Inselhüpfen Kykladen auf einer Yacht

Legen Sie dort an, wo sonst selten Fähren vorbei fahren

Informationen über diese Kreuzfahrt:

Mykonos am AbendGenießen Sie eine wunderschöne Kreuzfahrt mit allen bekannten Vorteilen einer privaten Kreuzfahrt auf einer Yacht mit nur 18 bis 25 Kabinen und entdecken Sie rund um den Peloponnes die versteckten Schätze der Griechischen Inseln in der Ägäis: Die Saronischen Inseln und die zauberhaften Kykladen. Jeden Tag wird etwas Neues entdeckt und viele Pausen zum Baden und Ausflüge bzw. Besichtigungen eingelegt. Zum Beispiel kleine ruhige Buchten und Strände, wo Sie nahezu alleine in der Ägäis schwimmen können, aber auch Kultur, Traditionen und die atemberaubenden Landschaften Griechenlands, die überall auf der Welt als wertvoll gelten, kommen nicht zu kurz.

Programm der Tour:

Tag 1: Marina Zea in Athen und Poros
Einschiffen in Marina Zea, Ankunftscocktail und Kennenlernen der anderen Passagiere. Abfahrt in Richtung Poros für eine Besichtigung von 3 Stunden und anschließend Weiterfahrt nach Poliegos, eine kleine, quasi unbewohnte Nachbarinsel der etwas bekannteren Insel Milos. Übernachtung an Bord auf hoher See.

Tag 2: Poliegos und Folegandros
In den Morgenstunden erreichen wir Poliegos, einer kleinen prachtvollen Insel, die für ihre wunderschönen, einsamen Strände und Buchten bekannt ist. Daher gibt es nach Ankunft eine Pause, um eventuell im glasklarem Wasser schwimmen zu gehen und anschließen wird zur Stärkung gegrillt. Am Nachmittag setzten wir Traumreise auf der Yacht weiter fort. Unser Ziel ist die Insel Folegandros, auch eine der weniger bekannten Inseln der Kykladen im Ägäischen Meer. Am Ende des Tage unternehmen wir eine kleine Wanderung durch der Stadt und nehmen unser Abendessen in einer traditionellen Taverne ein.

Tag 3: Santorini entdekcen
Als vorläufigen Höhepunkt der Kreuzfahrt gilt die Einreise in den Hafen von Santorini, den wir am frühen Morgen erreichen. Wir unternehmen dort Entdeckungstouren der herrlichen Hauptstadt Fira, von wo Sie optional weitere Ausflüge in die beeindruckende Ausgrabungsstätte von Akrotiti und Wanderung in Dörfer wie Oia mit seinem atemberaubenden Blick auf die Caldera des ehemaligen Vulkans unternehmen können. Übernachtung an Bord im Hafen von Santorini.

Tag 4: Die Inseln Antiparos und Paros
Mit der Möglichkeit, morgens in einer der zahlreichen Buchten von Antiparos schwimmen zu gehen beginnt dieser Tag. Auf dem Programm stehen Besichtigungen der Hauptstadt Parikia und den Fischerort Naoussa, zwei traditionelle Dörfer der Insel Paros. Clubbing Nacht auf der Insel. Übernachtung an Bord im Hafen von Paros.

Tag 5: Delos und Mykonos
Auf dem Weg von Paros nach Mykonos erreichen wir heute die Insel Delos, die ehemalige heiligste Insel Griechenlands. Nach der Ankunft sollten Sie die Option wahrnehmen und die einzigartige Ausgrabungsstätte von Delos kennen zu lernen. Anschließend setzen wir nach Mykonos über, die berühmte Insel für Glamour und Party. Unsere Pause erfolgt in einer der schönsten Buchten von Mykonos, um dort baden zu gehen. Sie haben nun Zeit eigene Erkundungen der Insel und die Hauptstadt Mykonos zu unternehmen. Übernachtung an Board im Hafen von Mykonos.

Tag 6: Insel Syros mit der Hauptstadt der Kykladen Ermoupolis
Nach weiteren Badegelegenheiten erreichen wir Ermoupolis auf der Insel Syros, der wunderschönen Hauptstadt der Kykladen, wo Sie sich entweder an den Strand legen oder die Stadt besichtigen und die Gebäude bzw. die besondere Architektur bewundern können. Übernachtung an Bord im prächtigem Hafen von Syros.

Tag 7: Kythnos und Marina Zea bei Athen
Ankunft morgens in Kythnos (In der Bucht von Kolones), wo Sie eine weitere Badegelegenheit wahrnehmen können und anschließend geht es weiter in Richtung Athen, wo Sie spät am Nachmittag ankommen werden. Sie werden am Kap Sounion und am atemberaubenden Marmortempel des Poseidon-Tempels vorbei fahren. Übernachtung an Bord im idyllischem Hafen von Marina Zea.

Tag 8: Marina Zea
Ausschiffen nach einem leckerem Frühstück.

Kreuzfahrt Jewelen der Kykladen

 

Verfügbarkeit der Kreuzfahrt „Jewelen der Kykladen“ anfragen >>>

DAS SCHIFF
Kreuzfahrten Variety Cruises GriechenlandMit 48 Meter Länge, ist Galileo ein klassisches, motorisiertes Schiff aus Stahl, das 2016 renoviert wurde. Auf dem Hauptdeck befindet sich die American Bar und das Restaurant, welches mit Leder und Holz ausgekleidet wurde. Den Passagieren gefällt ganz besonders die schattige Ecke der Outdoor Bar, sowie das Oberdeck, wo viele die Sonne auf Liegestühlen genießen. An Bord wurden alle Normen überprüft und das 1992 getaufte Schiff wurde 2007 renoviert.

DIE KABINEN
Kategorie C auf dem vorderen und hinterem Unterdeck: ein Doppelbett oder zwei einzelne Betten. Diese Kabinen haben Bullaugen und eine Klimaanlage. Sie haben außerdem Flachbildfernseher, eine Mini-Bar, eine Hi-Fi Anlage, ein Telefon, einen Safe, einen Haar-Trockner und ein Badezimmer mit einer Dusche.

Kategorie B auf dem Unterdeck: Betten nach Auswahl (Doppel- oder einzelne Betten), sonst wie Kategorie C.

Kategorie A auf dem Oberdeck: Ein Doppelbett oder zwei einzelne Betten. Diese Kabine haben größere Bullaugen und eine Klimaanlage. Sie haben außerdem Flachbildfernseher, eine Mini-Bar, eine Hi-Fi Anlage, ein Telefon, einen Safe, einen Haartrockner und ein Badezimmer mit einer Dusche.

DIE ÖFFENTLICHE RÄUME
Die Lounge: Die Lounge befindet sich auf dem Hauptdeck und hat riesige Fenster, die Ihnen erlauben, den Blick schweifen zu lassen. Sie ist geräumig, bleibt aber gemütlich. In der Lounge befindet sich auch die American Bar.

Der Oberdeck: Dort befinden sich Liegestühle zum Sonnenbaden und schattige, gemütliche Ecken.

Die schattige Ecken: Sie sind bei den Passagieren sehr beliebt, u.a. da sich dort auch eine amerikanische Outdoor Bar befindet. Da die Aussicht wunderschön ist, ist sie stark frequentiert.

Das Restaurant: Es befindet sich auf dem Hauptdeck und wurde 2016 renoviert. Jetzt ist die Dekoration sehr modern, mit neuen Tapeten, neuen Böden und neuen Teppichen. Das Essen besteht aus einem reichhaltigen Buffet und man kann die kulinarischen Köstlichkeiten auf einem der sehr bequemen Sesseln genießen.

Bilder: Variety Cruises & Aegeanislands