Wandern

An wunderschönen Landschaften, grüne Berghänge in der sagenhaft ursprünglichen Natur Griechenlands.

Mythischer Götterberg Olymp & Meteora-Klöster

Wandern Meteora

Erleben Sie wun­der­volle Wan­dertage am Olymp & zusät­zliche Besich­ti­gungs- und Bade­tage

    • Indi­vidu­elle Touren für Wan­dern am und auf den Olymp flex­i­bel ganz leicht nach eige­nen Wün­schen erstellen
    • Sie bes­tim­men selb­st das Tem­po, wann und wo Sie über­nacht­en wollen, nahe oder/und auf den Olymp
    • Örtlich­er Wan­der­be­gleit­er zum Ihrem Auf­stieg auf den Olymp kann für einen oder mehrere Tage ver­mit­telt wer­den
    • Mit Badegele­gen­heit­en an den lan­gen Sand­strän­den der Olymp­is­chen Riv­iera oder an ver­steck­ten, grünum­säumten Bucht­en der Hal­binsel Pil­ion
    • Besich­ti­gun­gen der antiken Aus­grabun­gen und Museen in Dion (Stadt von Zeus) und Vergina, Haupt­stadt des Kön­i­gre­ich­es Make­donien (UNESCO Weltkul­turerbe) ein­pla­nen
    • Zeit nehmen, um für einige Tage auch die berühmten und nahe gele­ge­nen Mete­o­ra-Klöster oder malerische Bergdör­fer zu bewan­dern

Inter­essiert? Wir leit­en Sie weit­er auf die Infor­ma­tion­s­seite für Wan­dern am und auf den Olymp »>

Epirus mit Vikos-Schlucht (Zagoria) & Meteora

Wandern Zagoria und Vikos Schlucht Monodendri Zagoria Vikos Schlucht
Epirus mit den Zago­ria und der tief­sten Schlucht der Welt ist ein wahnsin­niges Wan­der­ereig­nis

    • Flex­i­bel eine per­wsön­liche Wan­der­tour rund um die Vikos Schlucht und durch die Zago­ria Dör­fer erstellen
    • Verteilen Sie Anzahl, den Ort und Art Ihrer Über­nach­tun­gen ganz nach Ihren Vorstel­lun­gen und wonach es Ihnen ankommt
    • Insid­er­tipps von Fre­un­den, die mit Rou­tine und Info­ma­te­r­i­al Ihre Wan­derun­gen, beson­ders durch die Vikos Schlucht, koor­dinieren
    • Gle­ichzeit­ig geben sie wertvolle Insid­er­tipps für beson­ders schöne Routen über prachtvolle Brück­en, auch außer­halb berühmter Wege
    • Weit­ere Akti­vange­bote wie Raft­ing oder Kayak­fahren inkl. Aus­rüs­tung durch unsere Part­ner vor Ort
    • Und wenn Sie mögen, kön­nen Sie auch das Orakel von Dodoni und die Mete­o­ra-Klöster bewan­dern

Inter­essiert? Weit­er geht es auf der Infor­ma­tion­s­seite für Wan­dern Epirus & Zago­ria »>

Griechen­land bietet dem Wan­der­er eine atem­ber­aubende natür­liche Schön­heit: Zauber­hafte Land­schaftspanora­men, ungepflasterte Pfade und malerische griechis­che Bergdör­fer bes­tim­men die Szener­ie. Schlucht­en auf den Inseln und auf dem Fes­t­land, Felsen­grot­ten an mythis­chen Orten, Seen­land­schaften und Bergket­ten, wo die her­abfliessenden Flüsse ein einzi­gar­tiges, ökol­o­gisch intak­tes Land­schafts­bild for­men. Die griechis­che Wan­der­wege durch faszinierende Natur­land­schaften, bewohnt von über­aus gast­fre­undlichen Men­schen, bei einem kalten Getränk, einem Kaf­fee oder auch einem Ouzo in einem der tra­di­tionellen Tav­er­nen zu ein­er Plaud­erei immer bere­it.

Wandern Meteora

Unsere seit vie­len Jahren bewährte Koop­er­a­tionspart­ner und Rei­sev­er­anstal­ter aus Deutsch­land und Griechen­land, bieten indi­vidu­elle Wan­der­reisen in den ver­schiede­nen Regio­nen Griechen­lands an, die unsere Gäste mit den Sin­nen erleben und ihre ungewöhn­liche Natür­lichkeit genießen. Und um deren alte, heute noch vorherrschende Tra­di­tio­nen der Men­schen in dieses unter­schiedlichen Regio­nen ken­nen zu ler­nen – ganz ohne Stress und mit Muse. Besteigen Sie in Griechen­land Täler und Berge, wan­dern Sie durch Schlucht­en und über Berg­plateaus, erkun­den Sie tra­di­tionelle Dör­fer und Sie wer­den dabei Flo­ra und Fau­na einzel­ner Natur­land­schaften sowie seine Tra­di­tio­nen und Kul­turen ken­nen ler­nen.

Diese Touren und Exkur­sio­nen der Wan­der­reisen kön­nen von erfahre­nen lokalen Führern begleit­et wer­den, welche die Gegend als Ihre Heimat ken­nen und große Freude daran haben, Gästen alles Wis­senswerte zu zeigen und gemein­sam mit ihnen zu erkun­den. Hier­für ste­hen Ihnen die ein­heimis­che Mitar­beit­er unser­er Gasthäuser mit Rat und Tat zur Seite. Natür­lich auch mit wertvollen Tipps aus erster Hand und die nöti­gen Infos für Karten­ma­te­r­i­al. Die Toure­nun­terkün­fte sind von den Anbi­etern und von uns mit großer Sorgfalt aus­ge­suchte kom­fort­able und fre­undliche Fam­i­lien­ho­tels und wo immer möglich auch tra­di­tionelle Gäste­häuser.

Wandern am und auf den Olymp

Wandern OlympDie sagen­hafte griechis­che Mytholo­gie machte den Göt­ter­berg Olymp weltweit bekan­nt. Die Wan­der­er unter den Touris­ten bewun­dern jedes Jahr die faszinierende Berghänge, geheimnisvolle Schlucht­en mit tiefen Höhlen und suchen die Begeg­nung mit der Natur und den Men­schen rund um den Olymp. Brechen Sie auf in die Weit­en des Tals vor dem Olymp und die faszinierende Natur am Olymp. Erleben Sie auf leicht­en und mit­telschw­eren Wan­derun­gen die sagenum­wor­bene Berg­welt des majestätis­chen Olymp mit wun­der­baren Aus­blicke auf einen einzi­gar­ti­gen Natur­park.
Kom­binieren Sie Ihren Aufen­thalt mit ein­er Wan­derung und Bergbestei­gung bis zu den Spitzen des Olymps, mit eini­gen Bade­ta­gen an einem der vie­len mod­er­nen Hotels ent­lang der Olymp­is­chen Riv­iera (Bild) an den her­rlich lan­gen Sand­strän­den. Oder mit weit­eren leicht­en Wan­derta­gen an den Hän­gen viel­er Vor­läufer des mythis­chen Olymp. Die Pieria Dör­fer an den Hän­gen sattgrün­er Bergfor­ma­tio­nen des gle­ich­nami­gen Gebirgszuges bieten eine intak­te Natur mit lebendi­gen Tra­di­tio­nen der dort leben­den Men­schen, die sich nahezu auss­chließlich mit Land­wirtschaft beschäfti­gen. Wan­dern Sie auf dem Olymp rund um den Olymp und machen Sie einen Abstech­er zu den welt­berühmten Mete­o­ra-Klöstern. Bewun­dern Sie hier Bauw­erke geschicht­sre­ich­er Klöster am Ende steil­er Felsen und bege­hen Sie einige davon.
Wan­der­er und Genießer möchte ich sehr gerne in die Region Olymp und Olymp­is­che Riv­iera ein­laden, damit sie neben den Aktiv­itäten auch die regionale Kul­turen und ganz beson­ders die regionalen Erzeug­nisse ken­nen ler­nen.

Wandern durch die Vikos Schlucht und den Zagoria Dörfer

Griechenland-ReisenSpek­takulär­er geht es in Griechen­land kaum noch. Unternehmen Sie einige Streifzüge rund um die weltweit tief­ste Schlucht, laut Gui­ness Buch der Reko­rde, und erleben Sie ruhig anmu­tende Dör­fer wie Papin­go oder Mon­oden­dri an den jew­eili­gen Enden dieser atem­ber­auben­den Schlucht. Eine geheimnisvolle, ökol­o­gisch wun­der­schöne Region voller Über­raschun­gen. Enge Gassen zwis­chen typ­is­che, alte Stein­häuser, fan­tastis­che Land­schaften zwis­chen den nah beieinan­der liegen­den Dör­fern inmit­ten tief­grün­er Berghänge sowie Märk­te und Dorf­plätze und weit­ere Natur­wun­der dieser Region, die Ihre Urlaub­serin­nerun­gen für immer prä­gen wer­den. Grandiöse Aus­sicht­en bieten sich dem Wan­der­er, selb­st noch aus seinem Hotelz­im­mer. Wan­dern und erleben Sie rund um Mon­oden­dri über typ­is­che stein­er­nen Brück­en (Bild) die Welt der Zago­ria-Dör­fer in Epirus. Das zweigeteilte Papin­go erwartet Sie nach der Durch­querung der Vikos Schlucht mit regionalen, frischen Erzeug­nis­sen und authen­tis­chen Lebensstil, wo das Rad der Zeit um einige Jahre zurückge­dreht scheint. Wan­dern durch die Vikos Schlucht ist ein High­light und für viele Wan­der­er aus der gesamten Welt ste­ht dieses Ziel ganz oben in deren Wun­schliste.
Ich lade Sie ein, mit meine Touren für Wan­dern Zago­ria Dör­fer und Vikos Schlucht hier ein ganz beson­deres Wan­der­erleb­nis zu buchen.

Randbild

 

Als Reiseagen­tur ver­mit­tel ich diese Reise nach Prü­fung freier Ver­füg­barkeit­en und Preisver­gle­ich an einen der fol­gen­den Rei­sev­er­anstal­ter:
logo_tuiVerTOC VerATK VerFER VerSLR VerMED

Bildquellen: Alpha Mar­ket­ing, Vis­it­greece & FVA Papin­go