Städtereisen


Das Erleb­nis Städtereise Griechen­land

Obwohl das tra­di­tionelle Touris­mus-Image sich auf die Freuden des Urlaubs am Strand oder auf dem Land konzen­tri­ert, sind City-Breaks für den Besuch­er eine fan­tastis­che Möglichkeit, ein wenig von allem ken­nen zu ler­nen.

Neben den Sehenswürdigkeit­en, Geräuschen, Gerüchen, Geschmäck­ern und der Gast­fre­undlichkeit des mod­er­nen Griechen­lands eröffnet sich den Besuch­ern ein reich­es kul­turelles Erbe, das es unmit­tel­bar vor der Tür zu ent­deck­en gilt.

Städte haben in der geschichtlichen Entwick­lung der Nation eine große Rolle gespielt. Ursprünglich set­zte sich das Land aus zahlre­ichen autonom regierten Stadt­staat­en zusam­men, doch dies sollte sich mit der Entste­hung Spar­tas und Athens im 6. Jahrhun­dert v. Chr. ändern.

Die bei­den sehr unter­schiedlichen Kul­turen dieser konkur­ri­eren­den Stadt­staat­en – Athen mit seinen Ide­alen der freien Rede und Spar­ta mit seinem mil­itärischen Helden­mut – legten den Grund­stein für die aufk­om­mende griechis­che Kul­tur, die die Welt der Antike beherrschen sollte.

Heutige Besuch­er kön­nen die Ver­gan­gen­heit in den vie­len Städten spüren, die ihre Wurzeln bis in jene tur­bu­len­ten Zeit­en zurück­ver­fol­gen. Eben dieser Sinn für die Geschichte ist es, der den City-Breaks in diesem Land eine einzi­gar­tige Qual­ität ver­lei­ht.

Unter den wichtig­sten Städten für Städtereisen in Griechen­land befind­en sich Athen, Her­ak­lion (Kre­ta) und Thes­sa­loni­ki (Make­donien), aber das Land hat auch eine Vielzahl kleiner­er Städte zu bieten, die mit dem Charme und der Gast­fre­undlichkeit bril­lieren, die nur in Griechen­land zu find­en sind.

Find­en Sie hier eine Auswahl an Reiseange­boten für Städtereisen nach Griechen­land

Danke für die fre­undliche Unter­stützung an die griechis­che Frem­den­verkehrszen­trale in Deutsch­land.

Schreibe einen Kommentar