2012 nach Griechenland reisen


Nach den Wei­h­nachts­feierta­gen wer­den in Griechen­land weit­er die Anstren­gun­gen fort­ge­set­zt, das Land aus der Krise zu führen. Neuwahlen sind nun auf den April ver­schoben wor­den und gel­ten als große Hoff­nung für einen neuen Start, um das schöne Reise­land Griechen­land mit neuen Struk­turen endlich in ruhigeres Wass­er zu führen.

Die Hoff­nun­gen viel­er Griechen stützen sich hier ganz beson­ders auf den Touris­mus. Es ist eine der weni­gen Ein­nah­me­quellen, die vie­len Men­schen schnell und direkt weit­er­helfen wird. In Gesprächen mit Ver­ant­wortlichen aus den Touris­tik­a­gen­turen und den Hotels in Griechen­land, stellte ich Zuver­sicht fest. “Als gast­fre­undlich­es Reise­land freuen wir uns in der kom­menden Sai­son auf unsere Urlauber sehr. Sie wer­den uns als Gäste besuchen und wir wer­den alles dafür tun, damit Sie uns als Fre­unde in bester Erin­nerung behal­ten” ist sich Tsampi­cos Moschatos sich­er. Als Inhab­er der Agen­tur Moschatos Trav­el auf der Ros­enin­sel Rho­dos bietet er für Griechen­land Reisen auf der Insel Run­dreisen, Wan­derun­gen und Insel-hüpfen zu den Nach­barin­seln Symi, Tilos oder Kos und Kalym­nos an.

Im Gegen­satz zu vie­len anderen Ziel­ge­bi­eten sind die Hotel­preise in Griechen­land gesunken. Für Hotel­man­ag­er Geor­gios Stab­u­loglou ein weit­er­er Schritt in die richtige Rich­tung. “Die Men­schen in Europa dür­fen sich sich­er sein, dass wir ver­standen haben was zu tun ist. Nach­dem wir 2011 unsere Besucherzahlen zweis­tel­lig erhöhen kon­nten, erwarten wir für 2012 eine weit­ere Steigerung. Denn trotz des let­ztjähri­gen Erfolges, haben wir den Rei­sev­er­anstal­tern für 2012 bessere Kon­di­tio­nen machen kön­nen.”

Griechen­land bietet allein durch eine Vielzahl von Inseln die besten Möglichkeit­en, per­sön­liche Urlaub­s­bedürfnisse in die Tat umzuset­zen. Badeurlaub auf dem Fes­t­land oder auf ein­er der griechis­chen Inseln, Insel-hüpfen oder Segel­touren, Wan­dern oder Wasser­sport. Ob her­vor­ra­gende Wasserqual­ität und eine Fülle von Strän­den mit Ausze­ich­nun­gen oder die unzäh­li­gen Sehenswürdigkeit­en unser­er heuti­gen Kul­tur. Griechen­land Reisen bedeuten schöne Erleb­nisse in einem der schön­sten Reiselän­der mit mehr als 16.000 km Küste und mit Men­schen, die wie in den let­zten Jahren seine Gäste erneut als Fre­unde emp­fan­gen möchte.

Schreibe einen Kommentar