Region Athos und Mönchstaat Athos


Kom­bi­na­ti­on Bade­ur­laub mit Besuch des Klos­ter­staat Berg Athos

Kloster auf Berg AthosDer Mönch­staat Berg Athos ist eine Theo­kra­ti­sche Repu­blik, die von einer hei­li­gen Gemein­schaft regiert wird. Auf der ca. 336 qua­drat­ki­lo­me­ter gro­ßen Halb­in­sel leben stän­dig ca. 3300 Men­schen, davon sind 2700 Mön­che. Der gleich­na­mi­ge Berg ist 2033 m hoch und Ziel vie­ler Wan­de­rer und Berg­stei­ger.

Bereits im 5. Jahr­hun­dert vor Chris­tus ver­such­ten die Per­ser ver­geb­lich die­se Halb­in­sel zu beset­zen und von dort aus das übri­ge Fest­land zu erobern. Berg Athos erhielt den Namen „Gar­ten der Got­tes­mu­ter“, als der Über­lie­fe­rung nach die Jung­frau Maria in Beglei­tung des Apos­tel Johan­nes dort Schutz vor einem Sturm auf­such­te, als Sie auf dem Weg zu Laza­ros nach Zypern war. Sie fand den gebir­gi­gen Land­strei­fen eine beson­ders wun­der­schö­ne Gabe der Erde und bat Gott ihr das Land zu schen­ken. Gott schenk­te es ihr, aber auch all denen, die hier die Erret­tung suchen wol­len.

Erst ab dem 9. Jahr­hun­dert wur­den die ers­ten Klös­ter gebaut und Klos­ter­ge­mein­schaf­ten gebil­det. In die­sem Jahr­hun­dert wur­de der Berg Athos vom byzan­ti­ni­schen Kai­ser Basi­li­os zur „Stät­te des Mönch­tums“ erklärt.

Wäh­rend des Befrei­ungs­kamp­fes der Grie­chen gegen die Tür­ken, flüch­te­ten nach 1821 vie­le Gläu­bi­ge, vor allem aber Frau­en und Kin­der in den Berg Athos. Die Tür­ken ver­folg­ten und mas­sa­krier­ten sie gemein­sam mit vie­len wei­te­ren Mön­chen, ver­wüs­te­ten vie­le Klös­ter und zer­stör­ten bzw. plün­der­ten die kost­ba­re Schät­ze die­ser hei­li­gen Stät­te des Chris­ten­tums.

Im Anschluß dar­an schloß sich die Hal­bis­nel Berg Athos Grie­chen­land an und 1924 wur­de es ein selbst­ver­wal­te­ter Teil des grie­chi­schen Staats­ge­bie­tes, zur Ver­wal­tungs­haupt­stadt wur­de Kari­es (Karyes).

20 Klös­ter wur­den seit der Zer­stö­rung der Tür­ken wie­der auf­ge­baut und mit reli­giö­sem Leben gefüllt. Das ältes­te Klos­ter ist Moni Megis­tis Lav­ra, wel­ches im Jahr 963 erbaut wur­de. Das größ­te aber ist Moni Vato­pe­di, was um die 980 errich­tet wur­de.

Kom­bi­nie­ren Sie Ihren Urlaub in einer der noch wei­tes­ge­hend unen­deck­ten Regi­on Grie­chen­lands. Herr­li­che Strän­de am Ende einer bewal­de­ten Hin­ter­land­schaft, z.B. auf der ein­zi­gen Insel von Chal­ki­di­ki einer­seits (Ammou­lia­ni) und für die Män­ner ab 12 Jah­re eini­ge Stun­den in einem der frei ver­füg­ba­ren Klös­ter oder in völ­li­ger Abge­schie­den­heit in deren „Ski­ten“ (Mönch­sied­lun­gen) oder Meto­chi (klös­ter­li­che Gemein­schaf­ten) ande­rer­seits.

Region Athos & Insel Thasos


Rei­se­kom­bi­na­ti­on – Chal­ki­di­ki mit den Inseln Ammou­lia­ni & Tha­sos
  • Kom­bi­na­ti­ons­rei­se inkl. Transfers/Fähren Tha­sos und Miet­wa­gen auf Fest­land
  • Mixen Sie fle­xi­bel Ihre Tour ganz indi­vi­du­ell
  • Bestim­men Sie Tem­po, Hotel­ka­te­go­rie und Ver­pfle­gung
  • Wir ste­hen Ihnen mit Rat zur Sei­te
    • Aus­flug ent­lang des Möch­staa­tes
    • Ein­rei­se in den Mönch­staat
    • Ein­rei­se in ein Wein­an­bau­ge­biet im Mönch­staat Athos
Region Berg Athos

Infos Region Berg Athos

Erfahren Sie mehr über Ihre Urlaubsregion

Kombination Region Berg Athos Kombination Region Berg Athos Kombination Region Berg Athos Griechenland Rundreisen Thessaloniki

Tour KO2WAMBA – 2 Wochen ab/bis Ziel­flug­ha­fen Thes­sa­lo­ni­ki
(Ger­ne ver­mit­teln wir auch den Flug zu die­ser Rund­rei­se)

Sie erhal­ten am Flug­ha­fen einen Miet­wa­gen, inklu­si­ve freie km und Voll­kas­ko­ver­si­che­rung ohne Selbst­be­tei­li­gung. Liegt die geplan­te Lan­dung auf dem Flug­ha­fen von Thes­sa­lo­ni­ki vor 16.00 Uhr, dann geht es mit dem Miet­wa­gen direkt in die Regi­on Berg Athos, was auch das Reich von Aris­to­te­les ist, dem genia­len Leh­rer Alex­an­der des Gro­ßen. Der Geburts­ort des Phi­lo­so­phen und heu­ti­ger Bade­ort Olym­pia­da befin­det sich nur weni­ge hun­dert Meter unter­halb den anti­ken Aus­gra­bun­gen von Sta­gi­ra, die wohl bekann­tes­te his­to­ri­sche Stät­te auf Chal­ki­di­ki.

Bei einer spä­te­ren geplan­ten Lan­dung auf dem Flug­ha­fern von Thes­sa­lo­ni­ki, buchen wir für Sie die eigent­lich am Ende der Rei­se geplan­ten Zwi­schen­über­nach­tung in Thes­sa­lo­ni­ki in einem guten 4* Stadt­ho­tel im Zen­trum der Stadt nun am Anfang Ihrer Rei­se. Von hier aus erkun­di­gen Sie die zahl­rei­chen Sehens­wür­dig­kei­ten der zweit­größ­ten Stadt in Grie­chen­land.

Insel AmmoulianiIn der Regi­on Berg Athos ver­brin­gen Sie Ihre Erho­lungs­ta­ge auf der Insel Ammou­lia­ni z.B. im Hotel Sun­rei­se 3* oder auf dem Fest­land im Hotel Eagle Palace 5* und als Alter­na­ti­ve im ruhi­gen Bun­ga­low­ho­tel Ski­tes 2-3*, unmit­tel­bar an der Gren­ze zum Mönch­staat und dem alten Klos­ter Zygou, was außer­halb der Gren­ze liegt und des­halb auch von Frau­en besucht wer­den kann. Zusätz­li­che Ver­län­ge­rungs­ta­ge als im Ange­bot ange­ge­ben sind stets mög­lich. Von hier aus haben Sie die Mög­lich­keit, zusam­men mit ihrer weib­li­cher Beglei­tung in einem Aus­flugs­schiff ent­lang des Mönch­staa­tes Athos zu fah­ren und vom Meer aus dann gemein­sam die sehens­wer­ten ortho­do­xen Klös­ter zu besich­ti­gen. Oder ein füh­rer­schein­frei­es Motor­boot mie­ten und einen schö­nen Strand nach dem ande­ren zwi­schen Fest­land und klei­nen vor­ge­la­ger­ten Insel zu „erobern“.

Am Vor­tag Ihrer Rück­rei­se fah­ren Sie über die Stadt Arnea (kur­zer Halt sehr zu emp­feh­len) oder Poly­gy­ros zurück nach Thes­sa­lo­ni­ki und über­nach­ten dort ein­mal in einem guten Hotel 4* im Zen­trum der Stadt mit nah­ge­le­ge­nen Park­mög­lich­kei­ten für den PKW. Von hier aus erkun­di­gen Sie die zahl­rei­chen Sehens­wür­dig­kei­ten der zweit­größ­ten Stadt in Grie­chen­land.

Am letz­ten Tag fah­ren Sie von der Stadt zum Flug­ha­fen (unver­bind­li­cher Hin­weis: bit­te wegen mög­li­chen Ver­kehrs je nach Tages­zeit ca. 45 Minu­ten Fahrt ein­kal­ku­lie­ren) und geben dort den Miet­wa­gen an den Ver­mie­ter zurück und tre­ten Ihren gebuch­ten Rück­flug an.

2 Wo. Urlaubskombination Region Athos

Reiseangebote


Rei­se­kom­bi­na­ti­on KO2WAMBA – Baden und Pil­gern zum Berg Athos
  • ohne Flug (kann ver­mit­telt wer­den) inkl. Miet­wa­gen z.B. Opel Cor­sa o.ä.
  • Hotels ab mind. 3* inkl. Früh­stück
  • Richt­prei­se p.P. für hier aus­ge­schrie­be­nen Hotels und Leis­tun­gen
    • im Dop­pel­zim­mer 699.- (z.B. Mai) bis 1198,- (Feri­en­ter­mi­ne)
    • Kind bis 11 Jah­re im Zim­mer der Eltern 20% Ermäs­si­gung
    • Ein­zel­zim­mer gegen Auf­preis mög­lich
  • Ohne Ein­tritts­prei­se, Aus­flü­ge und Fähr­fahr­ten (p.P. ca. 2.- / Fahrt)
  • Ver­län­ge­rungs­ta­ge mög­lich
Region Berg Athos

Als Rei­se­agen­tur ver­mit­tel ich die­se Rei­se nach Prü­fung frei­er Ver­füg­bar­kei­ten und Preis­ver­gleich über das Por­tal Feri­en­wahl oder an einem der fol­gen­den Rei­se­ver­an­stal­ter:
VerTOC VerATK VerFER VerSLR VerMED VerLMX VerBM

 

Bil­der: mountathosaerea.org, hotels­un­ri­se

Ein Gedanke zu „Region Athos und Mönchstaat Athos

Schreibe einen Kommentar