Epirus – die Ruinenstadt ,,Nikopolis“


Nikopolis / Preveza
Quel­le Bild: Περιφερειακή Ενότητα Πρέβεζας

Eine archäologische Stätte von großer Bedeutung

Die Siegesstadt

,,Niko­po­lis“ gibt es vie­ler­orts in Deutsch­land… Restau­rants, Piz­ze­ri­en oder sogar Lebens­mit­tel wer­ben mit die­sem Namen. Das ech­te Niko­po­lis jedoch fin­den wir in Grie­chen­land, genau­er gesagt in Niko­po­lis, einer nahe der epi­ro­ti­schen Küs­ten­stadt Pre­ve­za gele­ge­nen Rui­nen­stadt. In Pre­ve­za schließt auch unse­re Rei­se via Insel­hüp­fen an, die erst in Lef­ka­da begann und uns nun (aller­dings per PKW) nach Pre­ve­za führt, einen Kat­zen­sprung von Niko­po­lis ent­fernt…

Die ,,Sie­ges­stadt“ wur­de 31 v. Chr. vom Römer Octa­vi­us Augus­tus gegrün­det, geden­kend sei­nem Sieg gegen Mar­cus Anto­ni­us und Kleo­pa­tra in der nava­len Schlacht bei Actium. Sieg­reich sieht die Stadt heu­te nicht mehr aus, doch gera­de die­ser Aspekt macht die­sen Ort für Besu­cher so span­nend: Die Umge­bung ist still und fried­lich. Nur die Res­te der römi­schen Mau­er las­sen noch ver­mu­ten, dass jene Stadt einst ehren- und ruhm­vol­le Tage genoss; zu jener Zeit, wo Niko­po­lis 320.000 Ein­woh­ner umfass­te und sogar Haupt­stadt von Epi­rus war.

Wir ver­neh­men wäh­rend unse­rer Erkun­dung Vögel, die empor der Stel­le flie­gen, wo die Dich­ter und Schau­spie­ler einst um die Gunst der Zuschau­er buhl­ten, der Thea­ter­büh­ne. Mit­ten im Weg ver­streut lie­gen Stei­ne, die wie ver­lo­re­ne Schät­ze auf den gra­si­gen und teils ker­ni­gen Boden lie­gen. Wir tap­pen auf dem beein­dru­cken­den Mosa­ik­bo­den der Basi­li­ka St. Dou­me­ti­os und bli­cken vom Augus­tus Monu­ment auf klei­ne Häu­ser, Ber­ge und Täler, die zusam­men wie eine Armee wir­ken, die uns zu Füßen lie­gen. Und gera­de letz­te­rer Moment ist es beson­ders, der uns einen Ein­druck von die­ser his­to­risch und archi­tek­to­nisch beein­dru­cken­den Stadt gibt, den wir so schnell nicht ver­ges­sen wer­den!

Unver­gess­li­che Momen­te kann Ihnen griechenlandabc.de vie­le besche­ren. Infor­mie­ren Sie sich (unver­bind­lich), wenn auch Sie Lust aufs Insel­hüp­fen (auf den Ioni­schen Inseln) bekom­men haben!

Ein Bericht von Max Jam­róg für griechenlandabc.de

Schreibe einen Kommentar