Touristen in Griechenland berichten


aegean-roxari-fam-strand

Auch wenn die Berichterstattungen aus Athen ein anderes Bild vermitteln. Meine Kunden auf den griechischen Inseln spüren bei ihren Gastgebern einerseits die Spannung wie es denn nun weiter gehen wird. Andererseits aber auch das überaus freundliche Miteinander auf den Ferieninseln wo der Alltag auch heute wie sonst üblich verläuft. „Soeben haben wir ganz normal Geld aus den Automaten erhalten“ gibt mir Angelika durch und möchte schnell wieder zur Familie am Strand. Außerdem verfügen alle Geschäfte durch den üblichen Bargeldverkehr genügend Bargeldreserven.

Übrigens, nicht die Rentner und die Beamten als ausgemachte Zielpersonen der bisherigen EU Sparprogrammen, sondern mit überwältigender Mehrheit hat sich die Jugend Griechenlands mit einem OXI (NEIN) zu Wort gemeldet. Die meisten von Ihnen folgen mit diesem Votum nicht wirklich die radikalen Ideale der SYRIZA Regierung. Sie sind für wirklich hilfreiche Reformen bereit. Das ist ein ganz besonderer Hinweis an die Verhandlungsführer der EU, der Jugend in den betroffenen Ländern baldmöglichst eine Perspektive mit Hoffnungen auf ein würdevolles Leben in Aussicht zu stellen.

Schreibe einen Kommentar