Reiseführer Dodekanes Inseln

Wo die Sonne zu Hause ist

Dodekanes Insel

Im Südosten der Ägäis, an der Küste Kleinasiens, verbirgt sich das … Polynesien vom Dodekanes mit 19 kleinen und großen paradiesischen Inseln. Erste Station der Reise auf den Dodekanes sind die größten Inseln, Rhodos und Kos, mit luxuriösen Hotelanlagen aber auch mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die mit einer einzigen Reise alle nicht zu entdecken sind.
Die Dodekanes Inseln sind alle leicht erreichbar, mit dem Schiff vom Hafen in Piräus und mit dem Flugzeug von Athen und durch Linienflüge und Chartervebindungen der Reiseveranstalter für Griechenland Reisen auch aus anderen Städten Europas. Rhodos, Kos und Karpathos verfügen über jeweils einen Internationalen Flughafen.

Mein Reisetipp für die Dodekanes Inseln

Inselhüpfen rund um Rhodos, Symi und Kos

In 10-21 Tagen auf 3-4 Inseln

„Rhodos-Symi-Tilos-Kalymnos-Leros-Patmos-Kos“

Bestimmen Sie Ihre Tour in wahlweise 2*, 3*, 4* oder 5* Hotels

  • Eigene individuelle Tour mixen inkl. Flüge ab A, CH, D und NL
  • Unterschiedliche Verpflegung während der Tour
  • Alle Transfers (auch die Fähren) inklusive
  • Bestimmen Sie auf jeder Insel die Aufenthalsdauer wie Sie es wünschen
  • Senden Sie uns kostenlos und unverbindlich Ihre Reiseanfrage:
  • Wir prüfen die Verfügbarkeit und Vergleichen alle Anbieter
  • Wir senden Ihnen den tagesaktuellen Preis
  • Wir freuen uns wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden

Interessiert? Mit klicken auf „Anfragen“ erfahren Sie auf der nächsten Seite mehr über die feste Pauschalpakete für Inselhüpfen auf den Dodekanes-Inseln rund um Rhodos und Kos.


In 5-9 Tagen 2 Inseln nach Wahl

Rhodos-Tilos-Symi-Kalymnos oder Kos-Kalymnos-Leros-Patmos

Bestimmen Sie Ihre Tour in wahlweise 2*, 3*, 4* oder 5* Hotels

  • Eigene individuelle Tour mixen inkl. Flüge ab A, CH, D und NL
  • Unterschiedliche Verpflegung während der Tour
  • Alle Transfers (auch die Fähren) inklusive
  • Bestimmen Sie auf jeder Insel die Aufenthalsdauer wie Sie es wünschen
  • Senden Sie uns kostenlos und unverbindlich Ihre Reiseanfrage:
  • Wir prüfen die Verfügbarkeit und Vergleichen alle Anbieter
  • Wir senden Ihnen den tagesaktuellen Preis
  • Wir freuen uns wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden

Interessiert? Wir leiten Sie weiter auf die Informationsseite für Inselhüpfen auf den Dodekanes Inseln Rhodos, Symi, Tilos, Kalymnos, Patmos und Kos Bitte nun auf Reiseanfrage drücken.


Galerie

[sG_thumbsSolo id=12]

Mitsegeln nach Rhodos, Kos und weiteren Inseln

Übersicht

  • Willkommen an Bord und erleben Sie den Reiz der 19 Inseln

> Als Single, als Paar eine oder mit Freunden alle 3 Kabinen teilen und
> mit dem Skipper im seichten Fahrwasser entlang der Sonneninsel gleiten

Interessiert? Mit klicken auf „Reiseanfrage“ erfahren Sie auf der nächsten Seite mehr über das Mitsegeln auf den Dodekanes-Inseln rund um Rhodos, Kos und weiteren Inseln.

Galerie

[sG_thumbsSolo id=12]

Weiter mit Informationen über Griechenland Reisen

 

Griechenlands Götter der Antike haben auf Erden ständig Landbesitz beansprucht. Dem Mythos nach wurde Rhodos vom Göttervater Zeus dem Sonnengott Helios zugesprochen. Und ihm und diesen Zuspruch ist es zu verdanken, als die Rhodier eines der sieben Weltwunder der Antike errichteten: den berühmten Koloss von Rhodos. Der ist zwar schon lange verschwunden, doch vieles andere blieb der Insel erhalten.

Die Dodekanes ist erst seit 1947 wieder Teil des freien Griechenland. Über 700 Jahre lang prägten fremde Herrscher seinen Anztlitz.

Rhodos war für mehr als 300 Jahre Ordenssitz der Johanniterritter. Sie schufen die mächtigen Mauern um die Altstadt von Rhodos, errichteten in ihrem Schuztz Großmeisterpalast und Ordenshospital, Ritterstraße und Kirchen auf den Grundmauern der antiken Häuser.
Später kamen osmanische Bauten hinzu, zuletzt setzte Italien mit verspielt orientalisierenden Bauten auf allen Inseln des Archipels architektonische Akzente.

Auf fast allen der 19 Inseln stehen mächtige Kreuzritterburgen. Malerische Silhoutten kreierte auch die griechische Volksarchitektur des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Die alten Hauptstädte Patmos und Astypalea gleichen schon fast kykladischen Dörfern. Pothia, die Hauptstadt von Kalymnos, ist noch vom einstigen Wohlstand seiner Schwammtaucher geprägt, die zentralen Dörfer auf Leros von stattlichen Villen von ehemals zu Reichtum gelangten Bürgern. Selbst das winzige Kastellorizo, Griechenlands östlichste Insel, wartet mit einem hübschen historischen Städtchen auf.

In der Altstadt von Kos kann man zahlreiche Monumente des Altertums besichtigen, in der Altstadt von Rhodos mischen sie sich unter Bauten aus zwei Jahrtausenden. Weitere Inseln liefern ebenfalls ihre Beiträge zur Archäologie: Nissyros steuert eine gut erhaltene Stadtmauer bei, Astypalea ein einzigartiges astrologisches Mosaik, Kalymnos das gerade erst vollständig freigelegte Heiligtum des Gottes Apollon.

Die kleineren, sich sehr dynamisch entwickelnden Inseln sind Karpathos, Patmos, Kalymnos, Leros und Astypaläa. Sie verfügen über moderne, touristische Infrastruktur und Anlagen, die ganz der jeweiligen Inselumwelt angepasst wurden.
Neben diesen Inseln gibt es auch die Liliputanischen Inseln wie Symi, Kassos, Nisyros, Chalki, Tilos, Kastelorizo, Lipsi, Pserimos, Agathonisis, Arkioi und Levitha. Gäste auf den Liliputanischen Inseln freuen sich ganz besonders auf authentische Momente des Insellebens, mit gastfreundlichen Einheimischen, sauberen Stränden, traditioneller Küche, Volksfesten und Bräuchen.

Eines steht fest: Auf den Dodekanes Inseln gibt es keine Eintönigkeit und keine Langeweile, da jede Insel doch wesentliche Unterschiede aufweist. Jede Insel hat also ihren eigenen Charakter und sind neben pauschalen Griechenland Reisen ideal für Inselhüpfen und Mitsegeln.
Alle Inseln haben aber eines gemeinsam: die gastfreundlichen Einheimischen und die Möglichkeit, dort alle Reisearten zu genießen: Badereisen, religiöse Reisen, Kultur- oder Sportreisen sowie selbstverständlich und ganz besonders nachhaltige Reisen.

2 Gedanken zu „Reiseführer Dodekanes Inseln

Schreibe einen Kommentar