Chalkidiki


Die Hal­binsel Chalkidi­ki präsen­tiert sich viel­seit­ig: Von ländlich­er Ein­samkeit bis zu aus­giebigem Nachtleben ist auf dem grün­sten Teil des griechis­chen Fes­t­landes alles zu find­en. Ihre zahllosen Traum­strände garantieren aber vor allem ungetrübte Bade­freuden.

Die schön­sten Strände Griechen­lands mit wun­der­bar klarem Wass­er befind­en sich rund um die “Hand­fläche” und die drei “Fin­ger” der Hal­binsel. Chalkidi­ki ist aber nicht nur ein Paradies für Wasser­sport­begeis­terte, auch das Inland bietet viele Möglichkeit­en, aktiv zu sein: Zum Wan­dern, Reit­en und Moun­tain­bik­ing ist die Land­schaft bestens geeignet. Beson­ders Kassán­dra, der west­lich­ste “Fin­ger” der Hal­binsel, ist touris­tisch aus­geze­ich­net erschlosse­nen — hier gibt es alles, was das Urlauber­herz begehrt.

Das Hin­ter­land und Sithonía, der “Mit­telfin­ger”, hinge­gen gehören vor allem den Ruh­e­suchen­den, Naturlieb­habern und Wan­der­fre­un­den. Im Früh­jahr, wenn die Berge und Hügel ein Blüten­kleid in zarten Pastell- und Gelbtö­nen anziehen, ist ein Tag im Lan­desin­nern ein unvergesslich­es Erleb­nis.

Ein Aus­flug nach Thes­sa­loni­ki kann mit dem Besuch der antiken, byzan­ti­nis­chen und osman­is­chen Bauw­erke zu einem abwech­slungsre­ichen Tag wer­den. Und er sollte nicht enden, ehe man das große Ange­bot der Prov­inzhaupt­stadt und Mil­lio­nen­metro­pole für Nachtschwärmer ken­nen gel­ernt hat. Die Auswahl reicht von Bouzoukia-Lokalen über Bars und Kneipen bis zu Rock­konz­erten und riesi­gen Tanztem­peln.

Ein Gedanke zu „Chalkidiki

  • 4. September 2011 um 13:16
    Permalink

    In ihrer beschrei­bung haben sie den 3 fin­ger vergessen.Ich glaube der 3 fin­ger ist inter­es­san­ter als Kas­san­dra.
    MOUNTAIN BIKES, JEEP SAFARI, WANDERN, BOATSAUSFLUEGE, .
    SCHOENE STRAENDE, GUT FISCH (FRISCH ) ESSEN, und ohne auto­laerm, und alles zuge­baut sowie auf Kas­san­dra.
    ich danke
    Ior­da­nis

Schreibe einen Kommentar