Yachtkreuzfahrten in Griechenland

- Yachtkreuzfahrten in familärem persönlichem Ambiente
- Kreuzfahrten mit MSC & Celestyal

Kreta & Ägäisches Meer

Traumhafte Ägäais — mit Celestyal OlympiaCelestyal Olympia

Schritt 1: Informieren Sie sich über die Stationen dieser Route


Tour­in­fos traumhafte Ägäis
Schritt 2: Saisonzeiten & Preise

Tourbe­ginn: Fre­itag

Tour­dat­en:
ab Her­ak­lion — 4 Nächte Kreuz­fahrt & 3 Nächte Hotel Kre­ta
Sai­son A: 14.04.2018, 21.04.2018, 28.04.2018, 06.10.2018, 13.10.2018, 20.10.2018, 27.10.2018, 03.11.2018
Sai­son B: 05.05.2018, 12.05.2018, 19.05.2018, 26.05. 2018, 02.06.2018, 09.06.2018, 16.06.2018, 23.06.2018, 30.06.2018, 07.07.2018, 14.07.2018, 21.07.2018, 28.07.2018, 04.08.2018, 11.08.2018, 18.08.2018, 25.08.2018
Sai­son C: 01.09.2018, 08.09. 2018, 15.09.2018, 22.09.2018, 29.09.2018

Preise:

Innenk­abine
Sai­son A: ab 978 ‚- € p.P.
Sai­son B: ab 1049 ‚-€ p.P.
Sai­son C: ab 1199 ‚-€ p.P.
Außenk­abine
Sai­son A: ab 1128 ‚-€ p.P.
Sai­son B: ab 1199 ‚-€ p.P.
Sai­son C: ab 1349 ‚-€ p.P.
Im Preis inklu­sive
  • 3 Nächte Baden Kre­ta mit Halbpen­sion-Verpfle­gung im Hotel Astir Beach 4*
  • Trinkgelder an Bord inklu­sive
  • 4 Nächte Kreuz­fahrt, Unter­bringung in der gebucht­en Kabi­nenkat­e­gorie
  • All Inclu­sive an Bord: Früh­stück, Mit­tagessen, nach­mit­tags Tee oder Kaf­fee mit Gebäck, Aben­dessen sowie ein umfan­gre­ich­es Ange­bot an alko­holis­chen und nichtalko­holis­chen Getränken in der Zeit von ca. 08:00 bis 02:00 Uhr
  • À-la-carte- oder Buf­fe­trestau­rant zur Auswahl (nach Ver­füg­barkeit)
  • Nutzung der Bor­dein­rich­tun­gen im Pas­sagier­bere­ich inkl. Fit­ness und Sauna
  • Show- und Unter­hal­tung­spro­gramm
  • Deutschsprachiger Gäste­ser­vice an Bord
  • Gepäck­ser­vice bei Ein- und Auss­chif­fung
  • Steuern, Hafen- und Pas­sagierge­bühren
Nicht im Preis inklu­sive
  • Per­sön­liche Aus­gaben wie z.B. Aus­flüge (option­al buch­bar)
  • weit­ere Trinkgelder
  • Ein­tritte
  • Zim­merser­vice und Mini­bar
  • Well­ness und Spa-Behand­lun­gen
  • An-/Abreise zur Kreuz­fahrt
  • Ver­sicherun­gen
Schritt 3: Buchungsanfrage

Kreuzfahrt Celystial Olympia
Kreuzfahrten kombinieren

traumhafte Ägäis

 

Juwelen der Kykladen

Juwelen der Kykladen — mit M/S Galileo

Schritt 1: Informieren Sie sich über die Stationen dieser Route


Tour­in­fos Juwe­len der Kyk­laden
Schritt 2: Saisonzeiten & Preise

Tourbe­ginn: Fre­itag

Tour­dat­en:  20. April 2018, 27. April 2018, 04 Mai 2018, 11 Mai 2018, 18 Mai 2018, 01 Juni 2018, 08 Juni 2018, 15 Juni 2018, 22. Juni 2018, 29 Juni 2018, 06 Juli 2018, 13 Juli 2018, 20. Juli 2018, 27. Juli 2018, 03. August 2018, 10. August  2018, 17. August 2018, 24. August 2018, 31. August 2018, 07.  Sep­tem­ber 2018, 21. Sep­tem­ber 2018, 28. Sep­tem­ber 2018, 12. Okto­ber 2018, 19. Okto­ber 2018

Kat­e­gorie C
Unter­deck
1785,- € p.P.
Kat­e­gorie B
Unter­deck
2114,- € p.P.
Kat­e­gorie A
Oberdeck
2496,- € p.P.
Im Preis inklu­sive
  • Die Preise enthal­ten die Über­nach­tung in ein­er Dop­pel- oder Zweit­bet­tk­abine mit pri­vater Dusche, WC und Air­con­di­tion
  • Halbpen­sion: Früh­stücks­buf­fet und Aben­dessen,
  • Wel­come Cock­tail
  • Griechis­che Nacht
  • BBQ (wenn das Wet­ter es zulässt)
  • Captain’s Din­ner
  • Den ganzen Tag: Fil­terkaffe, Tee, Wass­er
  • Angel- und Schnorchel Aus­rüs­tung (je nach Ver­füg­barkeit)
  • Englis­chsprachiger Schiff­s­esko­rte
Nicht im Preis inklu­sive
  • Lan­daus­flüge auf den Inseln (von Tourleit­ern an Board vorgestellt)
  • WIFI (gegen eine Gebühr ver­füg­bar)
  • per­sön­liche Aus­gaben (nicht zuvor aufge­führte inkludierte Getränke, medi­zinis­che Aus­gaben, Aus­gaben an Land)
  • Reini­gungsser­vice, Spaan­wen­dun­gen, Bou­tiqueartikel
  • Trinkgelder (option­al, aber in der Regel von zufriede­nen Kun­den an den Cap­tain am Ende der Kreuz­fahrt gegeben, ca. 10 – 12 € p.P/p. T. verteilt auf alle Crewmit­glieder)
  • alles weit­ere, was nicht im Kreuz­fahrt­pro­gramm enthal­ten ist.
Schritt 3: Buchungsanfrage

Krreuzfahrten Griechenland
Kreuzfahrten kombinieren

Griechische Inseln Kreuzfahrten

Klassisches Hellas

Klassisches Griechenland — mit M/Y Harmony 

Schritt 1: Informieren Sie sich über die Stationen dieser Route


Tour­in­fos Klas­sis­ches Griechen­land
Schritt 2: Saisonzeiten & Preise

Tourbe­ginn: Fre­itag

Tour­dat­en: 15. Juni 2018, 29. Juni 2018, 06. Juli 2018, 13. Juli 2018, 27. Juli 2018, 03. August 2018, 10. August 2018, 17. August 2018, 14. Sep­tem­ber 2018, 21. Sep­tem­ber 2018, 05. Okto­ber 2018, 19. Okto­ber 2018

Kat­e­gorie C
Unter­deck
2149,- € p.P.
Kat­e­gorie B
Haupt­deck
2426,- € p.P.
Kat­e­gorie A
Haupt­deck
2739,- € p.P.
Kat­e­gorie P
Oberdeck
3050,- € p.P.
Im Preis inklu­sive
  • Die Preise enthal­ten die Über­nach­tung in ein­er Dop­pel- oder Zweit­bet­tk­abine mit pri­vater Dusche, WC und Air­con­di­tion
  • Halbpen­sion: Früh­stücks­buf­fet und Aben­dessen,
  • Wel­come Cock­tail
  • Griechis­che Nacht
  • BBQ (wenn das Wet­ter es zulässt)
  • Captain’s Din­ner
  • Den ganzen Tag: Fil­terkaffe, Tee, Wass­er
  • Angel- und Schnorchel Aus­rüs­tung (je nach Ver­füg­barkeit)
  • Englis­chsprachiger Schiff­s­esko­rte
Nicht im Preis inklu­sive
  • Lan­daus­flüge auf den Inseln (von Tourleit­ern an Board vorgestellt)
  • WIFI (gegen eine Gebühr ver­füg­bar)
  • per­sön­liche Aus­gaben (nicht zuvor aufge­führte inkludierte Getränke, medi­zinis­che Aus­gaben, Aus­gaben an Land)
  • Reini­gungsser­vice, Spaan­wen­dun­gen, Bou­tiqueartikel
  • Trinkgelder (option­al, aber in der Regel von zufriede­nen Kun­den an den Cap­tain am Ende der Kreuz­fahrt gegeben, ca. 10 – 12 € p.P/p. T. verteilt auf alle Crewmit­glieder)
  • alles weit­ere, was nicht im Kreuz­fahrt­pro­gramm enthal­ten ist.
 Schritt 3: Buchungsanfrage
Krreuzfahrten Griechenland
Kreuzfahrten kombinieren

Kreuzfahrten Griechische Inseln


Antike bis Byzanz

Antike bis Byzanz — mit M/S Galileo

Schritt 1: Informieren Sie sich über die Stationen dieser Route


Tour­in­fos Antike bis Byzanz
Schritt 2: Saisonzeiten & Preise

Tourbe­ginn: Fre­itag

Sai­son A: 23. März 2018, 30. März 2018, 02. Novem­ber 2018, 09.November 2018,  16. Novem­ber 2018

Sai­son B: 06. April 2018, 13. April 2018, 26. Okto­ber 2018

Kat­e­gorie C
Unter­deck
Sai­son A: 1050,- € p.P.
Sai­son B: 1399,- € p.P.
Kat­e­gorie B
Unter­deck
Sai­son A: 1390,- € p.P.
Sai­son B: 1800,- € p.P.
 Kat­e­gorie A
Ober- und Haupt­deck
Sai­son A: 1790,- € p.P.
Sai­son B: 2200,- € p.P.
Im Preis inklu­sive
  • Die Preise enthal­ten die Über­nach­tung in ein­er Dop­pel- oder Zweit­bet­tk­abine mit pri­vater Dusche, WC und Air­con­di­tion
  • Halbpen­sion: Früh­stücks­buf­fet und Aben­dessen,
  • Wel­come Cock­tail
  • Griechis­che Nacht
  • BBQ (wenn das Wet­ter es zulässt)
  • Captain’s Din­ner
  • Den ganzen Tag: Fil­terkaffe, Tee, Wass­er
  • Angel- und Schnorchel Aus­rüs­tung (je nach Ver­füg­barkeit)
  • Englis­chsprachiger Schiff­s­esko­rte
Nicht im Preis inklu­sive
  • Lan­daus­flüge auf den Inseln (von Tourleit­ern an Board vorgestellt)
  • WIFI (gegen eine Gebühr ver­füg­bar)
  • per­sön­liche Aus­gaben (nicht zuvor aufge­führte inkludierte Getränke, medi­zinis­che Aus­gaben, Aus­gaben an Land)
  • Reini­gungsser­vice, Spaan­wen­dun­gen, Bou­tiqueartikel
  • Trinkgelder (option­al, aber in der Regel von zufriede­nen Kun­den an den Cap­tain am Ende der Kreuz­fahrt gegeben, ca. 10 – 12 € p.P/p. T. verteilt auf alle Crewmit­glieder)
  • alles weit­ere, was nicht im Kreuz­fahrt­pro­gramm enthal­ten ist.
Schritt 3: Buchungsanfrage

Kreuzfahrten Griechenland
Kreuzfahrten kombinieren

Galileo Kreuzfahrten

Griechenland & Italien

Östliches Mittelmeer — mit MSC Musica

Schritt 1: Informieren Sie sich über die Stationen dieser Route


Tour­in­fos MSC Musi­ca
Schritt 2: Saisonzeiten & Preise

Tourbe­ginn: wöchentlich Fre­itags ab Kor­fu

Tour­dat­en:  18. Mai 2018, 25 Mai 2018, 01 Juni 2018, 08 Juni 2018, 15 Juni 2018, 22. Juni 2018, 29 Juni 2018, 06 Juli 2018, 13 Juli 2018, 20. Juli 2018, 27. Juli 2018, 03. August 2018, 10. August  2018, 17. August 2018, 24. August 2018, 31. August 2018, 07.  Sep­tem­ber 2018, 14. Sep­tem­ber 2018, 21. Sep­tem­ber 2018, 28. Sep­tem­ber 2018, 05. Okto­ber 2018

Innenk­abine
Außenk­abine
Balkon­lk­a­bine  
Im Preis inklusive:
  • Alle Mahlzeit­en:
    Alle Mahlzeit­en sind inkludiert. Eine große Auswahl an Restau­rants sowie das 20-Stun­den Buf­fe­trestau­rant ste­hen zur Ver­fü­gung.
  • Unter­hal­tung
    Genießen Sie The­ater­shows auf höch­stem Niveau und ein ganztägiges Freizeit­pro­gramm.
  • Fit­tness und Pool
    Nutzen Sie die großzügi­gen Pool- und Son­nen­decks, Panora­ma-Fit­ness­cen­ter sowie weit­ere Sportein­rich­tun­gen.
  • Kinder­clubs:
    Alters­gerechte Kinder­clubs unter fachkundi­ger Betreu­ung bieten ein bre­ites Ange­bot unter­schiedlich­er Aktiv­itäten und Ver­anstal­tun­gen für Kinder und Teenag­er.
  • Punk­te sam­meln:
    Basierend auf der Erleb­niswelt, sam­meln Sie für das Kaufen von Pre-paid Paketen vor der Kreuz­fahrt und beim Einkaufen an Bord MSC Voy­agers Club Punk­te!
Schritt 3: Buchungsanfrage

Kreuzfahrten MSC Griechenland
Kreuzfahrten kombinieren

Kreuzfahrt Griechenland


 

Klassische Kreuzfahrt auf der Motoryacht Harmony G

Kreuzfahrten Griechenland MotoryachtenZur Har­mo­ny G:
Die Har­mo­ny G der pri­vat­en Reed­erei Vari­ety Cruis­es ist eine high­tech Yacht mit einem mod­er­nen Ausse­hen, nur 21 Kabi­nen für 49 Pas­sagiere mit Lounge-Bar, Außen- und Innen-Restau­rant, Son­nen­deck und kostenpflichtiges W-Lan. Es ver­mit­telt den Hauch von Luxus, die man in den bekan­ntesten Hafen der Welt sieht. Es wurde 2001 getauft, zuerst 2009–2010 ein erstes Mal ren­oviert und wieder dann 2013. Die Sicher­heit­snor­men von SOLAS an Bord sowie die Motoren sowie die Sta­bil­isierungsmit­teln wer­den ständig über­prüft und stellen die Grund­la­gen für eine bequeme und sichere Kreuz­fahrt. Das Leben am Bord konzen­tri­ert sich meis­tens in der Lounge oder rund um die Amer­i­can Bar auf dem Oberdeck. Das Restau­rant besitzt riesige Fen­ster aus denen man wun­der­schön das Meer und die vor­beirauschen­den Inseln sehen kann . Es ist auch möglich, sich auf dem Oberdeck auf Liegestühlen zu erholen. Dort gibt es sog­ar ein kleines Schwimm­beck­en, um während der Fahrten zwis­chen den Häfen und Inseln auf die Abküh­lung nicht verzicht­en zu müssen.
DIE KABINEN
Kat­e­gorie C auf dem Unter­deck: Ein Dop­pel­bett oder zwei einzelne Bet­ten. In jed­er Kabine gibt es ein Bul­lauge, einen Fernse­her, einen DVD-Play­er, ein Radio, eine Mini-Bar, ein Tele­fon, einen Safe, einen Haartrock­n­er und ein Badez­im­mer mit ein­er Dusche.
Kat­e­gorie B auf dem vorderen und hin­teren Haupt­deck: Zwei einzelne Bet­ten. In jed­er Kabine gibt es riesige Fen­ster, einen Fernse­her, einen DVD-Play­er, ein Radio, eine Mini-Bar, ein Tele­fon, einen Safe, einen Haartrock­n­er und ein Badez­im­mer mit ein­er Dusche.
Kat­e­gorie A auf dem Haupt­deck: Ein­rich­tung wie Kat­e­gorie B
Kat­e­gorie P auf dem Oberdeck: Wie Kat­e­gorie A, nur mit einem Dop­pel­bett.Kreuzfahrten Mykonos Griechenland
DIE ÖFFENTLICHEN RÄUME
Die Lounge: Hier konzen­tri­ert sich während der Fahrten das Leben rund um die Amer­i­can Bar auf dem Oberdeck. Die Lounge ist aus­ges­tat­tet mit beque­men Sofas und Ses­seln, auf denen Sie Ihre Getränke genießen und Sie sich die Doku­men­ta­tio­nen über die näch­sten Ziele anschauen kön­nen.
Der Oberdeck: Dieses Ort ist ide­al, um in der Sonne zu dösen oder sich ein­fach in den Schat­ten zu set­zen und die wun­der­schöne oder atem­ber­aubende Sicht zu bewun­dern.
Das Restau­rant: Es befind­et sich auf dem Haupt­deck und auch dort kön­nen Sie eben­falls eine beein­druck­ende Aus­sicht genießen.
Das Out­door Restau­rant: Es befind­et sich auf dem Oberdeck und hier wer­den bei gutem Wet­ter die Gerichte höch­ster Qual­ität serviert.

Unser umfan­gre­ich­es Kreuz­fahrten­pro­gramm mit Motorseglern/-yacht­en der Vari­ety Cruis­es ermöglicht Ihnen, den Mit­telmeer­raum lux­u­riös und bequem zu bereisen. Vari­ety Cruis­es wurde 2015 mit dem Tourism Award für “Best Cruise Line” in “Small Ship Cruis­ing in Greece” aus­geze­ich­net. Genießen Sie die Vorteile ein­er pri­vat­en Kreuz­fahrt auf ein­er Yacht und ent­deck­en Sie die ver­steck­ten Schätze des klas­sis­chen Griechen­lands, von Athen und die Akropo­lis beim Son­nenun­ter­gang, bis zu den Kyk­laden und Kea, San­tori­ni, Mykonos, und ihrer zum Wel­terbe gehören­den Nach­barin­sel Delos. Ent­deck­en Sie Kre­ta, die größte griechis­che Insel, die am südlich­sten Gele­gene. Genießen Sie das türk­is­blaue Wass­er Kythi­ras, des kleinen ver­steck­ten Schatzes im Ägäis­chen Meer. Ent­deck­en Sie die Pelo­ponnes, und ganz beson­ders Mon­em­vas­sia und Naf­plio, deren reiche Geschichte Sie bes­timmt faszinieren wird. Ent­deck­en Sie Hydra, eine Insel, die nicht so bekan­nt wie die Anderen ist, aber deren tra­di­tioneller Hafen defin­i­tiv eine Reise wert ist.
Jeden Tag wird etwas Neues ent­deckt, zum Beispiel kleine ruhige Eck­en, wo Sie alleine baden kön­nen, aber auch Kul­tur, Tra­di­tio­nen und Land­schaften, die über­all auf der Welt als wertvoll gel­ten, kom­men nicht zu kurz.

Pro­gramm der Tour: ab/bis Athen bzw. Hafen Piräus

Tag 1 (Fre­itag) : Mari­na Zea und Kea
14h-15h: Ein­schif­f­en in Mari­na Zea, Abfahrt Rich­tung Kea über das Kap Sounion. Nach dem Aben­dessen, freie Besich­ti­gung des Hafens von Kea, Kor­risia. Abfahrt am näch­sten mor­gen früh nach Delos, Über­nach­tung an Bord auf hoher See.

Tag 2 (Sam­stag) : Delos und Mykonos
Möglichkeit, die ehe­ma­lige heilige Insel Delos und seine his­torischen Denkmäler zu besichti­gen. Abfahrt Rich­tung Mykonos, mit ein­er Pause, um evtl. schwim­men gehen zu kön­nen. Nach­mit­tag und Abend frei, um selb­st das Nachtleben von Mykonos zu ent­deck­en. Über­nach­tung an Bord im Hafen von Mykonos.

Tag 3 (Son­ntag) : San­tori­ni
Ankun­ft in San­tori­ni gegen Mit­tag, im Hafen von Fira. Aus­flug auf dem Vulkan Caldera, und Möglichkeit, Boden­denkmäler und typ­is­che Dör­fer zu besichti­gen. Abfahrt Rich­tung Kre­ta noch in der Nacht.

Tag 4 (Mon­tag) : Rethymnon/ Kre­ta
Ankun­ft während des Mor­gens im Hafen von Rethym­non auf Kre­ta. Optionaler Aus­flug in die antike Stadt von Knos­sos, in der Nähe der Haupt­stadt Her­ak­lion. Abfahrt nach Kythi­ra spät am Abend. Über­nach­tung an Bord auf hoher See.

Tag 5 (Dien­stag) : Kythi­ra
Pause am Mor­gen um eventuell schwim­men zu gehen und Ankun­ft auf Kythi­ra, eine Insel, die nicht so pop­ulär wie die anderen bekan­nten Inseln der Kyk­laden ist, aber in den let­zten Jahren von den Touris­ten immer mehr ent­deckt wird. Abends in der Cho­ra, um die Stadt zu besichti­gen und die Ruhe der Insel zu genießen. Über­nach­tung auf Kythi­ra.

Kreuzfahrten Harmony GriechenlandTag 6 (Mittwoch) : Mon­em­vas­sia und Naf­plio
Abfahrt mor­gens früh, Rich­tung Mon­em­vas­sia. Besich­ti­gung der befes­tigten Stadt und freie Zeit, um die Ein­flüsse von Byzanz und Venedig auf die Architek­tur der Insel zu ken­nen zu ler­nen. Der bekan­nte griechis­che Dichter Yian­nis Rit­sos wurde hier geboren und hat Pelo­ponnes als „Schiff aus Stein“ beschrieben, das zu ein­er Reise in ver­gan­gene Zeit­en auf­brechen kön­nte. Abfahrt Rich­tung Napflio am frühen Nach­mit­tag, mit Gele­gen­heit sich zu entspan­nen und im war­men Wass­er des Mit­telmeeres zu baden. Ankun­ft in Naf­plio abends und Ent­deck­ung der schö­nen Alt­stadt mit dem Wohn­haus des ersten griechis­chen Königs Otto aus Bay­ern. Auch der Hafen und die angren­zen­den Hügel mit der Burg Palami­di laden zu Erkun­dun­gen ein. Über­nach­tung an Bord im Hafen von Napflio.

Tag 7 (Don­ner­stag) : Napflio und Hydra/ Spet­ses
Optionale Besich­ti­gung des beein­druck­enden Palastes Agamem­nons, des home­rischen Königs der Achäer. Abfahrt am frühen Nach­mit­tag, nach Hydra oder Spet­ses. Freie Zeit, um an der prunk­vollen Hafen­prom­e­nade zu flanieren. Über­nach­tung an Bord am Hafen von Hydra/Spetses

Tag 8 (Fre­itag) : Mari­na Zea bei Athen
Abfahrt am frühen Mor­gen in Rich­tung Athen bzw. Hafen Piräus, nach Mari­na Zea. Ankun­ft und auss­chif­f­en nach dem Früh­stück.

 

Klassische Tour – M/Y Callisto

Tag 1, Fre­itag:
ca. 15 Uhr Ein­schif­fung im Hafen Zea und Abfahrt in Rich­tung Hydra. Nach dem Aben­dessen haben Sie Freizeit um Hay­dras malerischen Hafen und das Nach­leben der Insel zu erkun­den. Über­nachtet wird im Hafen.

Tag 2, Sam­stag: Hydra — Naf­plion
Frühe Abfahrt und Ankun­ft in Naf­plion. Option­al ist die Tour nach Mykene, dem mächti­gen ummauerte Palast von Agamem­non. Am frühen Mor­gen geht es weit­er nach Mon­em­vas­sia wo auch die Über­nach­tung erfol­gt.

Tag 3, Son­ntag: Naf­plion – Mon­em­vas­sia – Kythi­ra
Frühe Abfahrt von Mon­em­vas­sia, ein­er ein­prä­gen­den Stadt. Ent­deck­en Sie Byzanz und seine Architek­tur und erleben Sie die Schön­heit der Natur. Am frühen Nach­mit­tag kom­men Sie auf der Insel Kythi­ra an und haben Zeit an der Küste schwim­men zu gehen. Am Abend ist Freizeit um die malerische Haupt­stadt von Cho­ra zu besuchen. Die Über­nach­tung find­en in Rethysm­non, Kre­ta statt.

Tag 4, Mon­tag: Kythi­ra -Rethym­non, Kre­ta
Am Mor­gen kom­men Sie an Kre­tas schö­nen und bekan­nten Hafen in Rethym­non an. Sie haben die Möglichkeit den Palast von König Minoas bei ein­er optionalen Tour zur antiken Stadt Knos­sos in der Nähe Her­ak­lions zu erkun­den. Die Über­nach­tung find­et auf San­tori­ni statt.

Tag 5, Dien­stag: Rethym­non – San­tori­ni
Früh am Mor­gen kom­men Sie auf der Insel San­tori­ni an. Erleben Sie die atem­ber­aubende Szene der vulka­nis­chen Caldera Seite. Option­al ist die Tour zu der archäol­o­gis­chen Stätte und den typ­is­chen Dör­fern mit einzi­gar­tiger Sicht auf das ägäis­che Meer. Über­nach­tung erfol­gt während der Über­fahrt nach Delos und Mykonos.

Tag 6, Mittwoch : San­tori­ni – Delos — Mykonos
Am Mor­gen tre­f­fen Sie auf der Insel Delos ein. Es ste­ht eine optionale Tour zu archäol­o­gis­chen Stätte von Delos an. Vor der Ankun­ft im Hafen von Mykonos ist Zeit zum schwim­men gehen. Am Nach­mit­tag und Abend ist Freizeit, um das kos­mopoli­tis­che Leben der Insel zu erkun­den und ins Nachtleben einzu­tauchen. Über­nach­tung erfol­gt auf Mykonos.

Tag 7, Don­ner­stag : Mykonos – Kea
Am frühen Mor­gen begin­nt die Abfahrt nach Kea. Dort ist Freizeit am kleinen Hafen Koris­sa von Kea, bevor dann das Aben­dessen anste­ht. Anschließend begin­nt die Abfahrt nach Kap Sounion wo auch die Über­nach­tung stat­tfind­et.

Tag 8, Fre­itag: Hafen Zea, Piräus
Ankun­ft im Hafen Zea und Auss­chif­fung nach dem Früh­stück um 9.

 

Juwelen der Kykladen

Kreuzfahrtschiff Galileo

Zur M/S Galileo

Mit 48 Meter Länge, ist Galileo ein klas­sis­ches, motorisiertes Schiff aus Stahl, das 2016 ren­oviert wurde. Auf dem Haupt­deck befind­et sich die Amer­i­can Bar und das Restau­rant, welch­es mit Led­er und Holz aus­gek­lei­det wurde. Den Pas­sagieren gefällt ganz beson­ders die schat­tige Ecke der Out­door Bar, sowie das Oberdeck, wo viele die Sonne auf Liegestühlen genießen. An Bord wur­den alle Nor­men über­prüft und das 1992 getaufte Schiff wurde 2007 ren­oviert.

DIE KABINEN
Kat­e­gorie C auf dem vorderen und hin­terem Unter­deck: ein Dop­pel­bett oder zwei einzelne Bet­ten. Diese Kabi­nen haben Bul­lau­gen und eine Kli­maan­lage. Sie haben außer­dem Flach­bild­fernse­her, eine Mini-Bar, eine Hi-Fi Anlage, ein Tele­fon, einen Safe, einen Haar-Trock­n­er und ein Badez­im­mer mit ein­er Dusche.

Kat­e­gorie B auf dem Unter­deck: Bet­ten nach Auswahl (Dop­pel- oder einzelne Bet­ten), son­st wie Kat­e­gorie C.

Kat­e­gorie A auf dem Oberdeck: Ein Dop­pel­bett oder zwei einzelne Bet­ten. Diese Kabine haben größere Bul­lau­gen und eine Kli­maan­lage. Sie haben außer­dem Flach­bild­fernse­her, eine Mini-Bar, eine Hi-Fi Anlage, ein Tele­fon, einen Safe, einen Haartrock­n­er und ein Badez­im­mer mit ein­er Dusche.

DIE ÖFFENTLICHE RÄUME
Die Lounge: Die Lounge befind­et sich auf dem Haupt­deck und hat riesige Fen­ster, die Ihnen erlauben, den Blick schweifen zu lassen. Sie ist geräu­mig, bleibt aber gemütlich. In der Lounge befind­et sich auch die Amer­i­can Bar.

Der Oberdeck: Dort befind­en sich Liegestüh­le zum Son­nen­baden und schat­tige, gemütliche Eck­en.

Die schat­tige Eck­en: Sie sind bei den Pas­sagieren sehr beliebt, u.a. da sich dort auch eine amerikanis­che Out­door Bar befind­et. Da die Aus­sicht wun­der­schön ist, ist sie stark fre­quen­tiert.

Das Restau­rant: Es befind­et sich auf dem Haupt­deck und wurde 2016 ren­oviert. Jet­zt ist die Deko­ra­tion sehr mod­ern, mit neuen Tape­ten, neuen Böden und neuen Tep­pichen. Das Essen beste­ht aus einem reich­halti­gen Buf­fet und man kann die kuli­nar­ischen Köstlichkeit­en auf einem der sehr beque­men Ses­seln genießen.

Genießen Sie eine wun­der­schöne Kreuz­fahrt mit allen bekan­nten Vorteilen ein­er pri­vat­en Kreuz­fahrt auf ein­er Yacht mit nur 18 bis 25 Kabi­nen und ent­deck­en Sie rund um den Pelo­ponnes die ver­steck­ten Schätze der Griechis­chen Inseln in der Ägäis: Die Saro­nis­chen Inseln und die zauber­haften Kyk­laden. Jeden Tag wird etwas Neues ent­deckt und viele Pausen zum Baden und Aus­flüge bzw. Besich­ti­gun­gen ein­gelegt. Zum Beispiel kleine ruhige Bucht­en und Strände, wo Sie nahezu alleine in der Ägäis schwim­men kön­nen, aber auch Kul­tur, Tra­di­tio­nen und die atem­ber­auben­den Land­schaften Griechen­lands, die über­all auf der Welt als wertvoll gel­ten, kom­men nicht zu kurz.

 

Pro­gramm der Tour:

Kreuzfahrten Kykladen und Saronische InselnTag 1: Mari­na Zea in Athen und Poros
Ein­schif­f­en in Mari­na Zea, Ankun­ftscock­tail und Ken­nen­ler­nen der anderen Pas­sagiere. Abfahrt in Rich­tung Poros für eine Besich­ti­gung von 3 Stun­den und anschließend Weit­er­fahrt nach Polie­gos, eine kleine, qua­si unbe­wohnte Nach­barin­sel der etwas bekan­nteren Insel Milos. Über­nach­tung an Bord auf hoher See.

Tag 2: Polie­gos und Fole­gan­dros
In den Mor­gen­stun­den erre­ichen wir Polie­gos, ein­er kleinen prachtvollen Insel, die für ihre wun­der­schö­nen, ein­samen Strände und Bucht­en bekan­nt ist. Daher gibt es nach Ankun­ft eine Pause, um eventuell im glasklarem Wass­er schwim­men zu gehen und anschließen wird zur Stärkung gegrillt. Am Nach­mit­tag set­zten wir Traum­reise auf der Yacht weit­er fort. Unser Ziel ist die Insel Fole­gan­dros, auch eine der weniger bekan­nten Inseln der Kyk­laden im Ägäis­chen Meer. Am Ende des Tage unternehmen wir eine kleine Wan­derung durch der Stadt und nehmen unser Aben­dessen in ein­er tra­di­tionellen Tav­erne ein.

DCIM100MEDIA

Tag 4: Die Inseln Antiparos und Paros
Mit der Möglichkeit, mor­gens in ein­er der zahlre­ichen Bucht­en von Antiparos schwim­men zu gehen begin­nt dieser Tag. Auf dem Pro­gramm ste­hen Besich­ti­gun­gen der Haupt­stadt Parikia und den Fis­cherort Naous­sa, zwei tra­di­tionelle Dör­fer der Insel Paros. Club­bing Nacht auf der Insel. Über­nach­tung an Bord im Hafen von Paros.

Tag 5: Delos und Mykonos
Auf dem Weg von Paros nach Mykonos erre­ichen wir heute die Insel Delos, die ehe­ma­lige heilig­ste Insel Griechen­lands. Nach der Ankun­ft soll­ten Sie die Option wahrnehmen und die einzi­gar­tige Aus­grabungsstätte von Delos ken­nen zu ler­nen. Anschließend set­zen wir nach Mykonos über, die berühmte Insel für Glam­our und Par­ty. Unsere Pause erfol­gt in ein­er der schön­sten Bucht­en von Mykonos, um dort baden zu gehen. Sie haben nun Zeit eigene Erkun­dun­gen der Insel und die Haupt­stadt Mykonos zu unternehmen. Über­nach­tung an Board im Hafen von Mykonos.

Kreuzfahrten Syros GriechenlandTag 6: Insel Syros mit der Haupt­stadt der Kyk­laden Ermoupo­lis
Nach weit­eren Badegele­gen­heit­en erre­ichen wir Ermoupo­lis auf der Insel Syros, der wun­der­schö­nen Haupt­stadt der Kyk­laden, wo Sie sich entwed­er an den Strand leg­en oder die Stadt besichti­gen und die Gebäude bzw. die beson­dere Architek­tur bewun­dern kön­nen. Über­nach­tung an Bord im prächtigem Hafen von Syros.

Tag 7: Kyth­nos und Mari­na Zea bei Athen
Ankun­ft mor­gens in Kyth­nos (In der Bucht von Kolones), wo Sie eine weit­ere Badegele­gen­heit wahrnehmen kön­nen und anschließend geht es weit­er in Rich­tung Athen, wo Sie spät am Nach­mit­tag ankom­men wer­den. Sie wer­den am Kap Sounion und am atem­ber­auben­den Mar­mortem­pel des Posei­don-Tem­pels vor­bei fahren. Über­nach­tung an Bord im idyl­lis­chem Hafen von Mari­na Zea.

Kreuzfahrten Griechenland InselnTag 8: Mari­na Zea
Auss­chif­f­en nach einem leck­erem Früh­stück.

Tag 3: San­tori­ni ent­dek­cen
Als vor­läu­fi­gen Höhep­unkt der Kreuz­fahrt gilt die Ein­reise in den Hafen von San­tori­ni, den wir am frühen Mor­gen erre­ichen. Wir unternehmen dort Ent­deck­ungs­touren der her­rlichen Haupt­stadt Fira, von wo Sie option­al weit­ere Aus­flüge in die beein­druck­ende Aus­grabungsstätte von Akroti­ti und Wan­derung in Dör­fer wie Oia mit seinem atem­ber­auben­den Blick auf die Caldera des ehe­ma­li­gen Vulka­ns unternehmen kön­nen. Über­nach­tung an Bord im Hafen von San­tori­ni.

Von der Antike bis ins Byzantinische Reich an Bord der Motor-/Segelyacht Galileo

Peloponnes Kreuzfahrten

Zur M/S Galileo

Mit 48 Meter Länge, ist Galileo ein klas­sis­ches, motorisiertes Schiff aus Stahl, das 2016 ren­oviert wurde. Auf dem Haupt­deck befind­et sich die Amer­i­can Bar und das Restau­rant, welch­es mit Led­er und Holz aus­gek­lei­det wurde. Den Pas­sagieren gefällt ganz beson­ders die schat­tige Ecke der Out­door Bar, sowie das Oberdeck, wo viele die Sonne auf Liegestühlen genießen. An Bord wur­den alle Nor­men über­prüft und das 1992 getaufte Schiff wurde 2007 ren­oviert.

DIE KABINEN
Kat­e­gorie C auf dem vorderen und hin­terem Unter­deck: ein Dop­pel­bett oder zwei einzelne Bet­ten. Diese Kabi­nen haben Bul­lau­gen und eine Kli­maan­lage. Sie haben außer­dem Flach­bild­fernse­her, eine Mini-Bar, eine Hi-Fi Anlage, ein Tele­fon, einen Safe, einen Haar-Trock­n­er und ein Badez­im­mer mit ein­er Dusche.

Kat­e­gorie B auf dem Unter­deck: Bet­ten nach Auswahl (Dop­pel- oder einzelne Bet­ten), son­st wie Kat­e­gorie C.

Kat­e­gorie A auf dem Oberdeck: Ein Dop­pel­bett oder zwei einzelne Bet­ten. Diese Kabine haben größere Bul­lau­gen und eine Kli­maan­lage. Sie haben außer­dem Flach­bild­fernse­her, eine Mini-Bar, eine Hi-Fi Anlage, ein Tele­fon, einen Safe, einen Haartrock­n­er und ein Badez­im­mer mit ein­er Dusche.

DIE ÖFFENTLICHE RÄUME
Die Lounge: Die Lounge befind­et sich auf dem Haupt­deck und hat riesige Fen­ster, die Ihnen erlauben, den Blick schweifen zu lassen. Sie ist geräu­mig, bleibt aber gemütlich. In der Lounge befind­et sich auch die Amer­i­can Bar.

Der Oberdeck: Dort befind­en sich Liegestüh­le zum Son­nen­baden und schat­tige, gemütliche Eck­en.

Die schat­tige Eck­en: Sie sind bei den Pas­sagieren sehr beliebt, u.a. da sich dort auch eine amerikanis­che Out­door Bar befind­et. Da die Aus­sicht wun­der­schön ist, ist sie stark fre­quen­tiert.

Das Restau­rant: Es befind­et sich auf dem Haupt­deck und wurde 2016 ren­oviert. Jet­zt ist die Deko­ra­tion sehr mod­ern, mit neuen Tape­ten, neuen Böden und neuen Tep­pichen. Das Essen beste­ht aus einem reich­halti­gen Buf­fet und man kann die kuli­nar­ischen Köstlichkeit­en auf einem der sehr beque­men Ses­seln genießen.

Genießen Sie eine wun­der­schöne Kreuz­fahrt mit allen bekan­nten Vorteilen ein­er pri­vat­en Kreuz­fahrt auf ein­er Yacht mit nur 18 bis 25 Kabi­nen und ent­deck­en Sie rund um den Pelo­ponnes die ver­steck­ten Schätze der Griechis­chen Inseln in der Ägäis: Die Saro­nis­chen Inseln und die zauber­haften Kyk­laden. Jeden Tag wird etwas Neues ent­deckt und viele Pausen zum Baden und Aus­flüge bzw. Besich­ti­gun­gen ein­gelegt. Zum Beispiel kleine ruhige Bucht­en und Strände, wo Sie nahezu alleine in der Ägäis schwim­men kön­nen, aber auch Kul­tur, Tra­di­tio­nen und die atem­ber­auben­den Land­schaften Griechen­lands, die über­all auf der Welt als wertvoll gel­ten, kom­men nicht zu kurz.

Genießen Sie eine span­nende Kreuz­fahrt mit allen Vorteilen ein­er pri­vat­en Kreuz­fahrt auf ein­er Yacht und ent­deck­en Sie rund um den Pelo­ponnes die ver­steck­ten Schätze des alten Griechen­lands und der byzan­ti­nis­chen Epoche. Jeden Tag wird etwas Neues ent­deckt, wie zum Beispiel einen alten Hafen, die Geschichte von dieser oder jen­er Insel oder auch die kul­turelle und land­schaftliche Vielfalt des Archipels. Sie wer­den die Gele­gen­heit haben, das beein­druck­ende The­ater von Epi­dau­ros, das Grab Agamem­nons und die Nekro­pole von Myce­nae, sowie die wun­der­schöne Land­schaft rund um die antiken Olympia und Del­phi zu besichti­gen. Sie wer­den auch die tra­di­tionellen Städte von Naf­plio, Mon­em­vas­sia oder auch Gytheion und Pylos besichti­gen kön­nen.

Pro­gramm der Tour ab/bis Athen bzw. Yachthafen Piräus:

Tag 1 (Fre­itag): Mari­na Zea bei Athen
14h-15h: Ein­schif­f­en in Mari­na Zea, Ankun­ftscock­tail und Ken­nen­ler­nen der anderen Pas­sagiere. Abfahrt Rich­tung Epi­dau­rus: Ankun­ft an Abend und Aben­dessen an Bord.

Tag 2: Pala­ia Epi­dau­rus (Optionaler Aus­flug)
Die Yacht wird mor­gens früh ver­lassen und wir fahren zum antiken Epi­dau­rus, einem Ort, der in der Antike dafür bekan­nt war, dass es ein Heilung­sheilig­tum war. Laut ein­er Leg­ende ist der Sohn Apol­lons, Ascle­pius, dort geboren. Das antike The­ater wird auch heute noch für Auf­führun­gen ver­wen­det. Das atem­ber­aubende Heilig­tum wurde von dem römis­chen Gen­er­al Sul­la, von Pirat­en und let­z­tendlich im Jahre 395 von den Goten aus­ge­plün­dert, sodass heutzu­tage nicht viel übrig geblieben ist, außer dem The­ater. Der Reich­tum der Insel erlaubte es einst den Ein­wohn­ern, ein­drucksvolle Mon­u­mente und Denkmäler zu bauen, wie zum Beispiel das The­ater (ca. 300 v.C.), das für seine per­fek­ten Pro­por­tio­nen und seine Schön­heit bekan­nt ist. Mit­tagsessen am Bord und Abfahrt nach Naf­plio, der ersten Haupt­stadt Griechen­lands. Über­nach­tung im Hafen.Kreuzfahrten entlang Peloponnes

Tag 3: Naf­plio und Myce­nae (Optionaler Aus­flug)
Nach ein­er kurzen Wan­derung durch die Stadt Naf­plio, fahren Sie durch das malerische Land von Argo­lis in Rich­tung Myce­nae. Diese Stadt, die von Homer als „Reich in Gold“ beschrieben wurde, ist von 1650 bis 1100 v.C. bis zum Unter­gang der Mykenis­che Peri­ode eine sehr wichtige Stadt gewe­sen. Sie wer­den die Ruinen der ehe­ma­li­gen Stadt besichti­gen und ins­beson­dere das prunk­volle Löwen­tor, das Grab Agamem­nons und ein wun­der­volles Muse­um besichti­gen kön­nen. Mit­tagsessen an Bord und Abfahrt Rich­tung Mon­em­vas­sia während des Nach­mit­tags. Über­nach­tung an Bord auf hoher See während die Kreuz­fahrt in Rich­tung Gythion fort­ge­set­zt wird.

Tag 4: Gythion (Optionaler Aus­flug)
Ankun­ft früh mor­gens in Gythion und Aus­flug zur Hal­binsel von Mani und dem Kap von Tenaro mit Besich­ti­gung der spek­takulären Höh­le von Diros. Auf Gythion wohn­ten schon Men­schen in der Vorgeschichte, aber erst später wurde es von den Spar­tan­ern als Hafen ver­wen­det. Es wurde dann ver­größert und die Spar­tan­er haben Gythion zu ihrem Flot­ten­stützpunkt gemacht. Beim Ver­lassen Gythions wer­den wir um die Hal­binsel von Mani fahren, um dann die Höh­le von Diros zu besichti­gen. Sie wur­den erst in den sechziger Jahren ent­deckt und gehören heute zum größten Naturschutzge­bi­et Griechen­lands. Danach fahren wir weit­er nach Are­opo­lis, um dort die Sonne zu genießen und die faszinierende Schön­heit der Land­schaften von Mani, sowie die unterirdis­chen Seen zu ent­deck­en. Über­nach­tung an Bord auf hoher See, Rich­tung Pylos.

Kreuzfahrten Byzanz GriechenlandTag 5: Pylos (Optionaler Aus­flug)
Pylos ist eine wun­der­schöne Stadt, die am Meer liegt, im Süd­west­en des Pelo­ponnes. Im Jahre 1827 besiegte in ein­er der größten Seeschlacht­en der Geschichte die venezian­isch-griechis­che die über­mächtige osman­is­che Flotte und dies führte zu der Unab­hängigkeit Griechen­lands im Jahre 1829. Nach­dem wir eine Pause gemacht haben, um die Land­schaften zu bewun­dern, fahren wir weit­er zum prunk­vollen Palast Nestors. Die Ruinen des vorgeschichtlichen Palastes liegen auf einem Hügel, nördlich von Pylos und wur­den 1939 von dem amerikanis­chen Archäolo­gen Carl Ble­gen ent­deckt. Die königliche Suite ist wun­der­bar gepflegt wor­den und es wurde sog­ar eine Bade­wanne gefun­den, die zweifel­los dem König gehörte. Der Kreuz­gang des Palastes wurde ursprünglich auf zwei Eta­gen gebaut und war geschmack­voll mit Fresken deko­ri­ert. Wir gehen dann zur Cho­ra weit­er, wo ein wun­der­schönes Muse­um tausend Objek­te, die im Palast gefun­den wur­den, ausstellt. Über­nach­tung an Bord auf hoher See, Rich­tung Katakolon.

Tag 6: Katakolon und Olympia (Optionaler Aus­flug)
Ankun­ft mor­gens früh auf Katakolon. Wir ver­lassen die Yacht im Hafen um 7 Uhr und fahren mit dem Bus nach Olympia, einen der bekan­ntesten Orte der Antike, denn es ist der Ort der Aus­tra­gung der ersten Olymp­is­chen Spiele sein. Wir wer­den auch den Her­atem­pel und den wun­der­schö­nen Zeustem­pel, wo die Ath­leten trainierten, besichti­gen. Später besichti­gen wir das Muse­um von Olympia, das als eine der schön­sten der Welt gilt. Nach dem Mit­tagsessen in Olympia wer­den wir das Muse­um der Geschichte der antiken Olymp­is­chen Spiele besichti­gen, das sich, im Gegen­satz zum Muse­um von Olympia nur auf antike Gegen­stände und Archäolo­gie, die mit den Spie­len zu tun hat, bezieht. Nach freier Zeit zum eigen­ständi­gen Ent­deck­en wer­den wir nach Patras fahren, auf die nördliche Küste der Hal­binsel und dann wieder in das Schiff ein­steigen, um dann nach Itea zu segeln, im Golf von Korinth. Über­nach­tung im Hafen von Itea.

Tag 7: Itea und Del­phi (Optionaler Aus­flug)Kreuzfahrten in Griechenland
Der Aus­flug nach Del­phi, eine der beliebtesten Aus­grabungsstät­ten der Welt, begin­nt mor­gens früh. Wir wer­den die ein­drucksvolle Ruinen von Del­phi besichti­gen, die erstaunlicher­weise auf den Hang eines Berges gebaut wurde. Sie wer­den bes­timmt atem­los wer­den, wenn Sie den Ort sehen wer­den. Während seines Höhep­unk­tes war Del­phi für seinen Reich­tum bekan­nt und hat­te einen sehr guten Ruf dank seines Stan­dortes als größtes Orakel der Antike. Die Besich­ti­gung der Ruinen und des Muse­ums wer­den einen hal­ben Tag dauern. Wir fahren dann zurück und steigen wieder ins Boot ein, um durch den Kanal von Korinth und anschließend nach Mari­na Zea zu fahren. Über­nach­tung im Hafen von Mari­na Zea.

Tag 8: Mari­na Zea
Ausstieg nach dem Früh­stück.

MSC Musica Östliches Mittelmeer

DETAILS
Die Ein­schif­fung im Hafen von Venedig erfol­gt son­ntags bis 14 Uhr.
MSC Musi­ca sticht gegen 17 Uhr in See und legt am Ende der Kreuz­fahrt gegen 9 Uhr wieder in Venedig an.
BRINDISI
Die char­man­ten Bars und Restau­rants in der Alt­stadt von Brin­disi laden zum Ver­weilen ein. Ganz beson­ders sehenswert ist die kleine Kirche San Gio­van­ni al Sepol­cro.
KATAKALON
Die geschichtlichen Höhep­unk­te Olympias, in der über ein Jahrtausend lang die Pan­hel­lenis­chen Spiele stat­tfan­den, konkur­ri­eren nur mit denen Del­phis und Mykenes.
SANTORIN
Ein wahres Natur­spek­takel sind die wilden Klip­pen und Bimssteine, die in war­men Erdtö­nen eine einzi­gar­tige Aus­sicht ver­sprechen.
PIRÄUS
Die Fes­tung der Akropo­lis und und die imposan­ten Ruinen des Parthenons thro­nen über Athen.
KORFU
Ent­deck­en Sie die son­nen­ver­wöh­nte Insel, die auch schon Kaiserin Sisi in ihren Bann gezo­gen hat!
KOTOR
Die zeit­lose Schön­heit der Alt­stadt mit ihren gepflasterten Straßen ist ein Idyll und birgt geheime Plätze zum Erkun­den.
VENEDIG
Die roman­tis­che Stadt auf dem Wass­er wird Sie vom ersten Moment an verza­ubern!

AUSSTATTUNG MSC Musica
Von dem Moment an, in dem Sie die MSC Musi­ca betreten, spüren Sie Musik auf Ihrer Haut. Das Schiff ist eine per­fek­te Mis­chung aus geschmack­vollem Design, ele­gan­ter Ein­rich­tung und einem aufre­gen­dem Unter­hal­tung­spro­gramm.
*BELLA*
Hier ste­ht ein erstk­las­siges Preis-Leis­tungsver­hält­nis im Vorder­grund. Speisen Sie über 20 Stun­den in den Buf­fet- und/oder À-la-carte-Restau­rants und reservieren Sie vor­ab Ihre gewün­schte Sitzungszeit. Erleben Sie atem­ber­aubende Büh­nen­shows und ein ganztägiges Freizeit­pro­gramm. Im mod­er­nen Panora­ma-Fit­ness­cen­ter und den weit­eren Sportein­rich­tun­gen und Swim­ming Pools kön­nen Sie sportlich aktiv wer­den.
*FANTASTICA* Kom­fort und Flex­i­bil­ität wer­den hier groß geschrieben! Die Erleb­niswelt bein­hal­tet alle Vorzüge von ‚Bel­la‘, die Kabi­nen befind­en sich zusät­zlich in bevorzugter Lage auf den oberen Decks und ein 24-Stun­den-Kabi­nen-Ser­vice run­det das Ange­bot ab. Prof­i­tieren Sie außer­dem von der bevorzugten Ver­gabe der Tis­chzeit in den À-la-carte-Restau­rants und beim Aben­dessen. Zudem wer­den Ihnen Aktiv­itäten für die ganze Fam­i­lie geboten.
*AUREA*
Lassen Sie sich run­dum ver­wöh­nen! Neben allen Vorzü­gen von ‚Fan­tas­ti­ca‘ erleben Sie hier Entspan­nung für Kör­p­er und Geist. Beim bevorzugten Check-in kann der Urlaub an Bord erhol­sam begin­nen. Auf der Kabi­nen erwartet Sie der exk­lu­sive Raum­duft ‚Med‘. Die All-Inclu­sive-Mahlzeit­en nehmen Sie in einem sep­a­rat­en Bere­ich, wann immer Sie möcht­en, ein. Die Pre­mi­um All-Inclu­sive Getränkeauswahl rund um die Uhr (Ein­schränkun­gen möglich) und ein exk­lu­siv­er Zugang zum pri­vat­en Son­nen­deck sind eben­falls Teil von ‚Aurea‘. Ein High­light wird sicher­lich das großar­tige Well­ness-Paket mit Willkom­mens-Cock­tail, ein­er Mas­sage nach Wahl aus dem Spa-Menü (max. 60 Minuten), Solar­i­um, indi­vidu­eller Well­ness-Beratung und kosten­freier Nutzung des Ther­mal­bere­ichs sein.

UNTERBRINGUNG

Innenk­abine
Die gemütlichen Kabi­nen ver­fü­gen über einen geräu­mi­gen Klei­der­schrank sowie einem Badez­im­mer mit Dusche. Die Kabi­nen­größe beträgt ca. 13 bis 20 m². Zu den weit­eren Annehm­lichkeit­en gehören eine Mini­bar und ein Safe (teil­weise gegen Gebühr). Die Kabi­nen sind kli­ma­tisiert. Dieser Kabi­nen­typ kann nur mit den „Erleb­niswelt“ Ange­botspaketen Bel­la und Fan­tas­ti­ca gebucht wer­den.

Kabine mit Meerblick

Die kom­fort­ablen Kabi­nen ver­fü­gen über einen geräu­mi­gen Klei­der­schrank sowie einem Badez­im­mer mit Dusche. Die Kabi­nen­größe beträgt ca. 16 m². Zu den weit­eren Annehm­lichkeit­en gehören eine Mini­bar und ein Safe (teil­weise gegen Gebühr). Die Kabi­nen sind kli­ma­tisiert. Dieser Kabi­nen­typ kann mit den „Erleb­niswelt“ Ange­botspaketen Bel­la und Fan­tas­ti­ca gebucht wer­den. Bei ein­er Buchung der Erleb­niswelt Bel­la in dieser Kat­e­gorie han­delt es sich um Kabi­nen mit Sichtein­schränkung.

Balkonk­abine

Die ele­gan­ten Kabi­nen ver­fü­gen über einen geräu­mi­gen Klei­der­schrank sowie einem Badez­im­mer mit Dusche und einem möblierten Balkon. Die Kabi­nen­größe beträgt ca. 17 bis 39 m². Zu den weit­eren Annehm­lichkeit­en gehören eine Mini­bar und ein Safe (teil­weise gegen Gebühr). Die Kabi­nen sind kli­ma­tisiert. Dieser Kabi­nen­typ kann mit den „Erleb­niswelt“ Ange­botspaketen Bel­la, Fan­tas­ti­ca und Aurea (auf Anfrage) gebucht wer­den.

VERPFLEGUNG
Vollpen­sion
Nehmen Sie Ihre Mahlzeit­en in den Buf­fet-oder À-La-Carte-Restau­rants ein. Zum tra­di­tionellen Aben­dessen gibt es feste Tis­chzeit­en in zwei Sitzun­gen. Es sind zu den Mahlzeit­en keine Getränke inkludiert, diverse Getränkepakete sind zubuch­bar.

ENTERTAINMENT MSC Musica

Alle Schiffe bieten eine große Auswahl an Freizeit­möglichkeit­en für jede Alters­gruppe an Bord – von Kunst­work­shops und Tanzs­tun­den über Par­tys und Themen­events bis hin zu außergewöhn­lichen Aktiv­itäten wie ein 4D-Kino, einen Formel 1 Sim­u­la­tor oder Wasser­rutschen. Für Nachtschwärmer sind die Live-Musik und Diskotheken genau das richtige, um bis in die Nacht Spaß zu haben. Ent­deck­en Sie Theater&Shows, Opern und Live-Musik.

KINDER 

Kinder- und Fam­i­lien­pools
• Soziale-Net­zw­erk-Spiele, WII-/Xbox-/PS4-Turniere
• Aben­dun­ter­hal­tung mit Musikvideos, Karaoke und Ver­anstal­tun­gen wie unser iPop-Wet­tbe­werb, Tanz- und Jugend­spiele
• Mot­topar­ties und eltern­freie Zonen für Jugendliche
• Ver­anstal­tun­gen wie z. B. die White Par­ty, Flash­mobs, DJ Unter­richtsstun­den, Tal­entshows und Ball­nächte

SPORT INKLUSIVE
Fit­ness-Cen­ter

SPORT GEGEN GEBÜHR MSC
Der Luxus, ein­mal Zeit zu haben bedeutet auch, dass Sie sich auf ein­er Kreuz­fahrt ide­al in Form brin­gen und etwas für Ihre Gesund­heit tun kön­nen. Wählen Sie aus unserem umfan­gre­ichen Ange­bot an Aktiv­itäten wie Jog­ging, Ten­nis, Bas­ket­ball, Vol­ley­ball, Fit­ness­raum und Squash-und natür­lich die wun­der­schö­nen Pool-Anla­gen an Bord unser­er Schiffe. Die voll aus­ges­tat­teten Fit­ness­cen­ter befind­en sich auf dem neuesten Stand der Tech­nik und bieten Ihnen ide­ale Möglichkeit­en, sich fit zu hal­ten

WELLNESS

Die lux­oriösen MSC Aurea Spas bieten einen Ort der Ruhe (Größe der Spa zwis­chen 800 und 1.700 m²) und fol­gende High­lights: Erleben Sie das vielfältige Ange­bot an exk­lu­siv­en Ver­wöhn­be­hand­lun­gen wie Aro­ma- oder Tha­las­sother­a­pie, bali­ne­sis­che Mas­sagen sowie unseren Ther­mal­bere­ich mit Sauna und Dampf­bad. Ein Team von Ther­a­peuten, Kos­metik­erin­nen, Styl­is­ten, Masseuren, Nagelde­sign­ern, Yogalehrern, Per­son­al Train­ern und einem Spa-Dok­tor ste­ht Ihnen zur Ver­fü­gung (teil­weise gegen Gebühr).


HOTELSERVICE

Wäschereis­er­vice und Baby-Wäscheser­vice gegen Gebühr. Inter­net an Bord eben­falls gegen Gebühr

Celestyal Olympia

Fre­itag:
Anreise
Flug nach Her­ak­lion und Trans­fer zu Ihrem 4-Sterne-Hotel Astir Beach in Gou­ves

Sam­stag:
Kre­ta (Gou­ves), Griechen­land
Badeaufen­thalt in Ihrem 4-Sterne-Hotel

Son­ntag:
Kre­ta (Her­ak­lion), Griechen­land
Trans­fer zum Hafen und Ein­schif­fung auf Ihr Kom­fortschiff Celestyal Olympia. Abfahrt 12:00 Uhr.

Son­ntag:
San­torin, Griechen­land
San­torin ist die südlich­ste der Kyk­laden-Inseln und Inbe­griff der griechis­chen Insel­ro­man­tik. Hoch auf dem Krater­rand thront die Stadt Oía mit weißen Häusern und blauen Kirchenkup­peln und bietet einen her­rlichen Blick auf das schim­mernde Meer. Besuchen Sie diesen malerischen Ort und genießen Sie fan­tastis­che Son­nenun­tergänge. Ankun­ft 16:30 Uhr, Abfahrt 21:30 Uhr.

Mon­tag:
Athen / Piräus, Griechen­land
Athen ist als Haupt­stadt Griechen­lands gle­ichzeit­ig ein­er der geschicht­strächtig­sten Orte weltweit. Besichti­gen Sie das antike Wahrze­ichen der Stadt, die Akropo­lis, und schlen­dern Sie durch die kleinen Gassen. Ankun­ft 07:00 Uhr, Abfahrt 11:30 Uhr.

Mykonos,Griechenland
Die Insel Mykonos gilt als die schön­ste Repräsen­tan­tin der Ägäis und wird auch die „weiße Insel” genan­nt. Charak­ter­is­tisch sind die Wind­mühlen am alten Hafen, die schmal­sten Gassen der Welt und das roman­tis­che Vier­tel direkt am Meer. Ankun­ft 18:00 Uhr, Abfahrt 23:00 Uhr.

Dien­stag: Yachtkreuzfahrten Griechenland
Samos, Griechen­land
Ankun­ft 05:00 Uhr, Abfahrt 05:45 Uhr
Kusadasi (Eph­esus), Türkei
Das High­light der Stadt Kusadasi ist der über­dachte Bazar. Hier kön­nen Sie nach Lust und Laune shop­pen, han­deln oder ein­fach an den bun­ten Stän­den ent­lang bum­meln. Das Zen­trum der Stadt nahe dem großen Hafen ist zudem aut­ofreie Zone. Ent­lang der Prom­e­nade befind­en sich Restau­rants, Geschäfte und Bars. Die antike Stadt Eph­esus ist nur ca. 19 km ent­fer­nt und lohnt einen Besuch. Ankun­ft 07:30 Uhr, Abfahrt 13:00 Uhr.
Samos, Griechen­land
Ankun­ft 14:45 Uhr, Abfahrt 15:30 Uhr
Pat­mos, Griechen­land
Die Insel Pat­mos mit ihrem befes­tigten Johan­neskloster ist ein beliebter Pil­gerort und wird auch als das Jerusalem der Ägäis beze­ich­net. Sie gilt als der Schöp­fung­sort der Offen­barung des Johannes. Ankun­ft 17:45 Uhr, Abfahrt 21:30 Uhr.

Griechenland SchiffMittwoch:
Rho­dos, Griechen­land
In Rho­dos erscheint alles unwirk­lich. Die Geschichte von 2.400 Jahren ist mit Bur­gen, Fes­tun­gen, Palästen, Gale­rien, Moscheen und Antiken Fun­den all­ge­gen­wär­tig. Ein mul­ti­kul­turelles Mosaik – hier wird eine Ent­deck­ungsreise nie lang­weilig. Ankun­ft 07:00 Uhr, Abfahrt 18:00 Uhr.

Don­ner­stag:
Kre­ta (Her­ak­lion), Griechen­land
Auss­chif­fung und Trans­fer zum Flughafen Her­ak­lion und Rück­flug nach Deutsch­land.

 

Ihr 4-Sterne-Hotel Astir Beach
Ihr char­mantes Hotel an der Nord­küste Kre­tas ist nur durch eine kleine Straße vom flach abfal­l­en­den Sand­strand getren­nt. In das Zen­trum von Gou­ves mit seinen ca. 450 Ein­wohn­ern sind es ca. 700 m.

Die Anlage ver­fügt über Lob­by, Rezep­tion mit kosten­losem W-LAN, Lift, Restau­rant, Bar, Sport- und Unter­hal­tung­spro­gramm sowie Pool. Liegen und Schirme sind am Pool inklu­sive.

Die Zim­mer bieten Bad/WC, Föhn, Kli­maan­lage, Tele­fon, TV, Miet­safe, Balkon oder Ter­rasse.

Die Halbpen­sion bein­hal­tet reich­haltige Früh­stücks- und Abend­buf­fets im Hotel­restau­rant. Die fakul­ta­tiv buch­bare All-Inclu­sive-Verpfle­gung bietet zusät­zlich Mit­tags­buf­fet, nach­mit­tags Kaf­fee oder Tee mit Snacks und Gebäck sowie aus­gewählte lokale alko­hol­freie und alko­holis­che Getränke (10 — 23 Uhr).

Wichtige Hin­weise

Verpfle­gung auf Ihrem Schiff
Kreuzfahrt CelesyalIhre All-Inclu­sive-Verpfle­gung an Bord beste­ht aus Früh­stück, Mit­tagessen, nach­mit­tags Tee oder Kaf­fee mit Gebäck, Aben­dessen sowie einem umfan­gre­ichen Ange­bot an alko­holis­chen und alko­hol­freien Getränken von ca. 8 bis 2 Uhr. Sie haben freie Wahl zwis­chen à-la-carte- und Buf­fe­trestau­rant.
Ihr umfan­gre­ich­es Getränkeange­bot an Bord bein­hal­tet ein Sor­ti­ment an über 100 ver­schiede­nen Getränken wie z.B.: Tafel- /Leitungs- und Min­er­al­wass­er; Soft­drinks; diverse Säfte im Glas; Eis­tee; Heißgetränke wie Kaf­fee, Tee und Schoko­lade; Hausweine weiß, rot, rosé; Fass­bier im Glas; aus­gewählte Bier­sorten aus der Dose; Cock­tails mit/ohne Alko­hol; diverse Spir­i­tu­osen wie Rum, Wod­ka, Whisky, Tequi­la, Gin und Liköre. Weit­ere Getränke wie Pre­mi­um-Spir­i­tu­osen und Flaschen­weine sind nicht inklu­sive und kön­nen an Bord gegen Auf­preis erwor­ben wer­den. Zim­merser­vice und Mini­bar sind nicht Teil des All-Inclu­sive-Pakets.

Ein­reisebes­tim­mungen
Für diese Reise benöti­gen deutsche Staats­bürg­er einen nach Abreise noch min­destens 6 Monate gülti­gen Per­son­alausweis. Wir empfehlen zusät­zlich die Mit­nahme eines gülti­gen Reisep­a­ss­es.

Kur­taxe
Vor­raus­sichtlich wird 2018 eine Kur­taxe einge­führt. Diese ist direkt vor Ort an das Hotel zu bezahlen.

 

Quelle: Vari­ety Curis­es
Quellen: Karte openstreetmap.org