Mitsegeln Saronische Inseln

1 Woche ab 495,-

1 Woche aktiv Mit­segeln Saro­nis­che Inseln (Ver­längerungstage in Athen und Umge­bung möglich)

Dop­pelk­a­bine auf Segely­acht Typ SY Gib Sea 472, max. 8 Per­so­n­en auf dem BootMitsegeln Saronische Inseln mit Griechenlandreisen

Segeln Inseln Saronischer Golf mit Peloponnes

Unmit­tel­bar vor Athen gele­gen, bre­it­et sich vor uns ein Segel­re­vi­er aus, das die Hek­tik der Mil­lio­nen­stadt schnell vergessen lässt. Wer seine Segel­reise mit einem Lan­durlaub verbinden möchte, hat hier zahlre­iche Möglichkeit­en. Die Inseln des Saro­nis­chen Golfes bieten eine Vielzahl von Möglichkeit­en und sind mit Schnellfähren mehrfach am Tag zu erre­ichen. Wen es weit­er treibt, Tem­per­a­turen der kann sich über Piraeus die gesamte Ägäis per Fähre erschließen.

Möglich­er Törn­ver­lauf:

Unsere ein­wöchi­gen Törns begin­nen und enden in der Mari­na Kala­ma­ki von Athen. Je nach Moti­va­tion der Crew kann die Reise z. B. am ersten Tag nach Hydra gehen. Ein Leben ohne Autos und Mope­ds mag in Griechen­land unvorstell­bar zu sein: hier ist es Real­ität. Bis auf drei LKW sind Motor­fahrzeuge ver­boten. Esel trans­portieren Bau­ma­te­r­i­al, Lebens­mit­tel und Touris­ten. Zum Sun­down­er geht es in eine kleine Bar. Roman­tis­ch­er geht es kaum: die Sonne ver­schwindet hin­ter der Insel Dokos, begleit­et von gut aus­gewählter Musik. Am näch­sten Tag kann die Reise nach Mon­em­va­sia gehen. Eine mit­te­lal­ter­liche Stadt auf ein­er kleinen Insel, die der Beset­zung durch fremde Mächte lange wider­stand. Vom Berggipfel lässt sich die Größe und Schön­heit dieses Ortes am besten erleben. Weit­er segeln wir nach Kyparis­si. Eine große Bucht, eine kleine Kapelle, Platz für drei Schiffe… Meist liegen wir hier allein. Arka­di­en (die Land­schaft, die der Fir­ma den Namen gab) liegt zwar etwas weit­er nördlich, doch auch hier spüren wir, was Arka­di­en ver­spricht: Idyl­lis­che Ruhe und land­schaftliche Schön­heit. Über eine weit­ere Anker­möglichkeit in der Bucht von Por­to Heli, zieht es uns zurück in den Saro­nis­chen Golf. Fototer­min bei der Durch­fahrt durch den Sund von Poros; die Stadt mit ihrer sehr schö­nen Bebau­ung gleit­et an steuer­bord vor­bei. Wir entziehen uns der Hek­tik dieses Ortes und ankern wieder in ein­er sehr sicheren Bucht. Noch ein­mal ein Bad von Bord der Yacht, dann müssen wir zurück zum Aus­gang­shafen Kala­ma­ki. Der Saro­nis­che Golf und der Pelo­ponnes sind weniger den Stark­winden der Ägäis aus­ge­set­zt und daher für Anfänger/innen und Leute, die es etwas ruhiger mögen, her­vor­ra­gend geeignet.

Törnangebote Saronische Inseln

Bei den Törnbeschrei­bun­gen han­delt es sich um eine grobe Beschrei­bung eines möglichen Rei­sev­er­laufes. Der Skip­per entschei­det die Segel­route auf­grund der tat­säch­lichen Gegeben­heit­en vor Ort: je nach Wind, Wet­ter und Crew.

Zusatzkosten: Flüge kön­nen ab ca. 200,- € (Preise vari­ieren stündlich/täglich) über uns gebucht wer­den.
Verpfle­gung: je nach Aufwand ca. 150,- € pro Woche und Pers., Skip­per wird von der Bor­dum­lage freige­hal­ten.
Bor­d­kasse: ca. 40,- €/Woche/Pers. für Diesel, Wass­er, Hafenge­bühren, Gas usw. Zahlbar vor Ort!
Bele­gung: Max. 8 Pers. + Crew, Unter­bringung in Dop­pelk­a­bi­nen, Salon bleibt frei, Skip­per eigene Kabine.
Teil­nehmer: mind. 2 bis max. 8 Per­so­n­en

Anreise (wenn wir den Flug als geson­dert­er Einzelleis­tung gebucht haben)

Das Flugtick­et über­prüfen Sie bitte bei Erhalt, es gel­ten die im Tick­et angegebe­nen Zeit­en. Lediglich, wenn zeit­gle­ich mit dem Tick­et oder nach Erhalt des Tick­ets eine Flugzeitän­derung vorgenom­men wurde gel­ten die neuen Zeit­en. Sie wer­den in diesem Falle entsprechend informiert. Eincheckzeit ist 90 Minuten vor Abflug. Der Rück­flug muss bei eini­gen Flugge­sellschaften ca. 48 Stun­den vor dem Flug bestätigt wer­den.

Tipps & Informationen Mitsegelinfo

Infor­ma­tio­nen für Mit­segel- und Aus­bil­dungstörns

Mit diesen Infor­ma­tio­nen möcht­en wir Ihnen eine Hil­fe geben, sich auf den Segeltörn vorzu­bere­it­en. Es erwarten Sie neue Erleb­nisse, sportliche Erfahrun­gen und neue Küsten mit Ihrer Segel­crew.

Beim Segeln sitzen alle in einem Boot, gemein­same Pla­nun­gen, Absprachen sowie Rück­sicht­nah­men auf die Bedürfnisse Aller tra­gen wesentlich dazu bei, daß der Törn zu einem unvergeßlichen Erleb­nis wird.

Der Skip­per ste­ht unter­stützend zur Seite, er bringt seine seg­lerischen Erfahrun­gen und seine Ken­nt­nisse des Segel­re­viers in die Pla­nung ein. Er wird Sie, wenn Sie es wün­schen, weit­ge­hend an der Yacht­führung beteili­gen, damit es für Sie ein sportlich­es Erleb­nis wird. Auch Anfänger find­en sich an Bord schnell zurecht und kön­nen am Steuer ein­er Segely­acht ganz neue, aufre­gende Erfahrun­gen sam­meln. Der Skip­per ist für die Sicher­heit an Bord ver­ant­wortlich und er kann entsprechende Anweisun­gen geben oder Kursän­derun­gen vornehmen wenn es die Sicher­heit von Crew oder Schiff erfordert.

Die Ein­teilung der Kabi­nen geschieht vor Ort. Dabei wird der Skip­per die Zufrieden­heit der Crew ins­ge­samt berück­sichti­gen. Bitte stellen Sie sich darauf ein, daß Sie Ihren Törn nicht auf einem Kreuz­fahrtschiff son­dern rel­a­tiv eng auf ein­er sportlichen Fahrteny­acht ver­brin­gen.

Die Yacht­en sind mit Stepp- oder Wolldeck­en und Kopfkissen aus­gerüstet. Bet­twäsche ist an Bord, der Skip­per berech­net jedem Gast eine Pauschale von Euro 9,50 für die Bet­twäsche.

Handtüch­er müssen selb­st mit­ge­bracht wer­den. Geschirr, Besteck, Gläs­er, Töpfe und Pfan­nen sind in aus­re­ichen­dem Maße vorhan­den.

Die Tele­fon­num­mer des Schiffes/Skippers find­en Sie auf Ihren Anrei­se­in­for­ma­tio­nen, sollte der Skip­per nicht sofort erre­ich­bar sein kön­nen Sie uns im Not­fall unter der Num­mer 0049–172-4308028 anrufen.

Tipps zum Packen

Auf ein­er Segely­acht ist wenig Platz. Es gibt keine nor­malen Schränke, nur Fäch­er in ver­schiede­nen Größen. Bitte ver­pack­en Sie Ihr Gepäck in eine weiche Tasche oder zwei kleinere Taschen, Kof­fer sind ungeeignet. Hal­ten Sie das Gesamt­gepäck im Rah­men, an Bord und bei Landgän­gen ist funk­tionelle Klei­dung sin­nvoll.

Papiere und Zoll

Deutsche Staat­sange­hörige benöti­gen einen Per­son­alausweis oder einen Reisep­a­ss. (Gästen mit ander­er Nation­al­ität nen­nen wir auf Anfrage gern die Ein­reisebe­din­gun­gen) Für die Ein­reise in die Türkei emp­fiehlt sich der Per­son­alausweis, da dann die eventuelle spätere Ein­reise per Yacht nach Griechen­land vere­in­facht wird. ( Falls kein PA vorhan­den kön­nen Sie natür­lich auch den Pass benutzen) Falls vorhan­den brin­gen Sie Ihre Boots­führer- oder Segelscheine mit. Für die Ein­hal­tung der Ein­reisebes­tim­mungen sind Sie selb­st ver­ant­wortlich.

Antike Gegen­stände- gekauft oder gefun­den- dür­fen keines­falls aus­ge­führt wer­den. Bei Zuwider­hand­lun­gen dro­hen empfind­liche Strafen bis hin zu Gefäng­nisaufen­thal­ten.

Imp­fun­gen wer­den nicht ver­langt.

Checkliste

Ausweis­pa­piere — Für Griechen­land reicht der Per­son­alausweis

Bargeld: in Griechen­land gibt es den Euro.

Fotoap­pa­rat, CD’s / Bücher/Reiseführer, Son­nen­brille / Son­nen­creme / Kappe gegen die Sonne, Bor­d­schuhe mit heller Sohle und feste Schuhe für Lan­daus­flüge haupt­säch­lich T-Shirts und Bade­sachen, eventuell warme Sachen für abends und für die Törns im Früh­jahr und im Herb­st eine wind- und wet­ter­feste Jacke und Hose, Handtüch­er, Bade­sachen, ev. Taucherbrille/Flossen, Reiseapotheke – ev. Mit­tel gegen Seekrankheit (in der Apotheke fra­gen) Ohropax gegen Schnar­cher, Lip­pen­salbe, Hautschutzcreme, Heftpflaster,Taschentücher, Schmerz-Fieber­mit­tel

Anreise

Das Flugtick­et über­prüfen Sie bitte bei Erhalt, es gel­ten die im Tick­et angegebe­nen Zeit­en. Lediglich, wenn zeit­gle­ich mit dem Tick­et oder nach Erhalt des Tick­ets eine Flugzeitän­derung vorgenom­men wurde gel­ten die neuen Zeit­en. Sie wer­den in diesem Falle entsprechend informiert. Eincheckzeit ist 90 Minuten vor Abflug. Der Rück­flug muss bei eini­gen Flugge­sellschaften ca. 48 Stun­den vor dem Flug bestätigt wer­den.

Der Törn

Am Anreise­tag kön­nen Sie ab 17.00 Uhr an Bord des Schiffes gehen. Falls Sie bere­its früher ankom­men, haben Sie die Möglichkeit Ihr Gepäck an Bord des Schiffes zu deponieren und die Zeit mit ersten Besich­ti­gun­gen, Einkäufen oder am Strand zu ver­brin­gen. Am Tag Ihrer Abreise ver­lassen Sie das Schiff bis 10.00 Uhr.

An Bord ler­nen Sie den Skip­per und die Mit­segler ken­nen. Erste Absprachen über den Törn­ver­lauf wer­den getrof­fen, es fol­gt die Ein­weisung ins Schiff, die Bor­d­kasse wird ein­gerichtet, Lebens­mit­teleinkäufe wer­den besprochen. Aus der Bor­d­kasse wer­den die Einkäufe, die Kosten für Diesel, Hafenge­bühren etc. Bezahlt. Der Skip­per zahlt nicht in die Bor­d­kasse ein und wird von der Crew mitverpflegt, Die Kosten für eventuelle Restau­rantbe­suche wer­den in der Regel nicht aus der Bor­d­kasse gezahlt. Der erste Einkauf erfol­gt am Anreise­tag oder am Mor­gen des fol­gen­den Tages.

Für das Zusam­men­leben an Bord, kochen, Putzen oder Einkaufen sind alle Teil­nehmer in gle­ichem Maße zuständig.

Die Nächte ver­brin­gen Sie in Häfen oder ankernd in Bucht­en. Wind und Wet­ter bes­tim­men die genauen Etap­pen des Törns. Die in unseren Prospek­ten angegebe­nen Routen sind nicht verbindlich, let­ztlich entschei­det die Crew zusam­men mit dem Skip­per unter Berück­sich­ti­gung der Wet­ter­ver­hält­nisse den Törn­ver­lauf.

Aktiv Mitsegeln Saronische Inseln mit Peloponnes

Saro­nis­ch­er Golf – Die ruhi­gen Inseln vor Athen und vor Hal­binsel Pelo­ponnes
Ter­mine Segeln Saro­nis­che Inseln und Pelo­ponnes:

Tour­num­mer Start Preis €
PEL 1417 30.03.18 495,00 €
PEL 1418 07.04.18 495,00 €
PEL 1419 14.04.18 495,00 €
PEL 1420 21.04.18 495,00 €
PEL 1421 28.04..18 495,00 €
PEL 1422 05.05.18 495,00 €
PEL 1423 12.05.18 495,00 €
PEL 1424 19.05.18 525,00 €
PEL 1425 26.05.18 525,00 €
PEL 1426 02.06.18 525,00 €
PEL 1427 09.06.18 525,00 €
PEL 1428 16.06.18 525,00 €
PEL 1429 23.06.18 525,00 €
PEL 1430 30.06.17 525,00 €
PEL 1431 07.07.18 525,00 €
PEL 1432 14.07.18 525,00 €
PEL 1433 21.07.18 545,00 €
PEL 1434 28.07.18 545,00 €
PEL 1435 04.08.18 545,00 €
PEL 1436 11.08.18 545,00 €
PEL 1437 18.08.18 545,00 €
PEL 1438 28.08.18 545,00 €
PEL 1439 01.09.18 545,00 €
PEL 1440 08.09.18 545,00 €
PEL 1441 15.09.18 545,00 €
PEL 1442 22.09.18 525,00 €
PEL 1443 29.09.18 525,00 €
PEL 1444 06.10.18 525,00 €
PEL 1445 13.10.18 525,00 €
PEL 1446 20.10.18 525,00 €

Leis­tun­gen

1 oder 2 Wochen Mit­segeln auf SY Gib Sea 472 (Änderun­gen vor­be­hal­ten)
* Sege­lan­leitung
* Meilenbestä­ti­gung
* Insol­ven­zver­sicherung des Rei­sev­er­anstal­ters Arka­dia Yachtchar­ter & Segel­reisen

Beson­deres & Tipps
* Aktives Mit­segeln auf ein­er mod­er­nen Yacht mit Skip­per
* Kleine Grup­pen mit max­i­mal 8 Gästen auf einem geräu­mi­gen 5-Kabi­nen­schiff
* Segelken­nt­nisse sind nicht erforder­lich

Preise 1 Woche aktiv Mit­segeln Saro­nis­ch­er Golf — Pelo­ponnes ohne Flug ab/bis angegebe­nen Abfahrtshafen. Zusät­zliche Ver­längerungstage in Athen oder nahliegende touris­tis­che Regio­nen und auf den Saro­nis­chen Inseln sind auf Wun­sch möglich. Preise der Ver­längerungstage erhal­ten Sie von uns nach ein­er Preisan­frage mit dem Ange­bot genan­nt. Soll­ten Sie in Athen spezielle Hotel­wün­sche oder Hotel­na­men haben, dann bitte in der Preisan­frage unter “Anmerkung” angeben. Änderun­gen in der Rei­hen­folge der Besich­ti­gun­gen unter Vor­be­halt. Min­dest­teil­nehmer 2 Per­so­n­en

Preisan­frage Code MKL1+SAR — unverbindlich und kosten­frei.
Mitsegeln Saronische Inseln

Als Reiseagen­tur ver­mit­tel ich diese Reise nach Prü­fung freier Ver­füg­barkeit­en und Preisver­gle­ich über Kaya Lodge, das Por­tal Ferien­wahl oder an einem der fol­gen­den Rei­sev­er­anstal­ter:
VerTOC VerATK VerFER VerSLR VerMED VerLMX VerBM

Ein Gedanke zu „Mitsegeln Saronische Inseln

Schreibe einen Kommentar