Ein wunderschöner Urlaub und eine tolle Reise

Lieber Herr Zachos,
nach einem wun­der­schö­nen Urlaub sind wir nun wieder im All­t­ag angekom­men.
Ich möchte mich auf diesem Wege für die tolle Reise bedanken. Alle drei Inseln waren wun­der­schön und es hat sehr viel Spaß gemacht diese zu ent­deck­en. Die Hotels waren auch wirk­lich super. Sehr sauber mit ein­er tollen Lage. Wir waren sehr zufrieden und bedanken uns eben­so für Ihre Tipps im Vor­feld.
Es hat auch organ­isatorisch fast alles rei­bungs­los geklappt. Wir hat­ten auf Milos jedoch lei­der Startschwierigkeit­en. Wir sind am 11.07. von San­tori­ni mit der Fähre nach Milos gefahren. Die Fähre hat­te Ver­spä­tung, sodass wir ca. eine Stunde später wie geplant angekom­men sind (ca. gegen 21:30 Uhr). Am Hafen auf Milos hat nie­mand auf uns gewartet sodass wir dann mit unseren Kof­fern verzweifelt das Miet­wa­gen Büro gesucht haben. Nach langer Suche (etwa eine Stunde) haben wir dann endlich das Büro gefun­den – nur lei­der war es bere­its geschlossen. Wir kon­nten im Büro auch das Namenss­child sehen auf dem der Name meines Mannes stand. Wir haben dann die Num­mer angerufen, die im Fen­ster hing. Der Mitar­beit­er hat ver­sucht uns tele­fonisch abzuwim­meln und hat gesagt es sei zu spät und wir soll­ten uns woan­ders einen Miet­wa­gen besor­gen. Als wir jedoch darauf bestanden haben, dass er kommt (da wir ja bere­its bezahlt haben) kam er dann doch. Wenig begeis­tert hat er uns den Miet­wa­gen gegeben. Allerd­ings mussten wir einen Nacht-Zuschlag von 26 € bezahlen. Der Miet­wa­gen war auch einen Tag länger gebucht, als wir ihn gebraucht haben. Wir haben den Wagen vom 11. – 16.07. gebraucht und er war vom 11. – 17.07. gebucht.
Viele Grüße
Tan­ja A.