Rundreise Alexander der Große


Run­dreise auf den Spuren Alexan­der des Großen — Ein­reise in den Kloster­staat Berg Athos möglich

Rundreisen Alexander der GRosseAlexan­der wurde 356 v. Chr. in Pel­la nahe der heuti­gen Stadt Naous­sa geboren. Pel­la war die Haupt­stadt Make­doniens. Alexan­der wurde im Ver­lauf sein Lebens ein­er der bedeu­tend­sten Feld­her­ren der Geschichte.

Denn was Alexan­der in seinen  jun­gen Jahren und in ein­er so kurzen Zeit voll­bracht hat­te ist auch heute noch sehr erstaunlich und ver­di­ent deshalb Respekt. Seine Führung als König und seine tak­tis­chen Qual­itäten gel­ten als unübertrof­fen in der antiken Geschichte. Alexan­der gewann zum Beispiel eine Schlacht mit etwa 47 000 Mann gegen min­destens 250 000 geg­ner­ische Krieger, ermöglichte einen großen wis­senschaftlichen, poli­tis­chen und wirtschaftlichen Fortschritt und behan­delte seine eige­nen Sol­dat­en so gut, wie kein ander­er. Er wollte das Werk seines Vaters Philipp ver­wirk­lichen und ein Großre­ich schaf­fen, in dem Frieden unter allen Völk­ern herrschen und in dem es keine Sklaven geben sollte, doch lei­der hat er sein Ziel nicht ganz erre­icht, was auch nie ein Men­sch schaf­fen wird.

In sein­er frühen Jugend genoss er die beste Erziehung, die ihm sein Vater ermöglichen kon­nte. Sein Lehrer war der berühmte Philosoph Aris­tote­les, der selb­st Schüler von Pla­ton war. Dieser weck­te in ihm die Liebe zur Wis­senschaft und zur Kul­tur. Während seines lan­gen Feldzuges ließ Alexan­der in allen Län­dern, die er eroberte Leute zurück. Das trug dazu bei, die griechis­che Sprache und Kul­tur über ein riesiges Gebi­et zu ver­bre­it­en und führte dazu, dass eine der beein­druck­testen Ideen der Geis­tes­geschichte von späteren Kul­turen aufgenom­men wur­den. Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie gebildet Alexan­der war und wie geschickt er vorg­ing.

Ver­fol­gen Sie die Spuren Alexan­der des Großen in Make­donien in ein­er Run­dreise mit dem eige­nen oder Miet-PKW und entspan­nen Sie sich am Ende in der Region von Berg Athos oder wahlweise auf der Insel Ammou­liani an vie­len schö­nen Sand­strän­den:

Tour MW2WAG2 Wochen ab/bis Zielflughafen Thes­sa­loni­ki

Rundreisen Griechenland Dion1. Sta­tion: Dion / Olymp
Um das antike Dion unter­halb des mythis­chen Göt­ter­berges Olymp zu ent­deck­en ver­brin­gen Sie dort am besten 2 bis 4 Nächte direkt an den Hän­gen des Olymps oder unter­halb an den Strän­den von Dion bzw. Lito­choro. Von hier aus kön­nen Sie die Aus­grabungsstätte von Dion, Pyd­na und wenn Sie möcht­en, durch Berg­wan­dern auch den Olymp ent­deck­en. Bis ca. 1000 m. kön­nen Sie mit dem PKW hin­auf­fahren und dort an ein­er ein­fachen Tav­erne die beste Bohnen­suppe pro­bieren oder sich mit kalten Getränken abkühlen. Wenn Sie auf eine der Spitzen des Olymps wan­dern möcht­en, dann kön­nte Sie auch unser Ange­bot “Wan­dern auf dem Olymp” inter­essieren.

Empfehlung: Ver­brin­gen Sie an der Olymp­is­chen Riv­iera, im Land der Make­donier und damit auch das Land von Alexan­der, inner­halb Ihrer Run­dreise ein paar Tage in Lito­choro, dem typ­is­chen Bergdorf gle­ich zu Beginn der grü­nen Berghänge von Olymp rund um die Aus­grabungstätte von Dion und den sagenum­wor­be­nen Olymp. Kom­binieren Sie diesen Aufen­thalt mit Bade­tage an den vielzäh­li­gen Sand­strän­den der Region. Gegebe­nen­falls, ins­beson­dere in den Som­mer­monat­en, find­en während dieser Tage auch Auf­führun­gen im restau­ri­erten Amphithe­ater von Dion, welch­es Sie besuchen kön­nen. Und wenn Sie möcht­en, unternehmen Sie auch einen Tage­saus­flug zu den welt­berühmten Mete­o­ra-Klöstern, die sie, von der Olymp­is­chen Riv­iera aus, in ca. 2 Fahrstun­den erre­ichen kön­nen.

2. Sta­tion: Vergina / Pel­la / Mieza
Weit­er geht es und in ca. 1,5 Stun­den erre­ichen Sie Ihre näch­ste Sta­tion. Nach einem ersten Abstech­er zu Vergina check­en Sie im hüb­schen Hotel Esperides ein, direkt unter­halb der Wein­stadt Naous­sa, zwis­chen Vergina, Mieza und Pel­la. Auch hier ver­brin­gen Sie in her­rlich­er Umge­bung 2–3 Über­nach­tun­gen und haben somit genü­gend Zeit sich die Aus­grabun­gen des Palastes und der Gräber und das wun­der­schöne Muse­um von Vergina (Aigai) anzuse­hen, was teil­weise unterirdisch nahe den Konigs­gräber gebaut wurde.

Empfehlung: Naous­sa ist eine über die griechis­chen Gren­ze hin­aus bekan­nte Wein­re­gion. Wir arrang­ieren für Sie gerne eine Wein­verkös­ti­gung in ein­er Weinkellerei oder pla­nen für Sie ein roman­tis­ches Din­ner im Hotel Esperides mit den entsprechen­den Erzeug­nis­sen der Region inklu­sive Wein aus Naous­sa. Dann soll­ten dafür Sie einen zusät­zlichen Tag ein­pla­nen.

3. Sta­tion: Philip­pi / Sta­gi­ra (Olympia­da)
Philip­pi nahe der sehenswerten Hafen­stadt Kaval­la ist Ihre näch­ste Sta­tion inner­halb Ihrer Run­dreise “Auf den Spuren Alexan­der der Große”, die Sie in ca. 2 Stun­den Fahrtzeit erre­ichen. Die antike Stadt wurde von Philipp, König und Vater Alexan­der des Großen in 356 v.Chr. erbaut und befind­et sich ca. 15 km außer­halb der heuti­gen am Hang gebaut­en Stadt Kaval­la. Nach der Besich­ti­gung des The­aters, Forum, Basi­liken, Bäder und Wände set­zen Sie Ihre Fahrt fort in das Reich von Aris­tote­les, dem genialen Lehrer Alexan­ders. Der Geburt­sort des Philosophen und heutiger Bade­ort Olympia­da befind­et sich nur wenige hun­dert Meter unter­halb den antiken Aus­grabun­gen von Sta­gi­ra, die wohl die bekan­nteste his­torische antike Stätte auf Chalkidi­ki. Starten Sie nach den Besich­ti­gun­gen der Sehenswürdigkeit­en den Über­gang in Ihre Erhol­ungsphase direkt vor den Toren des Mönch­states Berg Athos oder auf der kleinen vorge­lagerten Insel Ammou­liani. Mieten Sie dort über­all ohne Führerscheinpflicht kleinere Motor­boote und erkundi­gen Sie viele her­rliche Sand­strände und traumhafte Bucht­en ent­lang der Küste oder auf den vorge­lagerten kleineren Inseln.

4. Sta­tion: Bade­v­er­längerung bzw. Urlaub­stage Region
In der Region Berg Athos biete ich für Ihre Erhol­ungstage sowohl auf der Insel Ammou­liani als auch auf dem Fes­t­land viele schöne typ­is­che Hotels bis zu Luxu­sho­tels, wo schon Stars und bekan­nte Poli­tik­er angenehme Urlaub­stage ver­bracht haben. Als Alter­na­tive aber, empfehle ich das Bun­ga­lowho­tel Skites 2–3*, unmit­tel­bar an der Gren­ze zum Mönch­staat und dem alten Kloster Zygou, was außer­halb der Gren­ze auch von Frauen besucht wer­den kann. Gestal­ten Sie Ihren Aufen­thalts­dauer wie Sie sich diese wün­schen, auch in den Hotels an der Olymp­is­chen Riv­iera.


Rundreisen Nordgriechenland mit Berg AthosWir laden Sie — nur männliche Per­so­n­en ab 12 Jahre — auch her­zlich dazu ein, während der Dauer auf der Insel Ammou­liani oder in der Region Berg Athos, den Kloster­staat per­sön­lich zu besuchen und min­destens 1 Kloster zu besichti­gen und ken­nen zu ler­nen
.
Sie kön­nen bei einem Tage­saus­flug in den Berg Athos das Weingut des bekan­nten Winz­ers Tsan­tali besichti­gen oder mit 1–2 Über­nach­tun­gen in einem der bewohn­ten Klöster das Mönch­sleben im Kloster­staat Berg Athos ver­fol­gen . Die Ein­reise in den Kloster­staat muss vorher angemeldet wer­den. Bitte daher mit der Buchung ein­er mein­er Ange­bote für Griechen­land Reisen ab 1 Woche unbe­d­ingt angeben. Eine Ein­reise in den Kloster­staat ohne ein weit­eres bei mir gebucht­es Pro­gramm ist nicht möglich.

Am Vortag Ihrer Rück­reise fahren Sie über die Stadt Arnea oder Poly­gy­ros zurück nach Thes­sa­loni­ki und Über­nacht­en dort ein­mal in einem guten Hotel 4* im Zen­trum der Stadt mit nahgele­ge­nen Park­möglichkeit­en für den PKW. Von hier aus erkundi­gen Sie die zahlre­ichen Sehenswürdigkeit­en der zweit­größten Stadt in Griechen­land.

Am let­zten Tag fahren Sie von der Stadt zum Flughafen (bitte wegen möglichen Verkehrs je nach Tageszeit ca. 45 Minuten Fahrt einkalkulieren) und geben dort den Miet­wa­gen an den Ver­mi­eter zurück und treten Ihren gebucht­en Rück­flug an.

Hier» Rundreise Alexander der Große individuell gestalten

Vorschlag und Anfrage

Miet­wa­gen-Run­dreise MW2WAG — Alexan­der der Große mit Aufen­thaltsver­längerung für Bade­tage
  • Klick­en Sie einige Zeilen weit­er unten auf “Jetzt…mixen”
  • Auf der neuen Seite die Reise­dat­en (Reisezeit­fen­ster und Aufen­thalts­dauer) ein­tra­gen
  • Auf der Karte in den Regio­nen die Hotels auswählen
  • Jedes Hotels die gewün­schte Aufen­thalts­dauer zuteilen
  • Wan­der­möglichkeit auf dem Olymp, auf Wun­sch auch mit Unter­bringung in Berghütte (2000 m)
  • Badegele­gen­heit­en auf Chalkidi­ki inkl. Insel Ammou­liani oder Olymp­is­che Riv­iera

Jet­zt Run­dreise “Auf den Spuren Alexan­der der Große” indi­vidu­ell mix­en

Infos über die Region

Erfahren Sie mehr über Ihre Urlaubsregion

Griechenland Rundreisen Dion Griechenland Rundreisen Vergina Griechenland Rundreisen Pella Griechenland Rundreisen Thessaloniki

 

Als Reiseagen­tur ver­mit­tel ich diese Reise nach Prü­fung freier Ver­füg­barkeit­en und Preisver­gle­ich über das Por­tal Ferien­wahl oder an einem der fol­gen­den Rei­sev­er­anstal­ter:
VerTOC VerATK VerFER VerSLR VerMED VerLMX VerBM

 

Bilder: mountathosaerea.org, vis­it­greece, Hotel Esperides, pieria-tourism

Ein Gedanke zu „Rundreise Alexander der Große

Schreibe einen Kommentar