Weintour Halkidiki-Weingut, Wein Informationen

Griechische Weine & Destillate

Playies Meli­ton O.P.A.P.
Reb­sorte­nauswahl:
Assyr­tiko, Rodi­tis, Athiri, Caber­net Sauvi­gnon, Caber­net Franc
Sen­sorische Eigen­schaften:
Ele­gan­ter Weißwein mit frischem, aro­ma­tis­chem Geschmack. Kom­plex­er, kör­per­re­ich­er Rot­er mit Alterungspoten­zial

Top­ikos Oinos Sitho­nias (Landweine von Sitho­nia)
Reb­sorte­nauswahl:
Malagouzia, Syrah
Sen­sorische Eigen­schaften:
reich­er Weißwein, aro­ma­tis­ch­er Rosé und dichter Rotwein

Agior­i­tikos Top­ikos Oinos (Landweine von Berg Athos)
Reb­sorte­nauswahl:
Rodi­tis, Athiri, Assyr­tiko, Sauvi­gnon Blanc, Limnio, Xino­mavro, Caber­net Sauvi­gnon, Grenache Rouge
Sen­sorische Eigen­schaften:
Angenehmer Weißwein mit ein­er bre­it­en aro­ma­tis­chen Palette. Leichter fruchtiger Rosé. Üppige Rotweine mit guter Struk­tur.

Top­ikos Oinos Halkidikis (Landweine von Halkidi­ki)
Reb­sorte­nauswahl:
Rodi­tis, Sauvi­gnon Blanc, Xino­mavro, Grenache Rouge, Cabrenet Sauvi­gnon
Sen­sorische Eigen­schaften:
leb­hafter Weißwein mit fruchti­gen Aromen. Fruchtiger Rosé. Weich­er, frisch­er Rotwein

Make­donikos Top­ikos Oinos (Landweine von Make­donien)
Reb­sorte­nauswahl:
Assyr­tiko, Athiri, Rodi­tis, Malagouzia, Chardon­nay, Sauvi­gnon Blanc, Xino­mavro, Limnio, Moschomavro, Caber­net Sauvi­gnon, Mer­lot, Syrah
Sen­sorische Eigen­schaften: Weiß, Rosé und Rot von der reich­halti­gen Auswahl an Reb­sorten, die in Make­donien ange­baut wer­den.

 

Make­doniko Tsipouro (Tsipouro von Make­donien)
Agior­i­tiko Tsipouro (Tsipouro von Berg Athos)

Weingüter

 

Weingut Evan­ge­los Tsan­talis — Agios Pav­los
35th km Thes­sa­loni­ki-N. Mouda­nia Agios Pav­los, Halkidi­ki
Tel.: (+30) 23990 76100
Fax: (+30) 23990 61466
E-mail: Peristeraki.d@tsantali.gr
www.tsantali.gr
Besucherzeit­en: Mo.-Fr.: 09.00–14.00, Sa.-So.: nach tele­fonis­ch­er Vere­in­barung
Kon­tak­t­per­son: Despina Peri­s­ter­a­ki
Das große Logo am Ein­gang des Gebäudes lässt keinen Zweifel: Hier befind­et sich das zen­trale Weingut der Tsan­tali S.A., das Pro­duk­tion­szen­trum der großen make­donis­chen Weinkellerei, umgeben von den eige­nen Wein­ber­gen. Die Fam­i­lie Tsan­talis pro­duziert Weine, Tsipouro und Ouzo seit 1890. Die dritte Gen­er­a­tion set­zt heute die Tra­di­tion fort und pro­duziert Weine aus ihren Wein­ber­gen in Rap­sani (Olymp), in Naousa, in den Hügeln von Halkidi­ki, in den Hän­gen des Berg Athos und in der aus der Odyssee berühmten Region Maro­nia in Thrakien. Im Weingut der etablierten Kellerei wird eine aus­führliche Führung in den Pro­duk­tion­sstät­ten, im Weinkeller und auch in der Bren­nerei ange­boten. Am Ende fol­gt im speziell aus­ges­tat­teten Verkos­tungsraum eine Wein-, Tsipouro- und Des­til­laten­verkos­tung.

Evan­ge­los Tsan­talis — Metochi Chromit­sa
Metochi Chromit­sa, Berg Athos
Tel.: (+30) 23990 76100
Fax: (+30) 23990 61466
E-mail: Peristeraki.d@tsantali.gr
www.tsantali.gr
Besuch nur für Män­ner mit spezieller Genehmi­gung und nach tele­fonis­ch­er Vere­in­barung
Kon­tak­t­per­son: Despina Peri­s­ter­a­ki
Nur Män­ner dür­fen die Wein­berge von Metochi Chromit­sa des Klosters Agios Pan­telei­mon nach Absprache sowohl mit der Weinkellerei Tsan­talis als auch mit der Heili­gen Ver­wal­tung des Agion Oros besuchen. Die Wieder­bele­bung der Wein­berge von Chromit­sa ini­ti­ierte der unvergessliche Evan­ge­los Tsan­talis, Grün­der der gle­ich­nami­gen Weinkellerei. Es war im Jahr 1973, als er bei einem hefti­gen Sturm im Metochi Chromit­sa des Klosters Agios Pan­telei­mon Zuflucht suchte. Dort erfuhr er von den 10 ha Wein­ber­gen, die früher von den Mönchen kul­tiviert wur­den und nun brach lagen. So hat die Wieder­bele­bung der Wein­berge von Chromit­sa begonnen. 1981 wurde die Beze­ich­nung Agior­i­tikos Top­ikos Oinos (Landwein vom Berg Athos) zuge­lassen, und das war der erste griechis­che Top­ikos Oinos, der von der EU anerkan­nt wurde.

Kti­ma Por­to Car­ras
Neos Mar­maras, Sitho­nia, Halkidi­ki
Tel.: (+30) 23750 77000
Fax: (+30) 23750 71229
E-mail: wines@portocarras.com
www.portocarras.com
Besuch nach tele­fonis­ch­er Vere­in­barung
Kon­tak­t­per­son: Leon Zikas
Es begann 1965, als der Visionär Yian­nis Car­ras, entzückt von der Land­schaft, den Plan schmiedete, eine große touris­tis­che Anlage zu bauen, umgeben von mod­ell­haften Wein­ber­gen. So ent­stand ein für das Griechen­land der 60er Jahre ein­ma­liger Kom­plex. Unter der Leitung des großen franzö­sis­chen Önolo­gen Emile Pey­naud wurde an den son­nenüber­fluteten Hän­gen des Meli­ton der größte exper­i­mentelle Wein­berg (400 ha!) angelegt, den Griechen­land je gekan­nt hat. Die Führung begin­nt mit einem Rundgang im Wein­bere­itungsraum und im Keller, wo die Weine in Eichen­fässern reifen. Sie wird im Verkos­tungsraum „Melis­san­thi“ mit einem infor­ma­tiv­en Video über die Aktiv­itäten des Weinguts und ein­er Wein­verkos­tung abgeschlossen.

 

Weingut Milopota­mos — Agion Oros
Heilige Zelle Agios Efs­tathios, Milopota­mos Berg Athos
Tel.: (+30) 23770 23774
Fax: (+30) 23770 23932
E-mail: info@mywines.gr
www.mywines.gr
Besuch nur für Män­ner mit spezieller Genehmi­gung und nur nach tele­fonis­ch­er Vere­in­barung
Kon­tak­t­per­son: Pater Epi­fan­ios
In Milopota­mos,  der größten Län­derei des Heili­gen Klosters Megisti Lavra,   wird seit über 1000 Jahren Wein pro­duziert. 1990, par­al­lel mit der Wieder­bele­bung von Milopota­mos, begin­nt auch der Ver­such des Paters Epi­fan­ios, die Wein­berge wieder zu neuem Leben zu erweck­en. Die Wein­berge wer­den von den Mönchen nach den Vorschriften des biol­o­gis­chen Anbaus kul­tiviert. Sie selb­st machen die Lese, kel­tern die Trauben und lassen die Weine in Eichen­fässern reifen, bevor sie sie abfüllen. Män­ner kön­nen die Wein­berge und das nach der tra­di­tionellen Architek­tur des Agion Oros gebaute Weingut und Bren­nerei besuchen, das tech­nisch auf dem neuesten Stand ist.

Kti­ma Clau­dia Papayian­ni
Arnea, Halkidi­ki
Tel.: (+30) 23720 21190
Fax: (+30) 23720 21199
E-mail: claudie@otenet.gr
www.claudiapapayianni-domaine.gr
Besuch nach tele­fonis­ch­er Vere­in­barung
Kon­tak­t­per­son: Clau­dia Papayian­ni
Das Weingut Papayian­ni mit eige­nen Wein­ber­gen befind­et sich am Stad­trand von Arnea in den Bergen von Halkidi­ki. Die Wein­berge wur­den 2003 angelegt und wer­den nach den Prinzip­i­en des biol­o­gis­chen Anbaus kul­tiviert. Die Führung wird dann im Inneren fort­ge­set­zt und mit ein­er Mul­ti­me­dia-Show und ein­er Wein­verkos­tung abgeschlossen.

ALLE SEITEN ÜBER DIE WEINREISE HALKIDIKI UND BERG ATHOS

Griechen­land Wein­reise – Hal­binsel Halkidi­ki und Berg Athos

Wein­tour Halkidi­ki — Hotels und Schlafen
Wein­tour Halkidi­ki — Essen und Einkaufen

Wein­tour Halkidi­ki — unverbindlich­es Ange­bot

 

Schreibe einen Kommentar