Son­nenun­tergänge auf San­tori­ni
    • Wild­schöne Natur auf Amor­gos und Abend­stim­mung auf Ios ent­deck­en
    • Entspan­nte Bade­tage an den Strän­den auf Ios, Nax­os, & Mykonos

Hin­flug Athen, weit­er nach Mykonos, Naxos/Paros/Ios oder Naxos/Amorgos und Rück­flug ab San­tori­ni
(oder umgekehrt)

    • Im mod­er­nen Athen den Spuren der Ver­gan­gen­heit fol­gen
    • Danach begeben Sie sich auf den Spuren der bekan­ntesten Kyk­laden Inseln
    • Lange Strände und Nächte auf Ios & Mykonos oder Ruhe auf Amor­gos

Hin­flug nach Athen, 1 Wo. Mit­segel­woche, Nax­os und Rück­flug ab San­tori­ni
(oder umgekehrt)

  • In eigen­er Kajüte den Flair der kleineren Kyk­laden vom Wass­er aus ent­deck­en
  • Sight­see­ing in Athen mit Yacht­feel­ing auf der blauen Ägäis mix­en
  • Vor oder nach Mit­segeln die Vorzüge von Nax­os oder/und San­tori­ni erleben
  • Ab Mitte April bis Okto­ber, jew­eils Sam­stag bis Sam­stag

Hin­flug nach Athen, 1 Wo. Yachtkreuz­fahrt, Sifnos und Rück­flug ab Milos
(oder umgekehrt)

  • In kom­fort­abler Kabine auf pri­vater Yacht durch die Kyk­laden kreuzen
  • Vom Meer her Naturschaus­piele in der ersten Rei­he erleben
  • Beson­dere Yacht­en (25 Kabi­nen) für außergewöhn­liche Kreuz­fahrter­leb­nisse
  • Ab Mitte April bis Okto­ber, jew­eils Fre­itag bis Fre­itag

Wählen Sie, was Ihnen wichtig ist: Bitte auf blauen But­ton klick­en und per­sön­liche Tour mix­en.

Inselhüpfen Perlen der Kykladen Inseln

Tourbeispiele “Grün”


Wenn Sie sich auch fra­gen:
Welche Kykladen Inseln befinden sich außerhalb der gewöhnlichen Routen?

Notieren Sie sich die beliebtesten und empfehlenswerte Kom­bi­na­tio­nen für 14 Nächte:

Hin­flug San­tori­ni, weit­er nach Sifnos, Milos/Kimolos, Fole­gan­dros und Rück­flug ab San­tori­ni

    • (oder umgekehrt)
    • Exk­lu­sive Begeg­nun­gen auf Mykonos oder entspan­nter Genuss auf Paros
    • Atem­ber­aubende und weltweit berühmte Krater­panora­men auf San­tori­ni
    • Lebenslust an naturschö­nen Strän­den auf Nax­os, Paros & Mykonos

Hin­flug San­tori­ni, weit­er nach Milos/Kimolos, Sifnos, Ser­i­fos und Rück­flug ab Athen
(oder umgekehrt)

    • Panora­ma-High­lights und Son­nenun­tergänge auf San­tori­ni
    • Wild­schöne Natur auf Amor­gos und Abend­stim­mung auf Ios ent­deck­en
    • Entspan­nte Bade­tage an den Strän­den auf Ios, Nax­os, & Mykonos

Hin­flug nach Milos( via Athen), weit­er nach Sifnos, Ser­i­fos und Rück­flug ab Athen

    • Auf den Spuren der weniger bekan­nten nördlichen Kyk­laden
    • Kuli­nar­ische und kul­turelle Streifzüge auf Syros
    • Tinos, dem Marienkult gewei­hte Insel um Gelübde einzulösen
    • Reizvolle grüne Täler mit her­rlichen Bade­strän­den auf Andros

Hin­flug nach Nax­os (via Athen), Mit­segel­woche, Sifnos, Milos und Rück­flug ab Milos
(oder umgekehrt)

  • In eigen­er Kabine den Flair der kleineren Kyk­laden ent­deck­en
  • Sight­see­ing in Athen mit Yacht­feel­ing auf der blauen Ägäis mix­en
  • Vor oder nach Mit­segeln die Vorzüge von Nax­os oder/und San­tori­ni erleben
  • Ab Mitte April bis Okto­ber, jew­eils Sam­stag bis Sam­stag

Hin­flug nach Athen, 1 Wo. Yachtkreuz­fahrt, Sifnos und Rück­flug ab Milos
(oder umgekehrt)

  • In kom­fort­abler Kabine auf pri­vater Yacht durch die Kyk­laden kreuzen
  • Vom Meer her Naturschaus­piele in der ersten Rei­he erleben
  • Beson­dere Yacht­en (25 Kabi­nen) für außergewöhn­liche Kreuz­fahrter­leb­nisse
  • Ab Mitte April bis Okto­ber, jew­eils Fre­itag bis Fre­itag

Wählen Sie, was Ihnen wichtig ist: Bitte auf grü­nen But­ton klick­en und per­sön­liche Tour mix­en.

Inselhüpfen westliche Kykladen Inseln

Tourbeispiele “Orange”


Wenn Sie sich auch fra­gen:
Kann atemberaubende Kulisse mit eher ruhig und naturbelassene Natur kombiniert werden?

Notieren Sie sich die beliebtesten und empfehlenswerte Kom­bi­na­tio­nen für 14 Nächte:

Hin­flug San­tori­ni, weit­er nach Nax­os, Amor­gos, Irak­lia und Rück­flug ab San­tori­ni

    • (oder umgekehrt)
    • Exk­lu­sive Begeg­nun­gen auf Mykonos oder entspan­nter Genuss auf Paros
    • Atem­ber­aubende und weltweit berühmte Krater­panora­men auf San­tori­ni
    • Lebenslust an naturschö­nen Strän­den auf Nax­os, Paros & Mykonos

Hin­flug Mykonos, weit­er nach Nax­os, Amor­gos, Irak­lia und Rück­flug ab San­tori­ni
(oder umgekehrt)

    • Panora­ma-High­lights und Son­nenun­tergänge auf San­tori­ni
    • Wild­schöne Natur auf Amor­gos und Abend­stim­mung auf Ios ent­deck­en
    • Entspan­nte Bade­tage an den Strän­den auf Ios, Nax­os, & Mykonos

Hin­flug nach Athen, Mit­segel­woche, Amor­gos und Rück­flug ab San­tori­ni
(oder umgekehrt)

  • In eigen­er Kabine den Flair der kleineren Kyk­laden ent­deck­en
  • Sight­see­ing in Athen mit Yacht­feel­ing auf der blauen Ägäis mix­en
  • Vor oder nach Mit­segeln die Vorzüge von Nax­os oder/und San­tori­ni erleben
  • Ab Mitte April bis Okto­ber, jew­eils Sam­stag bis Sam­stag

Wählen Sie, was Ihnen wichtig ist: Bitte auf orangen But­ton klick­en und per­sön­liche Tour mix­en.

Inselhüpfen kleine Kykladen Inseln

Tourbeispiele “Rot”


Wenn Sie sich auch fra­gen:
Auf welchen Kykladen Inseln finden sich Ursprung und Tradition wieder?

Notieren Sie sich die beliebtesten und empfehlenswerte Kom­bi­na­tio­nen für 14 Nächte:

Hin- und Rück­flug Mykonos mit Syros, Tinos und Andros mix­en

    • Auf den Spuren der weniger bekan­nten nördlichen Kyk­laden
    • Kuli­nar­ische und kul­turelle Streifzüge auf Syros
    • Tinos, dem Marienkult gewei­hte Insel um Gelübde einzulösen
    • Reizvolle grüne Täler mit her­rlichen Bade­strän­den auf Andros

Hin­flug nach Athen, Mit­segel­woche, Nax­os und Rück­flug ab Mykonos
(oder umgekehrt)

  • In eigen­er Kabine den Flair der kleineren Kyk­laden ent­deck­en
  • Sight­see­ing in Athen mit Yacht­feel­ing auf der blauen Ägäis mix­en
  • Vor oder nach Mit­segeln die Vorzüge von Nax­os oder/und San­tori­ni erleben
  • Ab Mitte April bis Okto­ber, jew­eils Sam­stag bis Sam­stag

Wählen Sie, was Ihnen wichtig ist: Bitte auf roten But­ton klick­en und per­sön­liche Tour mix­en.

Inselhüpfen nördliche Kykladen Inseln mit Mitesgeln


 

Inselhüpfen Kykladen

Inselhüpfen Kykladen

Perlen der Kyk­laden: San­tori­ni-Nax­os-Paros-Mykonos-Ios-Syros
Obere Kyk­laden:  Tinos-Andros-Syros
West­liche Kyk­laden: Ser­i­fos-Sifnos-Mylos-Kimo­los-Fole­gan­dros
Kleine Kyk­laden: Irak­lia-Amor­gos-Kou­fon­isia

Inseln des Lichts: Die Kyk­laden — der Mit­telpunkt der griechis­chen Insel­welt. Die Insel­gruppe ste­ht für das pulsierende Leben und für ein Lebens­ge­fühl. Die Kyk­laden umfassen eine Vielzahl an Inseln, die jedoch teil­weise winzig und unbe­wohnt sind. Mit unseren Ange­boten für Insel­hüpfen haben Sie auf den Kyk­ladern die Möglichkeit, 4 der schön­sten Inseln bequem pauschal zu ent­deck­en oder Ihre Tour ganz flex­i­bel indi­vidu­ell nach eige­nen Wün­schen erstellen. Insel­hüpfen Kyk­laden pauschal auf 4 Inseln in 14 Tagen: San­torin — Krater­hänge, gleißend weiße Häuserkämme und dun­kler Lavas­trand, Nax­os — die “Große”, alpenähn­liche Gebirgs­mas­sive und Dünen wie an der Nord­see, Paros — Traum­strände und weißer Mar­mor und Mykonos — die Mondäne, die Mul­ti­kul­turelle, der Paradiesvo­gel der Kyk­laden.

Beispiel­tour für Insel­hüpfen “Perlen der Kyk­laden”

1. Tag: San­torin: Ankun­ft aus Deutsch­land auf San­torin. Trans­fer zum Hotel auf San­torin, Über­nach­tung.
2. Tag: San­torin: Übernachtung/Frühstück auf San­torin.
3. Tag: San­torin — Nax­os: Trans­fer zum Hafen und Über­fahrt nach Nax­os. Trans­fer zum Hotel auf Nax­os. Über­nach­tung.
4./5. Tag: Nax­os: Übernachtung/Frühstück auf Nax­os.

Aktiv-Tipps für Inselhüpfen Kykladen auf Naxos

Nax­os Stadt: Die Por­tara, das ehe­ma­lige Ein­gagstor eines Apol­lon­tem­pels ist das Wahrze­ichen von Nax­os. Ein Muss ist dieser Platz am Abend, wenn das Tor im Licht der unterge­hen­den Sonne erstrahlt. Sehenswert ist auch ober­halb des Hafens die Alt­stadt mit ihren ver­winkel­ten Gassen und ursprünglichen Kafe­nions und das Kas­tro, das durch seine beson­ders schmalen und beina­he unbe­fahrbaren Gassen eine beson­dere Atmo­sphäre bietet, gekrönt von ein­er still gelegten Kathe­drale, mit ein­drucksvoller Mar­mor­fas­sade sowie dem archäol­o­gis­chen Muse­um.
Aus­flüge über die Insel: Die Kouroi, unvol­len­dete Mar­morstat­uen, die wie todesähn­lich schlafende Fig­uren in den antiken Mar­morstein­brüchen liegen, sind eine der wichtig­sten Sehehn­swürdigkeit­en der Insel. In das Fis­cher­dorf Apol­lonas gelangt man durch die Tragea-Hochebene mit grü­nen Wein­ter­rassen und Oliven­hainen. Im Zen­trum liegen einige byzan­ti­nis­che Kirchen.

6. Tag: Nax­os — Paros: Trans­fer vom Hotel zum Hafen und Über­fahrt nach Paros. Trans­fer zum Hotel auf Paros. Über­nach­tung.
7./8. Tag: Paros: Übernachtung/Frühstück auf Paros.

Aktiv-Tipps für Inselhüpfen Kykladen auf Paros

Parikia: Der Haup­tort der Insel bietet trotz regen Frem­den­verkehrs viel Atmo­sphäre und Charme. Aus der fränkischen Zeit ist u.a. ein 10 m hoher Wach­turm erhal­ten, der heute als Wahrze­ichen Parikias gilt. Ein weit­eres High­light ist eine der ältesten und schön­sten Kirchen Griechen­lands die Pana­gia Katopo­liani.
Aus­flüge über die Insel: Lefkes im beina­he unber­rührten Inselin­neren war die frühere Insel­haupt­stadt und bietet Ein­blicke in das authen­tis­che Paros. Hier lohnt beson­ders eine Wan­derung zum Koster Agios Gian­nis Kaparos. Ruhe und faszinieren­des Tier­leben find­et man im Petaloudes, dem Schmetter­lingstal.
Bade­paradies: Die beliebtesten Strände befind­en sich um Naous­sa herum und sind teil­weise nur mit dem Boot erre­ich­bar. Hier ist beson­ders nen­nenswert Kolim­bithres, mit eigen­tüm­lich geformten Felsen im Sand des Stran­des. Der lange Strand von Drios wird auch Gold­en Beach genan­nt und bietet Dünen und vorge­lagerte Inseln.

9. Tag: Paros — Mykonos: Trans­fer vom Hotel zum Hafen und Über­fahrt nach Mykonos. Trans­fer zum Hotel auf Mykonos. Über­nach­tung.
10./11. Tag: Mykonos: Übernachtung/Frühstück auf Mykonos.

Aktiv-Tipps für Inselhüpfen Kykladen auf Mykonos

Cho­ra: Die Haupt­stadt von Mykonosist zugle­ich auch deren Schmuck­stück. Schmale Gassen mit großen Pflaster­steinen, weiße Kyk­laden­häuser, die Wind­mühlen am Hafen und unzäh­lige Tav­er­nen, Bars und Läden geben der Stadt ihren beson­deren Charme. Ein aus­gedehn­ter Bum­mel und ein typ­isch griechis­ches Aben­dessen sind ein absolutes Muss. Das Nachtleben zählt hier und auf der gesamten Insel zu einem der berühmtesten. Wenn die anderen Inseln schon schlafen, begin­nt hier der Spaß.
Aus­flüge über die Insel: An kul­turellen Sehenswürdigkeit­en bietet die Insel die Para­pro­tiani-Kirche, das archäol­o­gis­che Muse­um und ein Schiff­fahrt­mu­se­um. Ein High­light bildet die Insel Delos, die ein einziges Aus­grabungs­gelände ist. Mit dem Schiff erre­icht man Delos schnell und find­et dort den ange­blichen Geburt­sort des Apol­lon und der Artemis. In der Antike ein Mit­telpunkt der griechis­chen Kul­tur, sind heute die teils sehr gut erhal­te­nen Über­reste der Stadt, ein Muse­um und der Kyn­thos-Hügel zu erkun­den.
Bade­paradies: Mykonos nen­nt einige der schön­sten Sand­strände der Ägäis sein Eigen. Teils mit den Booten erre­ich­bar, hat man eine große Auswahl an kleinen Bade­bucht­en, touris­tisch erschlosse­nen Sand­strän­den und schö­nen Schnorchel- und Tauchre­vieren.

12. Tag: Mykonos — San­torin: Trans­fer vom Hotel zum Hafen und Über­fahrt zurück nach San­torin. Trans­fer zum Hotel auf San­torin. Über­nach­tung.
13./14. Tag: San­torin: Übernachtung/Frühstück auf San­torin.

Aktiv-Tipps für Inselhüpfen Kykladen auf Santorini

Fira (Thi­ra): Fira mit sein­er sehenswerten Kyk­ladenar­chitek­tur ist die leb­hafte Insel­haupt­stadt San­torins. Unbe­d­ingt besuchen sollte man hier die in Kato Fira (Unter-Fira) gele­gene Kirche Agios-Minas, das archäol­o­gis­che Muse­um und die Skala, die zum Hafen hin­unter führt. Die Aben­dun­ter­hal­tung und das Nachtleben in Fira sind gren­zen­los und bieten für jeden Geschmack etwas.
Aus­flüge über die Insel San­tori­ni: Imerovigli und Oia, die nördlich von Fira gele­ge­nen Orte, sind der Inbe­griff der malerischen, weißen Dör­fer San­torins. Hier lock­en Kafe­nions und urige Tav­er­nen zu atem­ber­auben­den Beobach­tun­gen der berühmten Son­nenun­tergänge über der Caldera. Sehenswert ist auch das mar­itime Muse­um. Von Kamari aus kommt man über eine gewun­dene Straße hin­auf zu der Aus­grabungsstätte von Mesa Vouno, ein­er bis in die byzan­ti­nis­che Epoche bewohn­ten Stadt. Akrotiri ist die berühmteste Aus­grabungsstätte Griechen­lands und bietet beson­dere Fund­stücke, unter anderem mehrstöck­ige Häuser, der minois­chen Kul­turstadt. Ein Muss ist die Teil­nahme an ein­er Boots­fahrt durch die Caldera, mit Besuchen der Schwes­t­erin­sel Thera­sia und Son­nenun­tergän­gen vom Boot aus.
Bade­paradies: Bei Peris­sa find­et man einen kilo­me­ter­lan­gen schwarzen Sand­strand, mit dem besten Wasser­sportange­bot der Insel und dem Aqua­park mit Rutschen.

15. Tag: Heim­flug: Ende Insel­hüpfen Kyk­laden und Trans­fer zum Flughafen und Rück­flug zu Ihrem gebucht­en Heimat­flughafen.

Inklu­sivleis­tun­gen:

  • Hin- & Rück­flüge
  • 5 x ÜF auf San­torin
  • 3 x ÜF auf Nax­os
  • 3 x ÜF auf Paros
  • 3 x ÜF auf Mykonos
  • Über­nach­tung entwed­er in den Hotels nach eigen­er Auswahl oder in den voraus­gewählten Hotels unser­er Pauschal­pakete
  • Trans­fers auf Land (meist per Taxi) und Fähren zwis­chen den Inseln

Wichtiger Hin­weis: Die Rei­hen­folge der Inseln wurde hin­sichtlich der opti­malen Fährverbindun­gen zwis­chen den Inseln geplant, jedoch bleiben Änderun­gen der Routen­führung vor­be­hal­ten (auch kurzfristig). Bei Ihrer Ankun­ft auf den einzel­nen Inseln, erhal­ten Sie von der Reise­leitung den detail­lierten Reiseablauf der jew­eili­gen Insel mit Abfahrt­szeit­en und Hotel­na­men in englis­ch­er Sprache. Die Zeit auf den Inseln ste­ht immer zur freien Ver­fü­gung.

Tipp: Die Reise eignet sich für alle Urlauber, die organ­isiert, aber den­noch indi­vidu­ell reisen möcht­en. Etwas Flex­i­bil­ität ist Voraus­set­zung, denn es kann bei den Fährverbindun­gen immer wieder zu verzögerten Abfahrten kom­men. Die Hotels/Pensionen sind alle zweck­mäßig ein­gerichtet, jedoch ohne größeren Kom­fort.

Auswahl aller Pauschal­pakete mit Rreisan­frage Insel­hüpfen  - unverbindlich und kosten­los.
Kykladen

Selb­stver­ständlich kann Insel­hüpfen auf den Kyk­laden inklu­sive Flug ab Deutsch­land, Öster­re­ich, Schweiz und weit­ere EU-Län­der flex­i­bel erstellt wer­den, wo Inseln, Hotels, Aufen­thalts­dauer und Verpfle­gung indi­vidu­ell nach eige­nen Wün­schen mix­en:

Inselhüpfen rund um die Kykladen pauschal oder mixen


Individuell Inseln und Hotels mixen

Santorini-Paros-Naxos-Mykonos-Syros-Tinos-Andros-Ios-Serifos-Sifnos-Milos-Kimolos-Iraklia-Amorgos-Koufonisi-Folegandros

Sie mix­en flex­i­bel 7 bis 21 Insel­hüpfen auf 2, 3 oder 4 Inseln

  • Leg­en Sie Ihren Abflughafen in A, CH, D, NL oder weit­ere EU-Län­der fest
  • Hin­flug nach San­tori­ni — Rück­flug ab Mykonos oder umgekehrt
  • Kom­binieren Sie aus mehreren Kyk­laden-Inseln Route, Hotel und gesamte Reisedauer
  • Wählen Sie auf jed­er Insel indi­vidu­ell Hotels zwis­chen 3* bis 5* aus
  • Bes­tim­men Sie auf jed­er Insel indi­vidu­ell Verpfle­gung und die Aufen­thalts­dauer
  • Alle Trans­fers (selb­stver­ständlich auch die Fähren) inklu­sive
  • Deutschsprachige Reise­leitung vor Ort mit Infor­ma­tio­nen über Aus­flüge & mehr

Inter­essiert? Wir leit­en Sie auf die Über­sicht unser­er Kom­bi­na­tionsvorschläge inklu­sive Infor­ma­tio­nen für Insel­hüpfen auf den Kyk­laden. Bitte nun auf “Anfra­gen” drück­en.


Lesen Sie Reiseberichte über folgende Kykladen Inseln

Reisebericht Santorini Reisebericht Paros Reisebericht Naxos Reisebericht Mykonos Reisebericht Syros Reisebericht Tinos Reisebericht Andros Reisebericht Ios


Pauschal ab 2* bis 4* Roulette-Hotels

Santorini-Paros-Naxos-Mykonos” oder “Santorini-Paros-Naxos”

Pauschal­paket für 2 Wochen mit Möglichkeit für zusät­zliche Urlaub­stage auf San­tori­ni

  • Insel­hüpfen Griechen­land — 2 Wo. inkl. Flüge ab A, CH, D, NL & weit­ere EU-Län­der
  • Hin- und Rück­flug San­tori­ni, Reise­leitung vor Ort
  • Alle Trans­fers (selb­stver­ständlich auch die Fähren) inklu­sive
  • Wählen Sie für alle Inseln eine Hotelkat­e­gorie 2*, 3* o. 4* inkl. Früh­stück aus
  • Zuteilung der Hotels in der gewählten Hotelkat­e­gorie erfol­gt bei Anreise
  • Zusät­zliche Urlaub­stage auf San­tori­ni, Paros oder Nax­os möglich

Inter­essiert? Mit klick­en auf “Anfra­gen” erfahren Sie auf der näch­sten Seite mehr über die feste Pauschal­pakete für Insel­hüpfen auf den Kyk­laden-Inseln San­tori­ni, Paros, Nax­os und Mykonos.

Lesen Sie meine Reiseführer für folgende Kykladen Inseln

Griechenland Insel Santorini Griechenland Insel Paros Griechenland Insel Naxos Griechenland Insel Mykonos


Auf Super­früh­buch­er- und Früh­bucher­ak­tio­nen acht­en

Als Reiseagen­tur ver­mit­tel ich diese Reise nach Prü­fung freier Ver­füg­barkeit­en und Preisver­gle­ich über das Por­tal Ferien­wahl oder an einem der fol­gen­den Rei­sev­er­anstal­ter:
VerTOC VerATK VerFER VerSLR VerMED VerLMX VerBM

Ein Gedanke zu „Inselhüpfen Kykladen — Santorini, Paros, Naxos, Mykonos & mehr Inseln

  • 19. August 2010 um 16:52
    Permalink

    Hal­lo

    Kan ik ergens een overzicht of de namen, vin­den van de hotels en of pen­sions welke bij deze reis horen??
    mvg Tama­ra en Hans

Schreibe einen Kommentar