Inselhüpfen Griechenland 2014

Inselhüpfen – individuell oder pauschal?

 

Reiseinformationen Inselhüpfen GriechenlandWirk­lich aus­ser­ge­wöhn­li­che Per­spek­ti­ven erfährt jeder Gast bei sei­nen Grie­chen­land Rei­sen vor­ran­gig durch Insel­hüp­fen auf den grie­chi­schen Inseln. Es kommt aber dar­auf an, ob es indi­vi­du­ell gestal­tet wer­den soll oder lie­ber pau­scha­le Ange­bo­te zu buchen.

Die größ­te Aus­wahl unver­gess­li­cher Erleb­nis­rei­sen bie­tet allein ABC Grie­chen­land mit sei­nen Ange­bo­ten für Insel­hüp­fen in Grie­chen­land zu vie­len ver­schie­de­nen Insel­grup­pen. Inten­si­ve Ein­bli­cke mit Impres­sio­nen der Men­schen und Land­schaf­ten auf den grie­chi­schen Inseln mit der Mög­lich­keit – auf den Spu­ren der schöns­ten Strän­de – das beson­de­re Insel­fe­e­ling zu erkun­den.

Das Insel­hüp­fen auf den grie­chi­schen Inseln kann hier nach eige­nen Wün­schen ganz indi­vi­du­ell und ohne Vor­ga­ben selbst gemixt wer­den. Somit kann die Wahl der Inseln und die jewei­li­ge Auf­ent­halts­dau­er mit einer Vor­auswahl von Hotels aller Kate­go­ri­en und der jewei­li­gen Ver­pfle­gung vom Kun­den selbst bestimmt wer­den. Grie­chi­sche Inseln ganz indi­vi­du­ell erle­ben, wo der Kun­de bei sei­nen Grie­chen­land Rei­sen den Rei­se­ver­lauf und die Rei­se­dau­er sei­nes Insel­hüp­fens nach eige­nen Guns­ten mixen kann.

Etwas güns­ti­ger sind dage­gen das Insel­hüp­fen mit pau­scha­len Ange­bo­ten, die größ­ten­teils aber lei­der nur für 14 Tage ange­bo­ten wer­den. Die Anzahl der Inseln, wel­che und die jewei­li­ge Auf­ent­halts­dau­er wer­den vom Rei­se­ver­an­stal­ter fest­ge­legt. Wo genau die Unter­brin­gung auf den Inseln erfolgt kann also vor­her nicht genannt wer­den, erst mit der Ankunft in Grie­chen­land wird der Gast zu sei­nem Hotel gebracht, was die Agen­tur, die wie­der­um im Auf­trag des Rei­se­ver­an­stal­ters han­delt, für ihn aus­ge­wählt hat. Rou­let­te-Hotels also, aller­dings kann der Kun­de die Hotel­ka­te­go­rie zwi­schen 2 und 4 Ster­ne bei der Buchung bestim­men.

Für 2014 hat Grie­chen­land Rei­sen sein Pro­gramm für Insel­hüp­fen auf den grie­chi­schen Inseln stark erwei­tert, bie­tet dies sowohl pau­schal als auch indi­vi­du­ell an. Ganz egal auf wel­cher der grie­chi­schen Insel­grup­pen. Inter­es­sant ist der Zau­ber der Kykla­den, wo die Inseln des Lichts rund um die welt­be­kann­te Insel San­to­ri­ni Natur­wun­der mit unvor­stell­bar spek­ta­ku­lä­ren Aus­sich­ten und herr­li­che Sand­strän­de bie­ten. Neben den Nach­fra­ge­star­ken Inseln, wozu auch Myko­nos und Naxos gehö­ren, emp­feh­len sich Inseln wie Ios, Syros, Andros und Tinos mit bun­ten Ein­drü­cken und tra­di­tio­nel­ler Küche als sehr gute Alter­na­ti­ven. Bestim­men Sie Ihre Insel und ent­de­cken Sie wor­auf es ankommt.

Eine ganz beson­de­re Atmo­sphä­re bie­ten die 12 grie­chi­schen Inseln im Süd­os­ten Grie­chen­lands. Die Anzahl der Inseln hat auch den Namen die­ser Insel­grup­pe geprägt: Dode­ka (12)  war die Vor­ga­be für die Dode­ka­nes Inseln. Kom­bi­na­tio­nen für Insel­hüp­fen zwi­schen den welt­be­kann­te Inseln wie Rho­dos und den klei­ne­ren Inseln abseits der gro­ßen Tou­ris­ten­strö­me, wie das ver­träum­te Tilos oder das inspi­rie­ren­de Leros, sind ganz beson­ders zu emp­feh­len.

Wer in Grie­chen­land sich eher ver­bor­ge­ne Buch­ten, ver­träum­te Strän­de, fei­ne Sand­strän­de als auch Kie­sel- und Kies­strän­de, sowie Schnor­chel und Tauch­mög­lich­kei­ten auf den grie­chi­schen Inseln wünscht, der soll­te sich auf den Spu­ren der schöns­ten Strän­de in Grie­chen­land bege­ben. Insel­hüp­fen auf beson­de­ren grie­chi­schen Inseln ganz indi­vi­du­ell mixen und Zakyn­thos mit Kefa­lo­nia, Lef­kas oder Kor­fu mit den Natur­schau­spie­len auf dem Fest­land nach eige­nen Wün­schen kom­bi­nie­ren.

Das Insel­hüp­fen Grie­chen­land auf den grie­chi­schen Inseln zu den ver­schie­de­nen Insel­grup­pen kann jeder Kun­de hier ganz indi­vi­du­ell mixen oder ein­fach Insel­hüp­fen grie­chi­schen Inseln pau­schal buchen.

Ein Gedanke zu „Inselhüpfen Griechenland 2014

  • 4. Mai 2014 um 22:03
    Permalink

    Mei­ne Frau und ich waren letz­tes Jahr ihre Kun­den für ein insel­hüp­fen auf den Kykla­den. Die Rei­se hat uns sehr gut gefal­len, so dass wir die­sen Som­mer bzw. im Sep­tem­ber für 3 Wochen ein Insel­hüp­fen auf und um Ski­a­thos machen möch­ten.
    Kön­nen Sie mir bit­te für 2 erwach­se­ne Per­so­nen (Nor­bert (1960) und Ursi (1965) Zuber) 1 – 2 mög­li­che Vor­schlä­ge unter­brei­ten.
    Abflug Zürich, Basel, Genf (CH) oder Mal­pen­sa (It) in 4 – 5 Ster­ne Hotels, in der Nähe der Stadt­zen­tern …..
    Abflug: 13. – 15.09.2014
    Rück­flug: nach ca. 20 Tagen
    Wir baden ger­ne und lie­ben Sandstrände….und am Abend schö­ne, gemüt­li­che Städ­te mit grie­chi­schem Flair und gutem Essen…..
    Bes­ten Dank und freund­li­che Grüs­se
    Nor­bert Zuber

Schreibe einen Kommentar