Welcher Reiseanbieter wird das auch leisten können???

Sehr geehrte Damen und Her­ren,

nehmen Sie bitte diese Mail und stellen Sie sie wenn gewün­scht unter Ihre Rezen­sio­nen:

Nach­dem wir mit Fre­un­den (ins­ge­samt 4 Per­so­n­en) schon länger einen Kyk­laden-Insel­hop­ping-Urlaub geplant hat­ten und es auch etwas beson­deres sein sollte, sind wir auf die Griechen­land­abc-Seit­en gestoßen. Alles weit­ere gestal­tete sich ins­beson­dere mit der immer schnellen und fundierten Hil­fe von Her­rn Zachos prob­lem­los zu einem span­nen­den und erfreulichen Paket, auch let­z­tendlich zu einem annehm­baren Preis für die gebote­nen Leis­tun­gen. Alles war von ihm bedacht und unsere Wün­sche auch berück­sichtigt wor­den, die Inseln, die Reisedauer, die Flüge, die Sitz­plätze, jeglich­er notwendi­ger Trans­fer, Autos auf den Inseln, Tipps für die auszuwäh­len­den Unterkün­fte, usw.

Erwartungs­froh starteten wir dann in den Urlaub und waren von Anfang an begeis­tert. Eingewöh­nungstag auf San­torin, dann Milos, Fole­gan­dros und als Abschluss-High­light nochmals San­torin, so der Plan.
Wir hat­ten ja nun das Pech (?), dass unsere Pla­nung durch das Wet­ter durcheinan­der gebracht wurde. Aber bis auf einen Schreck­mo­ment am beson­ders chao­tisch wirk­enden Fährhafen von San­torin, der dann durch ihren Part­ner über­aus nett fort­ge­blasen wurde, hat sich dann alles wieder wun­der­bar aneinan­derg­erei­ht.
Alles umgestellt, Unterkün­fte, Fähren, Autos, Trans­fers, da Milos nicht ange­laufen wurde und mit Fole­gan­dros begonnen wurde. Ins­beson­dere auch durch Ihre Erre­ich­barkeit per Tele­fon und Unter­rich­tung durch Ihre Mitar­bei­t­erin haben sie alle dann durch ihre Arbeit im Hin­ter­grund die Reise wieder flüs­sig und leicht ablaufen lassen. Wir waren nie allein gelassen und kon­nten uns auf unseren Urlaub konzen­tri­eren und vol­lkom­men entspan­nen!
Alle tele­fonis­chen Zusagen wur­den einge­hal­ten und notwendi­ge Aus­la­gen vor Ort später auch rück­er­stat­tet.
Welch­er Reisean­bi­eter wird das auch leis­ten kön­nen???

Wir bedanken uns und kön­nen Sie nur weit­erempfehlen!!

Mit fre­undlichen Grüßen

Diet­mar R.