Inselhopping Griechenland

Inselhopping Griechenland

Inselhopping GriechenlandStellen Sie sich vor, wie viele Kul­turen, Men­schen, Ein­drücke, zahlre­iche Strände und Bucht­en Sie in nur ein­er Reise mit Inse­hop­ping gewin­nen kön­nen und wie viele schöne Momente Sie an den ver­schiede­nen Orten und Inseln haben wer­den.

Die beste Möglichkeit, keinen der Vorzüge zu ver­passen, welche die griechis­chen Inseln vorzuweisen haben, bietet das Fähren­sys­tem, das nahezu alle griechis­che Inseln miteinan­der verbindet, so, dass man mit geringem Zeit- und Gel­daufwand zwis­chen den Inseln hin- und her­reisen kann. Der Knoten­punkt der vie­len beste­hen­den Fährun­ternehmen ist Athen – dort begin­nen und enden unter­schiedliche Routen durch die griechis­chen Insel­grup­pen. Ein großer Vorteil sind aber die Direk­t­flug­möglichkeit­en auf den wichti­gen Inseln der verss­chiede­nen Insel­grup­pen Griechen­lands.

Am besten kann man für Griechen­land so eine Reise von Insel zu Insel zum Beispiel pla­nen, indem man sich eine der natür­lichen Inselket­ten aus­sucht und die Reise um sie herum auf­baut. Beste und bekan­nteste Beispiele dafür sind die Kyk­laden (griech. kyk­los = rund) und die Dodekanes Inseln rund um Rho­dos und Kos. Die Fähren fahren häu­fig, sind mod­ernisiert und bieten fast das Feel­ing ein­er Minikreuz­fahrt mit aussergewöhn­lichen Per­spek­tiv­en auf die Griechis­che Inseln. Die Tick­ets wer­den den gebucht­en Kun­den für Insel­hop­ping durch die Reise­leitung vor Ort reserviert und vor der Abfahrt am Hafen der jew­eili­gen Insel per­sön­lich übergeben. Gegen Auf­preis gibt es zahlre­iche pri­vate Fährun­ternehmen, die einen schnelleren, aber teur­eren Ser­vice anbi­eten.

Mein Reisetipp für Inselhopping Griechenland

Inselhopping Griechenland & Griechische Inseln

Kykladen, Ionische & Dodekanes Inseln

Individuell flexibel eigene Tour gestalten” oder “Pauschalangebote Inselhopping buchen”

Über 50 Kom­bi­na­tionsvorschläge für Insel­hop­ping Griechen­land

  • Insel­hop­ping Griechen­land inkl. Flüge ab A, CH, D, NL & weit­ere EU-Län­der
  • Flex­i­ble Reisedauer mit indi­vidu­eller Hotel­wahl
  • Alle Trans­fers (selb­stver­ständlich auch die Fähren/Touristenklasse) inklu­sive

Inter­essiert? Mit klick­en auf “Anfra­gen” erfahren Sie auf der näch­sten Seite mehr über Insel­hüpfen Griechen­land.

Reiseangebot Inselhopping
Auf der Startseite unten finden Sie Reiseinformationen über Griechische Inseln

Reiseinformationen Griechenland

Bilder schöner Strände

[sG_thumbsSolo id=11]

Mitsegeln Griechenland & Griechische Inseln

Segeln Griechenland

  • Willkom­men an Bord und erleben Sie die Griechis­chen Inseln

> Als Sin­gle, als Paar eine oder mit Fre­un­den alle 3 Kabi­nen teilen und
> mit dem Skip­per in seichtem Fahrwass­er die Griechis­chen Inseln erobern

Inter­essiert? Mit klick­en auf “Reisean­frage” erfahren Sie auf der näch­sten Seite mehr über das Mit­segeln in Griechen­land.

Reiseangebote Inselhopping
Auf der Startseite unten finden Sie Reiseinformationen über Griechische Inseln

Reiseinformationen Griechenland

Bilder schöner Strände

[sG_thumbsSolo id=11]
Weiter mit Informationen Griechenland Reisen
Eine der beliebtesten Routen für Insel­hop­ping griechis­che Inseln durch­quert die mit­tleren Kyk­laden, zu denen die Inseln Paros, Nax­os, Ios, San­torin, Mykonos und Delos gehören. Eine weit­ere Route steuert den Dodekanes an, der par­al­lel zur türkischen Küste ver­läuft und die Inseln Kos, Rho­dos, Symi, Kalym­nos, Tilos, Leros und Pat­mos umfasst. Ein gute Reiseart, um die bekan­nte Vielfältigkeit der schön­sten griechis­chen Inseln und deren tra­di­tion­sre­ichen Insel­be­wohn­ern zu ent­deck­en.

Obwohl die Haup­trouten im Som­mer für Insel­hop­ping in Griechen­land stark fre­quen­tiert wer­den, ist es bei hun­derten von Inseln, die zur Auswahl ste­hen, sehr leicht, den Strö­men von Reisenden zu ent­fliehen. So find­en sich trotz großer Beliebtheit einiger Inseln auch dort ruhige Strände und ein­same Bucht­en. Und jed­er Abend auf ein­er Insel hat seinen ganz beson­deren Reiz. Ver­weilen Sie an verträumten Fis­cher­häfen und erleben Sie griechis­che Abende bei regionalen Erzeug­nisse an ein­er uri­gen Hafen­tav­erne.

Inselhopping Santorini

Willkom­men auf die erhabene Vulka­nin­sel der Kyk­laden. Auf der einen Seite dieser spek­takuläre Krater mit beein­druck­enden Aus­sicht­spunk­ten auf die tief­blaue Ägäis und den vor der Insel geankerten Kreuz­fahrtschif­f­en. Und diese Son­nenun­tergänge auf der Hotel­ter­rasse bei einem guten San­tori­ni Wein zu erleben, bleibt einen als unvergesslich­es Erleb­nis für lange Zeit in bester Erin­nerung. Die andere Seite der Insel erwarten den Badegästen kleine Ferienorte mit lan­gen, grauen Sand­kiesel­strän­den mit Liegen und Son­nen­schir­men. Hier kön­nen Sie ein viel­seit­iges Insel­hop­ping erleben und dabei die schön­sten Ein­drücke aus Griechen­land mit­nehmen.

Insehopping Naxos

Besuch­er der Insel Nax­os lieben die Ani­ma­tion der schön­sten, fein­sandi­gen Strände und die Gebirgszüge im Inselin­neren. Es ist die größte der Kyk­laden Inseln und erfreut den Naturlieb­haber mit ihrer grü­nen Veg­e­ta­tion und die Lieblichkeit der Ebe­nen. Inselfeel­ing pur rund um den Haup­tort von Nax­os. Reges Treiben am Hafen sollte man von der näch­sten Hafen­tav­erne beobacht­en und in den verträumten Gassen des Ortes wer­den Ihnen die schmack­haften regionalen Erzeug­nisse serviert.

Inselhopping Paros

Zwis­chen den Orten Parikia und etwas nördlich Naous­sa tren­nen die Kolym­bithres den fein­sandi­gen Strand in mehreren kleinen Abschnit­ten und so hat es den Anschein, dass hier jed­er Gast seine eigene Bucht beset­zt hat. Auf der anderen Seite der Insel begeg­net man Ein­wohn­er aus kleinen Dör­fern und Sied­lun­gen Abseits der bekan­nten Ferienorte, die mit Ihrer Gastlichkeit jeden Besuch­er umar­men und her­zlich zu einem erleb­nis­re­ichen Insel­hop­ping ein­laden.

Inselhopping Mykonos

Inselhopping GriechenlandWind­mühlen über den gle­ich­nami­gen Haup­tort und der Pelikan begrüßen die Gäste, die mit Insel­hop­ping auf der Insel mit der Fähre in den Hafen ein­fahren. Ein Ort und eine Insel die einen gemein­samen Anschein haben: mit Ihren Gästen unun­ter­brochen zu feiern. Auf der Insel Mykonos feiern Gäste aus unser­er Nach­barschaft gemein­sam mit bekan­nten Per­so­n­en und oft auch deren Idol­en ein­ver­mehm­lich das Leben. Den­noch, Abseits der Prom­e­naden der guten Lust und Laune gibt es viele ruhige Traum­strände, die ganz ein­fach mit dem Wasser­taxi zu erre­ichen sind.

Selb­stver­ständlich sind Andros und Syros mit ihren faszinieren­den Land­schaftebe­nen und ihrer Geschichte für das Insel­hop­ping neben den bekan­nten Inseln eine sehr gute Alter­na­tive um hier Land und Leute bestens ken­nen zu ler­nen. Auf Tinos tre­f­fen Sie das ganze Jahr zusät­zlich Pil­ger aus dem gesamten griechis­chen Raum. Sie kom­men wegen der Wall­fahrt­skirche Pana­gia Evan­ge­lis­tria und den wertvollen Iko­nen.

Diese Kyk­ladenin­seln waren zwar der Beginn für das Insel­hop­ping in Griechen­land, jedoch sind im ägäis­chen Mit­telmeer die Insel­grup­pen der Dodekanes, die untere­inan­der eben­so gut zu erre­ichen sind und ganz sich­er einen Besuch wert sind.

Inselhopping Patmos

Pat­mos ist auch als die Insel der Offen­barung oder als das Jerusalem der Ägäis bekan­nt. Zahlre­iche Wan­der- und Aus­flugsmöglichkeit­en, der wun­der­schön in ein­er natür­lichen Bucht gele­gene Insel­hafen und die sehenswerte Orte Petrokar­a­vo und Kastel­li machen den Reiz der Insel aus. Kleine Bucht­en und ruhige Strände sind ein Paradies für einen ruhi­gen Urlaub mit Insel­hop­ping.

Inselhopping Kalymnos

Es ist die viert­größte Insel der Dodekanes und ist auch als die Insel der Schwamm­tauch­er bekan­nt. Kalym­nos dehnt sich in einem Tal wie ein antikes Amphithe­ater an den Aus­läufern und Hän­gen zweier Hügel. Bei einem Rundgang durch die Stadt mit 10.000 Ein­wohn­ern ent­deck­en Sie das Haus des bekan­ntesten Schwammhändlers und das archäol­o­gis­che Muse­um. Frühchristliche Sied­lung und weit­ere antike Städte bieten neben guten Wan­der­möglichkeit­en beste Aktiv­itäten, wenn man nicht ger­ade am Strand von Mas­souri das glasklare Wass­er der Ägäis für Abküh­lung sucht.

Inselhopping Kos

Nahezu unendliche Strände mit türk­is­far­ben­em Wass­er, üppige Veg­e­ta­tion und viele antike und mit­te­lal­ter­liche Denkmäler sowie imposante Baut­en der Ital­iener prä­gen die drittgrößte Insel der Dodekanes. Sie ist die Heimat des Vaters der Medi­zin, Hip­pokrates, seit vie­len Jahren eine beliebte Insel für einen ruhi­gen Stran­durlaub und Radler die auf flachen Wegen die Erkun­dung der Insel starten.  Unternehmungslustige find­en im gle­ich­nami­gen Haup­tort der Insel sehr gute Einkaufs- und Unter­hal­tungsmöglichkeit­en während rund um die gesamte Insel die schön­sten Strände das Paradies sind.

Inselhopping Symi

Einen phan­tastis­chen Ein­druck beein­druckt uns bei der Anreise auf diese kos­mopoli­tis­che Insel, auf der sich eine der schön­sten und größten neok­las­sizis­tis­chen Ortschaften Griechen­lands aus­dehnt. Ob abwech­slungsre­iche Rundgänge durch die Stadt oder Sie Bade­v­ergnü­gen am Strand von Pedi, Nos, Toli oder Marathoun­ta bevorzu­gen, Symi und ihre gast­fre­undlichen Insel­be­wohn­er werde Ihnen unvergessliche Tage bescheren.

Inselhopping Rhodos

Nach Kre­ta, Euböa und Les­bos ist Rho­dos die viert­größte Insel Griechen­lands. Bei Insel­hop­ping Griechen­land ist Rho­dos ein wichtiges Baustein. Magisch zieht die Insel mit ihren unendlich lan­gen Strän­den und von Kiefern bewach­se­nen Bergen, Bergdör­fern, Aus­grabungsstät­ten und ein­er mit­te­lal­ter­lichen Stadt von einzi­gar­tiger Schön­heit, jedes Jahr über eine Mil­lion Gäste an. Viele Gele­gen­heit­en für Unter­hal­tung im neuen Teil von Rho­dos-Stadt und dem Ferienort Fali­ra­ki aber auch für das anspruchsvolle Auge des Gastes bietet im Süden der Ort Lin­dos am Hang über eine wun­der­schöne Bucht und unter­halb der Akropo­lis Spek­takel für das Urlaub­sal­bum.

Noch mehr Infor­ma­tio­nen und eine große Auswahl an Reiseange­boten für Insel­Hop­ping

Danke für die fre­undliche Unter­stützung an die griechis­che Frem­den­verkehrszen­trale in Deutsch­land.

Schreibe einen Kommentar