Wir sind noch nachhaltend von Griechenland beeindruckt


Inselhüpfen Kykladen

Lieber Herr Zachos,
vie­len Dank für diesen ach so weisen Spruch. Ja, wieder zurück ver­suchen wir in der Tat, das schöne Erleb­nis noch auf uns wirken zu lassen.
An dieser Stelle erst mal unseren her­zlichen Dank für die wirk­lich per­fek­te Organ­i­sa­tion. Wir hat­ten einen wun­der­schö­nen Urlaub und sind noch nach­hal­tend beein­druckt. Land, Leute, Flo­ra, Fau­na, Strände und Wass­er waren her­vor­ra­gend. Die Reise­leitung war durch­wegs pri­ma und fre­undlich. Die Hotels sauber und zen­tral gele­gen — San­torin war natür­lich das High­light in Form der Ilio­vasile­ma Suite.

Einziger Kri­tikpunkt war, dass wir durch den Taxi-Fahrer des Ele­na-Hotels auf Mykonos zurm falschen Hafen gebracht wur­den. Nur auf­grund unser­er Skep­sis und Nach­frage an ein­er Bar hat­ten wir dann erfahren, dass wir falsch sind. Ganz kurzfristig haben wir uns ein Taxi organ­isiert und sind dann noch rechtzeit­ig zur Abfahrt der Fähre gekom­men. Die Reise­leitung auf Nax­os hat sich dafür aber entschuldigt und uns die Fahrtkosten anstand­s­los erstat­tet.

Wir hat­ten uns auf Mykonos einen Scoot­er geliehen und auf Nax­os ein Auto. Dazu muss man noch sagen, dass ger­ade zur Vor­sai­son noch wenige Busse fahren, die allerd­ings täglich mehr wer­den und sich die Bus­fahrzeit­en dann auch gut anpassen.

Alles in allem hat­ten wir eine wirk­lich schöne Urlaub­szeit — die Jahreszeit war per­fekt auch für Wan­derun­gen.

Viele Grüße aus Stuttgart
Regi­na Jungxxxxxxxx

Schreibe einen Kommentar