Weinroute Naoussa — Informationen über Weine in Naoussa

Griechische Weine & Destillate

Naous­sa O.P.A.P. (V.Q.P.R.D.)
Reb­sorte­nauswahl:
Xino­mavro
Sen­sorische Eigen­schaften:
Jung sind sie herb und ungestüm, mit etwas Zeit wer­den sie weich­er und kom­plex­er, dann mit sehr schönem Bou­quet und Geschmack.

Top­ikos Oinos Imath­ias (Landwein von Imath­ia)
Reb­sorte­nauswahl:
Rodi­tis, Prek­niariko, Xino­mavro, Mer­lot, Syrah
Sen­sorische Eigen­schaften:
Weißweine sind Blanc de Noir. Rotweine sind fleis­chig, fül­lend und alterungs­fähig.

Make­donikos Top­ikosOinos (Landwein von Make­donien)
Weiß, Rosé und Rot von der reich­halti­gen Auswahl der Reb­sorten, die in Make­donien ange­baut wer­den.

Make­donikoT­sipouro (Tsipouro von Make­donien)

Weingüter

Boutari Weinkellereien — Weingut Naous­sa
Sten­ima­hos, Imath­ia
Tel.: (+30) 23320 41666
Fax: (+30) 23320 41240
E-mail: naoussa.winery@boutari.gr
www.boutari.gr
Besucherzeit­en: Mo.-Fr.:08.00 -15.00, Sa.-So.: nach tele­fonis­ch­er Vere­in­barung
Kon­tak­t­per­son: Tania Lou­ka

Etwa 500m außer­halb von Sten­i­ma­chos befind­et sich die Haupt­pro­duk­tion­sstätte der renom­mierten und tra­di­tion­sre­ichen make­donis­chen Weinkellerei. Die Grün­dung geht auf das Jahr 1879 zurück, als der Wein­laden von Yian­nis Boutaris (des Groß­vaters) in der Safi­ra­ki-Strasse in Naous­sa eröffnet wurde. Die Besich­ti­gung des Weinguts bein­hal­tet einen Besuch der Pro­duk­tion­sstätte, des Weinkellers und eine Mul­ti­me­di­ashow („In der Gegend von Xino­mavro“). Es ist eine „Reise“ zu den drei Regio­nen (Naous­sa, Goumenis­sa, Amyn­teo), Anbauge­bi­ete der berühmten Reb­sorte. Danach fol­gt die Wein­verkos­tung in einem wun­der­schö­nen Speis­esaal begleit­et von lokalen Spezial­itäten. Hier kön­nen Sie Weine von älteren und aktuellen Jahrgän­gen, exper­i­mentelle Weine, Büch­er und alles andere, was mit Wein zu tun hat, erste­hen.

Weingut Dala­ma­ras — Naous­sa, Imath­ia
Tel.: (+30) 23320 26054
Fax: (+30) 23320 28321
E-mail: ikdalas@yahoo.gr
Besucherzeit­en: Mo.-Fr.: 15.00–19.00, Sa.-So.: 11.00–19.00
Kon­tak­t­per­so­n­en: Yian­nis & Kate­ri­na Dala­ma­ras

Genau an der let­zten Kurve vor Naous­sa liegt Weingut und Bren­nerei der Fam­i­lie Dala­ma­ras. Das Weingut hat eine lange Tra­di­tion, sie geht bis Mitte des vor­let­zten Jahrhun­derts zurück. Die heuti­gen Eigen­tümer Yian­nis Dala­ma­ras und seine Frau Kate­ri­na, Erzeuger in der fün­ften Gen­er­a­tion, bieten Führun­gen durch die neuen Pro­duk­tion­sräume. Die Wein­verkos­tung find­et im alten Wohnz­im­mer statt, tra­di­tionell mit Kamin ein­gerichtet. Während der lan­gen Win­ter­abende, wenn der Tsipouro gebran­nt wird, wird in diesem Raum schon mal kräftig gefeiert.

Kti­ma Chriso­hoou — Νea Strantza, Imath­ia
Tel.: (+30) 23320 45080
Fax: (+30) 23320 45081
E-mail: info@chrisohoou.com
www.chrisohoou.com
Besuch nach tele­fonis­ch­er Vere­in­barung
Kon­tak­t­per­son: Kimis Chriso­hoou

Umgeben von seinen eige­nen Wein­ber­gen bietet das Weingut einen wun­der­baren Blick auf die Hänge des Vermion. Den fre­undlichen Emp­fang und die Betreu­ung der Besuch­er übernehmen die Eigen­tümer Kimis und Bet­ty Chriso­hoou höch­st­per­sön­lich. Die Führung geht durch die Pro­duk­tion­sstätte, den Weinkeller, das kleine Muse­um mit vie­len tra­di­tionellen Werkzeu­gen für die Wein­bergspflege und Wein­bere­itung. Der Rundgang endet mit der Wein­verkos­tung im nagel­neuen Teil des Weinguts.

Kti­ma Foun­di — Nea Strantza, Imath­ia
Tel.: (+30) 23320 48255
Fax: (+30) 23320 48152
E-mail: info@ktimafoundi.gr
www.ktimafoundi.gr
Besuch nach tele­fonis­ch­er Vere­in­barung
Kon­tak­t­per­son: Nikos Foundis

Die Fam­i­lie Foundis stammt aus Strantza in Ost­thrakien. Als sie sein­erzeit mit anderen Flüchtlings­fam­i­lien nach hier­her auswan­derten, grün­de­ten sie im Gedenken an ihren Geburt­sort ein „neues“ Strantza. Dort pflanzten sie ihren ersten  Wein­garten mit Xino­mavro. Der heutige Eigen­tümer Nikos Foundis und seine Fam­i­lie, Vertreter der drit­ten Gen­er­a­tion, pfle­gen die Weingärten und vinifizieren ihre Weine in einem kleinen, aber mod­ernem Weingut.

Kir Yian­ni Weingut Naous­sa — Yian­nako­hori, Imath­ia
Tel.: (+30) 23320 51100
Fax: (+30) 23320 51140
E-mail: info@kiryianni.gr
www.kiryianni.gr
Besuch nach tele­fonis­ch­er Vere­in­barung
Kon­tak­t­per­son: Elp­i­da Palami­da

Das Weingut von Yian­nis Boutaris in Ram­nista in Yian­nako­chori liegt auf dem höch­sten Punkt der Wein­re­gion. Die Grün­dung des Weinguts und die Pflanzung der ersten Weingärten mit Xino­mavro Ende der 60er Jahre bedeuteten den Beginn ein­er neuen Ära für den Wein­bau in dieser Region. Sein­erzeit lag der Wein­bau prak­tisch am Boden. Heute wird das Weingut von Yian­nis Boutaris und seinen Söh­nen Ste­lios und Michalis unab­hängig von der in Griechen­land so bekan­nten Fam­i­lie betrieben. Mit­ten im Wein­berg ste­ht der Wach­turm „Koula“. Er und die uralte Eiche gel­ten als  Wahrze­ichen des Weinguts. Zudem zählt „Koula“ aus his­torisch­er und architek­tonis­ch­er Sicht als Kunst­werk. Ein kün­stlich­er Wei­her im Wein­berg dient als Wasser­reser­voir.

Arga­tia Rodohori, Imath­ia
Tel.: (+30) 23320 51080, 6972884212
Fax: (+30) 23320 51080
E-mail: argatia@yahoo.gr
Besuch nach tele­fonis­ch­er Vere­in­barung
Kon­tak­t­per­son: Haroula Spinthi­ropoulou

Das Weingut wurde 2000 von Dr. Haroula Spinthi­ropoulou, ein­er Diplom-Land­wirtin (Schw­er­punkt: Wein­bergsar­beit), und ihrem Ehe­mann Pana­gi­o­tis Geor­giadis gegrün­det. Pana­gi­o­tis Geor­giadis gilt zudem als Spezial­ist in Sachen Ver­band­sak­tiv­itäten in der Wein machen­den Zun­ft. Somit ist nicht ver­wun­der­lich, wenn die Besuch­er bei der Führung durch das kleine, mod­erne Fam­i­lien­weingut in die geheim­sten Geheimnisse des biol­o­gis­chen Weinan­baus einge­führt wer­den. Die Führung wird mit der Wein­verkos­tung abgeschlossen. Dazu kann der Besuch­er den fan­tastis­chen Blick auf die Dör­fer der Ebene von Imath­ia und den imposan­ten Vermion genießen. Im Weingut wird auch der Begriff Arga­tia erk­lärt: Bei den Pon­tos-Griechen bedeutete Arga­tia die höch­ste Form des kollek­tiv­en Geistes, die eine enge  Zusam­me­nar­beit viel­er Per­so­n­en voraus­set­zt, um gemein­sam ein Ziel zu erre­ichen.

Vaeni Naous­sa Episkopi, Imath­ia
Tel.: (+30) 23320 44274
Fax: (+30) 23320 44598
E-mail: vaeni@nao.forthnet.gr
www.vaeni-naoussa.gr
Besuch nach tele­fonis­ch­er Vere­in­barung. Mo.-Fr.: 10.00–14.00
Kon­tak­t­per­son: Ioan­nis Pli­at­sikas

Die Winz­ergenossen­schaft Vaeni Naous­sa, die 1984 gegrün­det wurde, gehört zu den größten Genossen­schaften Griechen­lands und ver­ar­beit­et etwa 50 Prozent der gesamten Trauben­pro­duk­tion der Wein­re­gion Naous­sa. „Vaeni“ bedeutet  Fass, in dem früher die Trauben mit nack­ten Füßen gepresst wur­den. Das Weingut heißt die vinophilen Besuch­er willkom­men und bietet eine Führung durch die Pro­duk­tion­sstät­ten, die Ausstel­lung tra­di­tioneller Vinifika­tion­swerkzeuge und eine Wein­verkos­tung.

ALLE SEITEN ÜBER DIE WEINREISE NAOUSSA

Wein­reise Griechen­land – Wein­route nach Naous­sa

Wein­route Naous­sa – Hotels und Schlafen
Wein­route Naous­sa – Essen und Einkaufen

Wein­route Naous­sa — unverbindlich­es Ange­bot

Schreibe einen Kommentar