Griechenland mit dem Auto entdecken


Das griechis­che Fes­t­land mit dem Auto

Das griechis­che Fes­t­land wird als Touris­ten­ziel immer beliebter und bietet Besuch­ern eine Rei­he möglich­er Routen für Run­dreisen. Den vielle­icht größten Zauber üben bei ein­er Reise auf dem Fes­t­land wohl rel­a­tiv unberührte Land­schaft, ihre Vielfalt und die beein­druck­ende Gebirgskulisse aus.

Von der Mitte Griechen­lands aus kann man bequem auf Ent­deck­ungsreise gehen, da sie sich in unmit­tel­bar­er Nähe von Athen befind­et. Ein Auto in der Stadt oder am Flughafen zu mieten, bietet Reisenden die Möglichkeit, das Umland der Haupt­stadt zu erkun­den. Die Regio­nen Vio­tia, Evry­ta­nia und Fthi­oti­da sind bekan­nt für ihre atem­ber­aubende Land­schaft, ihr weitre­ichen­des Panora­ma und ihre beza­ubern­den Städtchen.

Die Geografie des Pelo­ponnes, ein­er dreif­in­gri­gen Hal­binsel im Süd­west­en des Lan­des, stellt bere­its eine natür­liche Reis­eroute. Die vielle­icht beste Art, diese Region zu ent­deck­en, ist eine Reise durch die zahlre­ichen kul­turellen Stät­ten, mit denen die Region über­sät ist. Der Tem­pel des Apol­lon Epik­ou­rios, die Aus­grabungsstät­ten in Mykene und Tiryns und das Amphithe­ater in der Küsten­stadt Epi­dau­ros, die alle­samt zum UNESCO-Weltkul­turerbe gehören, bieten natür­liche Anlauf­punk­te bei ein­er Reise durch die Region.

Der Nor­den Griechen­lands ver­mit­telt nach wie vor einen Hauch von „Unberührtheit“, obwohl er durch den Aus­bau des Straßen­sys­tems durchgängig erre­ich­bar ist. Thes­sa­loni­ki, Griechen­lands zweit­größte Stadt, bietet eine gute Aus­gangs­ba­sis, um die make­donis­che Region und die Klöster von Agion Oros zu erkun­den. Eine aus­geze­ich­nete Möglichkeit für Reisende, die für ihre Weine bekan­nte Region zu erkun­den, ist, eine oder mehrere der Routen zu nehmen, die im Pro­gramm des Ver­ban­des Wine Roads Of North­ern Greece aufge­führt sind.

Eine weit­ere Option ist ein Fly & Dri­ve-Paket, das in Athen begin­nt und eine 7- bis 14-tägige Reise enthält, die die Reisenden nach Zen­tral­griechen­land, Epirus, Thes­salia und Nord­griechen­land führt. Durch die vorbes­timmte Route und im Voraus fest­gelegten Unterkün­fte bietet ein solch­es Paket das gesamte Aben­teuer ein­er Autor­eise – allerd­ings ohne den Stress.

Hier Griechenland Rundreisen mit Mietwagen informieren & anfragen

» Miet­wa­gen-Run­dreisen
Ent­deck­en Sie Land­schaftspanora­men, Orte, Bucht­en und Tav­er­nen, wo son­st nicht ein­mal die örtlichen Busse hin­fahren

 

Kurz infos Run­dreisen direkt erstellen und anfra­gen (Mit Infos und Videos aller Regio­nen)
Rundreisen Griechenland Miet­wa­gen-Run­dreisen in Make­donien und Epirus

Von der Ostküste zur West­küste
Auf den Spuren Alexan­der der Große

Rundreisen in Griechenland Miet­wa­gen-Run­dreisen “Klas­sis­ches Griechen­land”

Antikes Griechen­land mit Athen & Pelo­ponnes mix­en

Rundreisen Griechenland Peloponnes Miet­wa­gen-Run­dreisen Pelo­ponnes

Über­sicht unser­er umfan­gre­ichen Ange­bote

Rundreisen Klassisches Griechenland Miet­wa­gen-Run­dreisen Kre­ta

Jet­zt indi­vidu­elle Tour flex­i­bel mix­en

Routen und Reiseange­bote für Miet­wa­gen-Run­dreisen in Griechen­land

Danke für die fre­undliche Unter­stützung an die griechis­che Frem­den­verkehrszen­trale in Deutsch­land.

Schreibe einen Kommentar