Wandern auf der Insel Kreta

Schenken Sie sich Lebenslust und erkunden Sie Kreta zu Fuß! Wandern auf Kreta bietet die einzigartige Möglichkeit, naturschöne Momente in vollen Zügen zu genießen. Von uns erhalten Sie Tipps und Informationen zu allem rund um Griechenland. Mit uns als Griechenland Spezialist sparen Sie Zeit und kommen direkt an die Ziele, die auch außerhalb touristischer Pfade liegen. Atemberaubende natürliche Schönheiten, Schluchten, Felsengrotten, Seen, Berge und Flüsse machen die Insel Kreta zu einem atemberaubenden Landschaftsbild.

Wir prüfen Ihre Auswahl, koordinieren diese und besprechen gemeinsam eine Wanderreise nach Ihren Vorstellungen und Wünschen. Hier klicken, wenn Sie sich vorher einige Beispiele ansehen oder wir Ihnen daraus den Preis einer Tour auf Ihre Termine aktualisieren sollen.

<strong>Unser Video-Tipp für Sie</strong><strong>Kundenbewertungen über uns</strong><strong>Anreise für Wanderreisen auf Kreta</strong>
Video ⇓ (2 min)

 

Wandern auf Kreta

Wandern auf Kreta flexibel mixen

 

Als erfahrener Griechenland Experte pflege ich seit 1988 meine Kontakte persönlich vor Ort. Mit zahlreichen Geheimtipps bereichere ich Ihre Wanderreise! Gerne bauen wir auch Badetage zu Beginn, während oder am Ende Ihrer Tour ein.
Wir koordinieren Ihre Vorauswahl und stehen Ihnen vor, während und nach der Reise beratend zur Seite.

Wir koordinieren Ihre Vorauswahl und stehen Ihnen vor, während und nach der Reise beratend zur Seite.

Urlaub in Griechenland >> Es war die absolute Traumreise
>> Besser als alles, was wir bisher mit anderen Reiseveranstaltern bekommen haben
>> Es waren perfekt organisierte Ferien
>> Alle Kundenbewertungen lesen
Sehenswürdigkeiten in Griechenland Ich kenne mich in Griechenland bestens aus. Als Grieche erlebe und fühle ich die Menschen mit ihren Werten, wunderbaren Traditionen und Ihrer köstlichen Küche mehrmals im Jahr. Wir werden Ihnen daher verraten, wo auch Sie „Das Land der Griechen mit der Seele…“ erleben können und es sehr lange in bester Erinnerung behalten werden. Dazu habe ich auch auf Kreta zahlreiche Wanderrouten und Insidertipps für Sie!
Flug Kreta Per Flug an/ab Heraklion und Chania. Wir koordinieren Ihre Auswahl und wählen für die An-/Abreise die geeigneten Flughäfen, z.B. Anreise Heraklion und Rückreise Chania oder umgekehrt.
Kreta Wanderreise Mit dem eigenen PKW, entweder über den Balkan nach Griechenland oder per Fähre ab Italien (Venedig, Ancona, Bari oder Brindisi). Wir buchen für Sie auf Ihrem Weg auch Zwischenübernachtungen oder die Fähre(n). Durchaus möglich ist es auch, für die Hinreise den Landweg und für die Rückreise die Fähre zu wählen.

Was Sie beim Wandern Kreta erwartet

Wandern KretaKreta gilt als vielfältig in jeder Hinsicht – denn geologisch betrachtet ist Kreta ein Gebirge, das weit aus dem Meer ragt. So strahlt der Schnee von den höchsten Bergen noch im Mai in der Sonne, während an Kretas Stränden längst badetaugliche Temperaturen herrschen. Hinzu kommt, dass Kreta riesengroß ist — von West nach Ost sind es fast 250 Kilometer. Die Kreter verstehen sich zwar auch als Griechen – aber als ganz Besondere. Dies lässt sich auf eine sehr lange, eigenständige Kultur Kretas zurückführen, die älter als die Griechenlandes und des Rest Europas ist. Vermutlich existierte die minoische Kultur hier schon dreieinhalb Tausend Jahre vor Christus. Spuren davon sind heute noch an vielen Stellen zu finden.

Daneben ist es vor allem die interessante Landschaft, die Ausflüge ins kretische Hinterland spannend machen. Entdecken Sie daher beim Wandern Kreta ganz individuell in allen seinen Facetten.
Um die Vielseitigkeit Kretas hautnah zu erleben und dazu das Land und die Leute, sowie vor das köstliche kretische Essen kennen zu lernen, eignet sich eine Wanderreise bestens. Die kretische Küche ist keine Feinschmeckerküche, aber die Kreter lieben frische Produkte, wie Gemüse und Fisch. Probieren lässt sich das in kleineren Tavernen überall auf Kreta.

 

Übersicht der Wanderreisen auf Kreta  informieren und anfragen

<strong>Westkreta</strong><strong>Südkreta</strong><strong>Ostkreta</strong>

Rundreise GriechenlandWandern Griechenland

Der Westen Kretas…

zeichnet sich durch kosmopolitische Strände und ein traditionsreiches Inland aus. Hier stoßen Sie auf malerische Bergdörfer und den ältesten Olivenbaum der Insel. Viele Orte beeindrucken mit ihrer venezianisch angehauchten Architektur und mit pittoresken Altstädten. Bekannt ist an der Westküste vor allem das geschichtsreiche und von besonderer Schönheit und Tradition geprägte Rethymno. Der Ort ist für seinen venezianischen Hafen, die Fortezza und die Altstadt einen Besuch wert und ein attraktiver Ausgangspunkt für Wanderungen. Chania, noch westlicher gelegen, lockt mit seiner charmanten Altstadt und dem exotischen Strand Balo.

In der Nähe von Chania…

liegt die Region Sfakia, berühmt für seine Geschichte des Widerstands gegen Eindringlinge. Aber auch Wanderliebhaber kommen aufgrund seiner beeindruckenden Natur in die Region. Das herrliche Wetter und vor allem die zahlreichen Möglichkeiten entlang der Küste und in den Bergen zu wandern macht diesen Ort zu einem fantastischen Reiseziel. Wandern Sie über die Berge und durchqueren Sie die Schluchten während Sie die atemberaubende Natur genießen. Die Gegend ist ruhig, da es keine laufende Küstenstraße gibt. Es ist ein optimaler Start für die Wanderung zur berühmten Samaria-Schlucht. Diese ist ein besonderes Highlight für viele Wanderer, sie zählt mit fast 17 Kilometern Länge zu einer der längsten Schluchten der Welt.
Die Felswände ragen zum Teil mehrere hundert Meter in die Höhe und stellen zusammen mit den engen Pässen der Schlucht einen atemberaubenden Anblick dar. Nach sechs Stunden wird dann das libysche Meer erreicht und es kann eine kleine Badesession eingelegt werden, bevor es mit der Fähre nach Chora Sfakion geht.

Auch eine Wanderung

in die Lefka Ori (die Weißen Berge) sind in Westkreta für erfahrene Wanderer ein Muss. Sie stellen das größte Gebirgsmassiv auf Kreta dar und sind nicht nur aus diesem Grund sehr beliebt für Wanderungen. Das Gebirge im Westen Kretas begeistert mit bizarren Landschaftsbildern und kann bei Wandertouren verschiedener Schwierigkeitsgrade erkundet werden. Sie können die Wanderreise Ihren persönlichen Ansprüchen entsprechend gestalten und zusammenstellen. Auch können Sie durch Wandern Kreta als einzelne Tagestouren mit ortskundigen Guides bereichern, die Sie bei der Wanderung unterstützend begleiten und Sie vieles Interessantes über Geschichte und Natur vor Ort wissen lassen.

Kreta WanderreiseDie Südküste Kretas wird vor allem von Urlaubern aufgesucht, die Ruhe suchen und die authentische kretische Kultur kennenlernen wollen. Wanderer, die einmal die unberührte außergewöhnliche Natur der Insel bewundern möchten, kommen regelmäßig auf den weniger belebten Teil der Insel. Tatsächlich gibt es in der Region ein Gesetz, das verbietet Gebäude höher als zwei Stockwerke zu bauen. Dementsprechend ist die Kirche in jeder Ortschaft das höchste Gebäude. Diese bauliche Regel ist einzigartig in Europa und spricht für das Traditionsbewusstsein der Bewohner. Neben den Bergen überrascht der Süden Kretas Naturliebhaber auch mit palmenreichen Sandstränden.

Sonnenliebhaber werden den Charme lieben

Paleochoras, ein Städtchen am äußersten Südwesten Kretas lieben lernen. Aufgrund seiner geografischen Lage,  befindet es sich am sonnenreichsten Punkt der Insel. Oberhalb des Ortes erstreckt sich auf einem Hügel ein venezianisches Kastell. Außerdem finden Sie viele authentische Tavernen, die Gaumenfreunde mit der kretischen Küche beglücken. Denn auch in Paleochora spielen Ackerbau und Viehzucht noch eine wichtige Rolle.
Beim Wandern Kreta im Süden Kretas finden Wanderer die Aradena Schlucht. Die Erkundung der Schlucht ist jedoch kein Spaziergang und beginnt bereits in ca. 700m Höhe. Eintritt in das verlassene Dorf Aradena erhalten Sie über eine imposante Brücke, die die engsten Stellen der imposanten Schlucht verbindet und tiefer ins Gebirge hineinführt.

Plakias WandernVon dort könnte die Route weiter mittig in Kretas Süden nach Plakias führen. Plakias, der perfekte Ort für den Urlaub ohne Hektik. Hier finden Sie einen Überblick über den ehemaligen Fischerort an der Südküste von Kreta. Informationen und Tipps zu Einkaufsmöglichkeiten, Mietwagen, Dienstleistungen, dem Angebot an Tavernen, Möglichkeiten zur Ruhe und Entspannung, Strandaktivitäten wie Baden, Schwimmen und Tauchen und über verschiedenste Ausflüge von Plakias aus. Nicht weit von dort befindet sich der Strand von Preveli. Er gehört zu den schönsten und bekanntesten Stränden der gesamten Insel. Wanderer können diesen entweder vom Westen mit tollem Ausblick von Klippen aus aufs Meer oder vom Osten aus erreichen.

Weiteres Highlight Kretas Südens

stellt auch das Dorf Matala aufgrund seiner ins weiche Gestein gegrabenen neolithischen Wohnhöhlen dar. In den 60er Jahren siedelten sich in diesen Höhlen Hippies aus aller Welt an. Auch angesteuert werden sollte der Strand Kokkini Ammos, auch „Red Beach“  genannt. Er ist über einen steilen und schmalen Fußweg erreichbar.

Nicht zuletzt sollten Sie auf diesem Teil Ihrer Wanderreise auch noch die Ruinen von Gortyna besichtigen. Bei den Mauerresten der antiken Stadt wurde einst ein besonderer Fund die „Große Inschrift“ gemacht. Besuchen Sie die Ruinen auf Ihrer Wanderreise und begebt euch auf die Spuren des antiken Griechenland!

Wandern Kreta

Der Osten Kretas

lockt mit kilometerlangen Stränden und hohen Bergen Wanderlustige aus aller Welt an. Obwohl dieser Teil der Insel insgesamt weniger populär ist, gibt es eine Reihe von interessanten Sehenswürdigkeiten und besonders Wanderer kommen hier auf ihre Kosten. Es gibt sogar einen Teil des europäischen E4 Wanderweges, der in Kato Zakros endet und nachdem sich ein Besuch der Zakros-Schlucht anbietet.
Viele Wanderer zieht es in die Mirabello Bucht. Die Bucht bietet einen spektakulären Ausblick über die einzigartige Natur Kretas. Über Steine und Felsen kann hier der höchste Punkt der Gegend erklommen werden, oben angekommen werden die Anstrengungen mit einem einmaligen Blick auf die Kulisse der Mirabello Bucht belohnt.

Weiterer bekannter Strand der angesteuert werden kann ist der Palmenstrand von Vai. Nach einigen langen Wandertagen, lädt dieser verlockend zu einem entspannten Strandtag im Schatten unter den Dattelpalmen ein. Er gilt als der größte natürliche Palmenhain Europas. Beim Wandern Kreta auf individuelle Touren mit uns an Ihrer Seite in traumschöne Landschaftsbildern mit versteckten Pfaden eintauchen.

Knossos Wandern

Vai Beach

Für Kulturinteressierte

ist im Osten Kretas ein ganz besonderes Highlight, welches nicht ausgelassen werden sollte. Der antike Palast von Knossos im Norden ist der größte minoische Palast  Kretas, welcher als Verwaltungszentrum der Insel fungierte. Er ist eine der berühmtesten archäologischen Ausgrabungsstätten und stammt aus der minoischen Zeit um 2000 v. Chr. Bereichern Sie Ihre Wanderreise daher mit dieser historisch wichtigen Attraktion. Außerdem lohnt sich ein Besuch in die pulsierende Küstentstadt und Hauptstadt Kretas, nach Heraklion. Von dort aus können Sie weiter westlich nach Malia, mit einem faszinierenden Palast und tollem Sandstrand.

Auch das glamouröse Elounda, Sitia mit Europas größtem Palmenwald ebenfalls lokalisiert in der Region von Lasithi sind auf Ihrer Wanderreise einen Besuch wert. Besichtigen Sie außerdem die gastfreundliche Stadt Ierapetra (übersetzt „heiliger Stein“), Makrigialos und den Palast von Zakros westlich davon, an der Südostküste Kretas. Gerne arrangieren wir Ihnen für die Besichtigung wie auch für die Wanderungen einen ortskundigen Reiseleiter bzw. Wanderguide.

Detaillierte Informationen und Tipps für digitale Wanderkarten und Linkverweise erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.